Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Dali Zensor 5.1-Set


Dänische Verführung

Lautsprecher Surround Dali Zensor 5.1-Set im Test, Bild 1
5987

Wie kaum eine andere Lautsprecher-Serie macht die Zensor-Linie von Dali seit ihrer Einführung im Herbst 2011 Furore. „Kompromisslos gut zum Hammerpreis“ hat sich der dänische Hersteller bei der Zensor-Serie auf die Fahnen geschrieben. Ob dies wirklich stimmt, haben wir an einem Zensor 5.1-Surroundset überprüft.

Seit knapp 30 Jahren entstehen bei Dali – der Danish Audiophile Loudspeaker Industries – Lautsprecher, die mit Herz und Verstand entwickelt und gefertigt werden. Authentische, neutrale Musikwiedergabe war immer das Ziel der Dali-Entwickler – die eigene Technologie war immer das Mittel dazu. So werden die verwendeten Chassis seit fast 30 Jahren nach eigenen strengen Vorgaben entwickelt und exklusiv gefertigt. Nur so können laut Dali die hochgesteckten Ansprüche an Leistungsfähigkeit und Musikalität erreicht werden. Zwei weitere Aspekte der Dali-Philosophie dürfte Kunden weltweit ebenfalls begeistern: den Dänen sind attraktive Preise ihrer Produkte ebenso wichtig wie ein modernes, ansprechendes Design.

52
Anzeige
Ausgewählte AV-Komponenten vom Online Fachhändler zu Top Konditionen mit Beratung 
qc_AV-01_1635154545.jpg
qc_AV-02_2_1635154545.jpg
qc_AV-02_2_1635154545.jpg

>> Mehr erfahren bei

Dali Zensor


Im Herbst 2011 stellte Dali mit Zensor eine komplett neu entwickelte Serie vor, bestehend aus zwei Standlautsprechern Zensor 7 und Zensor 5, einer Regalbox Zensor 1, einem Center Zensor Vokal und einem passenden Aktiv-Subwoofer SUB E-12F. Obwohl alle Zensor-Modelle auf Technologien der teureren Serien zurückgreifen und wie gewohnt mit hochwertigen Dali-eigenen Chassis bestückt wurden und mit bester Verarbeitungsqualität glänzen, bietet Dali diese Newcomer zu einem besonders fairen Preis an. Die in unserem Testset als Rearlautsprecher eingesetzten Zensor 1 verblüffen mit einem Stückpreis von 140 Euro, die Frontlautsprecher Zensor 5 liegen bei einem Stückpreis von 300 Euro ebenfalls auf erstaunlich günstigem Niveau. Neben den farblichen Ausführungen in Esche-Schwarz und heller Walnuss-Optik sind alle Zensor Modelle gegen einen kleinen Aufpreis auch mit weißlackierter Oberfläche erhältlich.

Zensor 5


Schauen wir uns die Details der rund 83 cm hohen Standbox mal näher an. Zuerst fällt auf, dass trotz der extragünstigen Preisklasse das folierte Gehäuse der Zensor einwandfrei verarbeitet wurde. Selbst die Schallwand glänzt mit hochwertiger Lackierung, alle Chassis wurden passgenau eingefräst, und zum Lieferumfang der Lautsprecher gehören elegante Standfüße aus Aluminium.

Lautsprecher Surround Dali Zensor 5.1-Set im Test, Bild 2Lautsprecher Surround Dali Zensor 5.1-Set im Test, Bild 3Lautsprecher Surround Dali Zensor 5.1-Set im Test, Bild 4Lautsprecher Surround Dali Zensor 5.1-Set im Test, Bild 5Lautsprecher Surround Dali Zensor 5.1-Set im Test, Bild 6
Viel wichtiger als die durchaus beeindruckende Verarbeitungsqualität ist die eingesetzte Technik, und hier hat Dali aus dem Vollen geschöpft. Denn sowohl die beiden 13-cm- Tiefmitteltöner als auch die 25-mm-Hochtonkalotte sind Eigenentwicklungen von Dali und beruhen auf den technischen Erkenntnissen und Materialien der deutlich teureren Dali-Serien. Hier konnte dank eigener Fertigungsstätten das Know-how der Topserien besonders kostengünstig auf preiswerte Modelle adaptiert werden. Daher findet sich in der Zensor 5 das bewährte, Dali-typische rotbraune Membranmaterial mit beigemischten Holzfasern, welches mit hoher Steifigkeit und geringer Masse für Impulstreue besonders geeignet ist. Auch aufwendig erforschte Details wie die belüfteten Schwingspulen, optimierte Chassiskörbe und die Position des Hochtöners möglichst nahe am Tieftöner sind technische Errungenschaften, die Dali aus den höherwertigen Serien in die Entwicklung der Zensor-Serie einbrachte. Tatsächlich ist die Entwicklung eines guten Lautsprechers so komplex wie das Erstellen eines 5-Sterne-Menüs: Man braucht erstklassige Materialien, perfekte Kenntnisse über deren Verarbeitung und vor allem – das richtige Gespür für die optimale Zusammenstellung der Zutaten. Ein 5-Sterne-Koch ist locker in der Lage, auch aus preiswerten Zutaten durch handwerklich optimale Verarbeitung, Erfahrung und geschickte Kombination der Einzelteile ein erstklassiges Menü zu zaubern. Genau das haben die Dänen bei der Zensor-Serie getan, und es ist ihnen offensichtlich gelungen, wie unsere Testergebnisse noch zeigen werden.

Zensor 1 & VOKAL


Als Center und Rear-Lautsprecher gesellen sich die optisch und technisch perfekt passenden Zensor 1 und Zensor Vokal zu den Frontsystemen. Die Chassis-Bestückung besteht bei beiden aus dem gleichen 13-cm-Tiefmitteltöner und der 25-mm-Hochtonkalotte, die auch in den Standlautsprechern eingesetzt wurde. So ist ein perfekt harmonischer Klang in einem Surroundset sichergestellt. Während in der kompakten Regalbox Zensor 1 ein einzelnes Tiefmittelton-Chassis arbeitet, verfügt der Center Vokal gleich über zwei Exemplare, um etwas mehr Druck im Grundtonbereich zu gewährleisten – perfekte Voraussetzungen für eine stimmige Abbildung des Klanggeschehens auf der Leinwand oder dem Bildschirm im Heimkino.

61
Anzeige
REVOX GUTSCHEIN AKTION - Audiobar S100 - Erweiterbar bis 5.1 
qc_01_1638461452.jpg
qc_02_2_1638461452.jpg
qc_02_2_1638461452.jpg

>> Hier mehr erfahren

SUB E-12F


Mit dem E-12F bietet Dali den zum Set passenden Subwoofer; mit Abmessungen von rund 34 x 36 x 37 cm ist dieser Bassist recht kompakt und dennoch leistungsstark. Immerhin arbeitet ein mit 300 mm Membrandurchmesser reichlich bemessenes Langhub-Chassis in dem Bassreflexgehäuse, angetrieben von einer 170 Watt starken Digital-Endstufe; das sollte in Räumen bis 35 Quadratmetern durchaus für satten Bassdruck sorgen. Die Anschlussmöglichkeiten des E-12F sind praxisgerecht ausgelegt: Stereo-Eingänge (Cinch) sowie der Phasenschalter (0°/180°) und eine regelbare Trennfrequenz reichen für übliche Heimkino- Anwendungen völlig aus. Was uns am SUB E-12F außerdem gefällt, ist, dass wie bei der gesamten Zensor-Linie auch beim Subwoofer ein Aluminium-Standfuß mitgeliefert wird. Das sieht elegant aus und macht auch akustisch Sinn, denn nur so kann das nach unten abstrahlende eingebaute Bassreflexrohr korrekt arbeiten.

Labor & Praxis


Wir haben die Frontlautsprecher Zensor 5 gleich zweimal gemessen, denn die Ergebnisse dieser 300-Euro-Lautsprecher konnten wir kaum glauben. Doch es stimmt, die Zensor 5 liefert ab sagenhaften 35 Hertz einen ausgesprochen ausgewogenen Frequenzgang, ohne auffällige Resonanzen oder nennenswerte Einbrüche. Besonders beeindruckt die fast ideale Wiedergabekurve unter einem Winkel von 30 Grad – das schaffen selbst 3-mal so teure Produkte nur selten. Auch das Impulsverhalten der kleinen Standbox kann sich sehen lassen, keine störenden Nachschwinger, ideal für dynamische und naturgetreue Musikwiedergabe. Mit etwas weniger Bass, doch ebenso linear zeigten sich Zensor 1 und der Center Vokal, hier gibt es wenig Kritik. Lediglich der für diese Bauart typische Mitteneinbruch im Frequenzgang des Centers unter 30° Winkel sorgt für Abzüge in der B-Note. Dafür punktet der kompakte Subwoofer mit einem für seine Größe vorbildlichen Ergebnis und liefert bereits ab 35 Hertz satten und präzisen Tiefbass. Im Hörraum zeigt sich das Zensor- Set im wichtigen Mitteltonbereich unverfärbt schlüssig und überzeugt mit einer frischen Offenheit. Den Obertonbereich und Klangfarben hat die Zensor-Serie ebenfalls komplett im Griff, spielt räumlich plastisch und glasklar, wird zudem auch bei längeren Hörsessions niemals anstrengend. Die Eröffnungsszene der Blu-ray „Casino Royal“ zeigte deutlich die schlüssige und stimmige Abstimmung des gesamten Sets, denn Soundkulisse und Begleitmusik sowie Dialoge ertönen aus einem Guss. Selbst im Spektakel der Explosionen und Maschinengewehr-Salven setzen sich die kurzen Dialoge von James-Bond-Darsteller Daniel Craig glasklar durch, ohne aus dem Gesamtsound über Gebühr herauszustechen. Ebenfalls beeindruckend ist der dynamische, tief reichende Bass des doch recht kompakten Surroundsets. Erstaunlich, wie präzise und zupackend die beiden 13-cm-Treiber des Frontsystems zu Werke gehen (im „Large-Modus“). Für den richtig tiefen Schub im Tiefbass setzt der SUB E-12F an den richtigen Stellen Akzente und sorgt ohne Dröhnen und Wummern für den richtigen Filmspaß. Da haben die Dänen tatsächlich ein glückliches Händchen bei der Abstimmung des gesamten Sets bewiesen.

Fazit

Die Zensor-Serie von Dali ist ein wirklich außerordentliches Lautsprecherset. Es spielt neutral, detailfreudig, dynamisch und erstaunlich tief reichend, staffelt räumlich plastisch auf und vermittelt echten Filmspaß. Außerdem eignen sich die Frontsysteme Zensor 5 uneingeschränkt für hochwertige Musikwiedergabe. Dazu ist die Zensor-Serie beachtlich gut verarbeitet, hat gefällige Proportionen und eignet sich perfekt für kleine und mittlere Wohnräume. Ganz besonders begeistert das atemberaubende Preis-Leistungs-Verhältnis der Dali Zensor Serie – mehr Klang und Heimkinospaß fürs Geld dürfte derzeit wohl kaum machbar sein.

Preis: um 1654 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Dali Zensor 5.1-Set

Oberklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 70% :
Dynamik/Lebendigkeit 15%

Tiefbasseigenschaften 15%

Tonale Ausgewogenheit 10%

Detailauflösung 10%

Zusammenspiel 10%

Hörzone Center 10%

Labor 15% :
Frequenzgang 5%

Verzerrungen 5%

Pegelfestigkeit 5%

Praxis 15% :
Verarbeitung 5%

Ausstattung 5%

Bedienungsanleitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Garantie 5 Jahre Lautsprecher / 2 Jahre Subwoofer 
Vertrieb DALI, Ulm 
Telefon 0731 141168610 
Internet www.dali-deutschland.de 
Ausstattung
Ausführungen Esche schwarz, Walnuss hell, Weiß 
Abmessungen (B / H / T in mm):
Frontlautsprecher 825/162/267 
Center 161/441/281 
Rearspeaker 24/162/220 
Subwoofer 339/364/375 
Subwoofer SUB E-12F 
Gewicht 14.7 
Leistung laut Hersteller (in Watt) 170 
Membrandurchmesser (in mm) 200 
Bauart Bassreflex 
Prinzip Frontfire 
Pegel Schalter (0/180°) 
Trennfrequenz 40-120 Hz 
Phasenregulierung Schalter (0/180°) 
Hochpegel Eingang / Ausgang Nein / Nein 
Niederpegel Eingang / Ausgang 3/- (Cinch) 
Frontlautsprecher Zensor 5 
Gewicht (in kg) 10.3 
Anschluss Single-Wire 
Tief-/Mittelton (in mm) 2 x 130 
Hochtonton (in mm) 25 
Bauart Bassreflex 
Centerspeaker Zensor VOKAL 
Gewicht (in kg) 6.8 
Anschluss Single-Wire 
Tief-/Mittelton (in mm) 2 x 130 
Hochtonton (in mm) 25 
Bauart Bassreflex 
Rearspeaker Zensor 1 
Gewicht in Kg 4.2 
Anschluss Single-Wire 
Tief-/Mittelton 1 x 130 
Hochton 25 
Bauart Bassreflex 
empfohlene Raumgröße (in m²) 35 
Preis/Leistung hervorragend 
+ präzieser Tiefbass 
+ neutraler, dynamischer Klang 
+ Alu-Standfüße im Lieferumfang 
Klasse Oberklasse 
Testurteil: überragend 
Advents-Highlights

Weihnachtsgeschenke für Hifi Fans: Tassen, Bücher, Mützen, Shirts und vieles mehr

>> Hier zum hifitest.de Shop
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 30.05.2012, 14:37 Uhr
309_0_3
Topthema: On-Ear statt Rentier
On-Ear_statt_Rentier_1638192855.jpg
Anzeige
Dein Fest, dein Sound - Bis zu 22% Rabatt auf Teufel-Produkte

Du bist auf der Suche nach einer tollen Geschenkidee, die unterm Baum für strahlende Augen sorgt? Egal, ob für Mama, den älteren Bruder oder deine beste Freundin, über guten Sound freuen sich nun wirklich alle.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 1/2022

Jüngst veröffentlichte die gfu den HEMIX Home Electronics Martkt Index für die ersten drei Quartale 2021. Demnach hat der Markt für Home Electronics sich weiter positiv entwickelt und zum Vorjahr 6,9 Prozent zugelegt. Hauptumsatzbringer waren dabei neben der weißen Ware die privat genutzten IT-Produkte mit +8,1 % und die Telekommunikation mit +7,1 %. Bei den TV-Geräten sank die Stückzahl zwar um 14,9 %, doch durch den stark gestiegenen Durchnittspreis (+16,8 %) blieb der Umsatz im TV-Segment nahezu konstant auf hohem Niveau (-0,6 %).
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 1/2022

Sie werden es beim Download nicht gemerkt haben, doch diese CAR&HIFI ist die dickste seit langem. Neben jeder Menge Tests enthält diese Ausgabe wieder die im letzten Jahr eingeführte Preisverleihung an die besten Geräte des Jahres. Unter der Rubrik Product of the Year finden sie auf 25 Extraseiten die bestklingenden, leistungsfähigsten und highendigsten Geräte aus unserem Testfuhrpark oder auch Produkte, die uns durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, Einsteigerfreundlichkeit oder Cleverness aufgefallen sind.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 01/2022

Wir begrüßen Sie herzlich zur neuen Ausgabe unseres Analogmagazins "LP". Der Titel verrät bereits, dass wir uns für dieses Heft mit dem neuen luftgelagerten Bergmann-Plattenspieler auseinandergesetzt haben. Hinzu gesellen sich Testberichte zu zwei sehr exklusiven Verstärkerkombinationen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Grandinote aus Italien verblüfft mit einem exotischen Halbleiterkonzept, Air Tight legt die Messlatte in Sachen Röhrentechnik höher. Hinzu gesellen sich zwei interessante Phonovorstufen, ein weiterer extremer Röhrenvollverstärker und eine ganze Reihe anderer Komponenten, die Sie bestimmt interessieren werden.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang & Ton 1/2022

In dieser Ausgabe geht es tief hinunter: Zum ersten Mal in einem langen Zeitraum gibt es mal wieder einen Subwoofer von der Klang+Ton. Und deswegen haben wir es auch gleich richtig gemacht: Ein mächtiger 21-Zoll-Treiber und dazu ein DSP-Verstärkermodul mit gut 1000 Watt in schlanken 150 Litern: So gehen im Heimkino 19 Hertz und im Musikbetrieb unkomprimierte 120 Dezibel - dass sollte fürs erste reichen.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.89 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 15.57 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages