Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Magnat Cinema Ultra


Mit der Lizenz zum Sound!

Lautsprecher Surround Magnat Cinema Ultra im Test, Bild 1
12216

Filmliebhaber schätzen den starken Kinosound und möchten diesen mithilfe der Dynamik eines Lautsprecher-Sets in die eigene Wohnung tragen. Für solch gehobenes Heimkino-Vergnügen wird häufig ein Lautsprecherset mit THX-Lizenz empfohlen.

Nur wenige Hersteller von Lautsprechern wagen sich an die Konstruktion von THX-konformen Lautsprechern – so ist das neue Cinema-Ultra-Set von Magnat eines der wenigen am Markt erhältlichen Surround-Sets mit der besonders strengen THX-Ultra-2-Lizenz. Rufen wir uns in Erinnerung: THX wurde von keinem geringeren als George Lucas als einheitlicher Standard für eine gleichbleibende Bild- und Tonqualität in Kinos und Heimkinos ersonnen. Der Grundgedanke war, dass Kinobesucher und Heimkino-Besitzer einen Film in der möglichst besten Performance genießen können – ganz so wie Regisseur, Tontechniker und Kameramann es ursprünglich vorgesehen hatten.

Lautsprecher Surround Magnat Cinema Ultra im Test, Bild 2Lautsprecher Surround Magnat Cinema Ultra im Test, Bild 3Lautsprecher Surround Magnat Cinema Ultra im Test, Bild 4Lautsprecher Surround Magnat Cinema Ultra im Test, Bild 5Lautsprecher Surround Magnat Cinema Ultra im Test, Bild 6Lautsprecher Surround Magnat Cinema Ultra im Test, Bild 7
Daher beinhaltet eine THX-Lizenz – zum Beispiel für Lautsprecher recht strenge, klar definierte Vorgaben für unverzerrte Mindestlautstärken, Frequenzgang, Dynamikumfang, untere Grenzfrequenz des Subwoofers und für ein kinogeeignetes Abstrahlverhalten. Besonders die „THX-Meisterklasse“, also die für große Räume über 40 qm geeignete THX Ultra 2 stellt extrem hohe Anforderungen an Lautsprecher. 

Magnat Cinema Ultra


Mit dem neuen Cinema Ultra erfüllte der Markenhersteller aus Pulheim die Ultra-2-Anforderungen und ist somit ein Lautsprecher-Set mit dem „höchsten Segen“ des THX-Prüfungskonsortiums, ist also die erste Wahl für den Einsatz in dezidierten Heimkinos allererster Güte. Für einen optimalen, homogenen Sound setzt Magnat auf drei identische Lautsprecher für die Front- und Centerkanäle. Zum Einsatz kommen die LCR 100-THX, recht kompakte, geschlossene Systeme mit einer Bestückung aus zwei 140-mm-Tiefmitteltönern und einer gigantischen 38-mm-Hochtonkalotte. So konnten die Magnat-Entwickler eine enorme Belastbarkeit, einen hohen Wirkungsgrad und ein THX-konformes Abstrahlverhalten realisieren. Wahlweise lassen sich die LCR 100-THX auf Stativen im Raum platzieren oder per integrierter Wandhalterung flach an der Wand neben Leinwand oder Großbild-TV installieren. Sollte die Raumsituation die vorzugsweise „Hochkant- Aufstellung“ der Lautsprecher verhindern, lassen sich die LCR 100- THX sogar waagerecht platzieren. Dies ist eine absolute Neuigkeit bei  THX-Lautsprechern und hat praktisch keine hörbaren Nachteile, wie wir auch mit unseren Messungen bestätigen können. Diese einzigartige Eigenschaft ist besonders bei der  Platzierung des Centers unterhalb der Leinwand ein besonders praktisches Feature. Für den laut THX vorgegebenen diffusen Surround-Sound setzt Magnat bei den Rear-Lautsprechern auf klassische Dipole, die dank einer Doppel- Acht-Abstrahlcharakteristik (bei korrekter Montage in ca. 1.80  Meter Höhe auf  Achse des Hörplatzes) für nicht ortbaren, umhüllenden  Surroundsound sorgen.  

Subwoofer


Dreh- und  Angelpunkt eines mitreißenden Surroundsounds ist ein potenter Subwoofer, an den besonders bei THX Ultra 2 hohe Anforderungen an Maximalpegel und Tiefgang gestellt werden. Magnats SUB 300 THX erreicht diese Spezifikationen mit einem überraschend  kompakten Gehäuse, in dem ein 250 mm messender Tieftöner von   einer 550-Watt-Class-D-Endstufe angetrieben wird. Für weitere Unterstützung beim Tiefbass sorgen zwei ebenfalls 250 mm messende Passivmembranen, die wie eine Bassreflexabstimmung fungieren, jedoch deutlich weniger Störgeräusche bei hohen Pegeln produzieren. Magnat ist dzu besonders stolz darauf, dass dieser Woofer mit einer unteren Grenzfrequenz von 18 Hz(!) der bislang kleinste Woofer ist, der jemals eine THX-Ultra-2-Lizenz erhalten hat – wir gratulieren! 

Dolby Atmos


Was wäre ein modernes, anspruchsvolles Heimkino-Set ohne die Option zum Ausbau auf Dolby Atmos? Natürlich bietet Magnat zum Cinema Ultra passende Ergänzungen für den Soundkanal „von oben“ an. Diese Zusatzlautsprecher namens AEH 400-ATM lassen sich dank eingebauter Montageplatten wahlweise unter die Zimmerdecke montieren (der Idealfall) oder als reflektierende Systeme passgenau auf die Frontsysteme platzieren. In diesem Fall strahlen die leicht angewinkelten, mit einem 2-Wege-Koaxial- Treiber bestückten Lautsprecher in definiertem  Winkel unter die Zimmerdecke und erzeugen so quasi eine echte Schallquelle von oben. Für die nötigen unterschiedlichen Frequenzgänge und  Abstrahlverhalten je nach Einsatzart steht ein kleiner Umschalter bei den AEH 400-ATM zur Verfügung. Da die AEH 400-ATM wie auch alle anderen Komponenten der Cinema-Ultra-Serie einzeln erhältlich sind, lassen sich beliebige Setups einer Heimkino-Anlage realisieren bzw. nachrüsten. Für die üblichen Standard-Setups wie 5.1, 5.1.2, 7.2, oder 7.2.4 bietet Magnat günstige Paketpreise an, die je nach Umfang des Setups zwischen 4.400 und 8.400 Euro liegen.  

Labor und Praxis


Unsere Labormessung des Cinema-Ultra-Sets ergab erstklassige Ergebnisse: Das Abstrahlverhalten und die Linearität aller Komponenten waren vorbildlich, Verzerrungen liegen auf extrem geringem  Level. Besonders der Subwoofer SUB 300 THX beeindruckt mit  sattem Pegel ab 18 Hertz und einem schier grenzenlosem Dynamikumfang. Bei unserem Test haben wir uns für ein 5.1.4-Setup mit reflektierenden Dolby-Atmos-Zusatzboxen entschieden, die wir in unserem ca. 40 qm großen, akustisch gut bedämpften Testkino an einem kräftigen, Dolby- Atmos-tauglichen AV-Receiver Pioneer SC-LX59 betrieben. Als Zuspieler diente unsere neue Blu-ray-Referenz BDP-105 von Oppo. Der Aufbau des Sets ging problemlos vonstatten, für den Einsatz in „echten“ Heimkinos sind zudem die dezente, unauffällige Optik und die nichtreflektierenden mattschwarzen Oberflächen hilfreich – schließlich soll die Technik nicht optisch vom guten Ton und Bild von der Leinwand ablenken. Nach Pegelsetup konnte es mit „Mad Max: Fury Road“ losgehen. Und wie das losging – mächtig, druckvoll, glasklar und tonal sehr ausgewogen machte das Cinema-Ultra-Set direkt seine erstklassigen Eigenschaften deutlich. Die vordere „Bühne“ ertönte dank der dentischen Bestückung aller Front-Kanäle wie aus einem Guss, nahtlos und unaufdringlich schloss sich die diffuse Soundkulisse hinter dem Hörplatz an. Auch die Wiedergabe der Dolby-Atmos-Kanäle via Deckenreflexion funktionierte in unserem Kino einwandfrei. Besonderes Lob vergeben wir an den Subwoofer, der mit einer extrem trockenen, sauberen und enorm packenden Performance in den entsprechenden Stellen im Film für spürbaren Druck in der Magengegend sorgte: ohne Dröhnen, Wummern – nahezu ohne Limits.

Fazit

Magnat stellt mit seinem Cinema-Ultra ein Surround-Set vor, das es in sich hat: dynamische, klare und unverzerrte Wiedergabe sorgen für mächtig Spaß. Zudem kann das Set in unterschiedlichsten Konstellationen betrieben werden und für Dolby Atmos ergänzen. Klar, dass es dafür von den Filmton-Spezialisten THX gleich die THX-Ultra-2-Lizenz gab und für uns damit eine wirkliche Referenz für THX-konforme Lautsprechersets wird.

Preis: um 4395 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Lautsprecher Surround

Magnat Cinema Ultra

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

05/2016 - Michael Voigt

Bewertung 
Klang 70% :
Dynamik/Lebendigkeit 15%

Tiefbasseigenschaften 15%

Tonale Ausgewogenheit 10%

Detailauflösung 10%

Zusammenspiel 10%

Hörzone Center 10%

Labor 15% :
Frequenzgang 5%

Verzerrungen 5%

Pegelfestigkeit 5%

Praxis 15% :
Verarbeitung 5%

Ausstattung 5%

Bedienungsanleitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Einzelpreis Hauptlautsprecher 650 
Einzelpreis Center 650 
Einzelpreis Rearspeaker 950 
Einzelpreis Subwoofer 1500 
Einzelpreis Atmos-Lautsprecher 580 
Garantie 5 Jahre (LS) / 2 Jahre (Elektronik + Sub) 
Vertrieb Voxx German Holding, Pulheim 
Telefon 02234 8070 
Internet www.magnat.de 
Ausstattung
Ausführungen Schwarz 
Abmessungen (B / H / T in mm):
Frontlautsprecher 280/520/188 
Center 280/520/188 
Rearspeaker 400/300/160 
Subwoofer 468/461/478 
Atmos-Lautsprecher: 280/150/188 
Subwoofer Cinema Ultra SUB 300-THX 
Gewicht 32.5 
Leistung laut Hersteller (in Watt) 550 
Membrandurchmesser (in mm) 1 x 250 mm/2 x 250 mm passiv 
Bauart Passivmembranen 
Prinzip Frontfire 
Pegel Regler 
Trennfrequenz 40 - 180 Hz 
Phasenregulierung 0 - 180 ° (Regler) 
Hochpegel Eingang / Ausgang – / – 
Niederpegel Eingang / Ausgang Cinch (2/1) 
Frontlautsprecher Cinema Ultra LCR 100-THX 
Gewicht (in kg) 12.5 
Anschluss Single-Wiring 
Tiefmitteltöner (in mm) 2 x 140 mm 
Hochton (in mm) 1 x 38 mm Kalotte 
Bauart geschlossen 
Rearlautsprecher Cinema Ultra RD 200-THX 
Gewicht (in kg) 7.6 
Anschluss Single-Wiring 
Tiefmitteltöner 1 x 140 mm 
Hochtonton (in mm) 2 x 38 mm Kalotte 
Bauart Dipol/geschlossen 
Centerlautsprecher Cinema Ultra LCR 100-THX 
Gewicht (in kg) 12.5 
Anschluss Single-Wiring 
Tiefmitteltöner (in mm) 2 x 140 mm 
Hochtonton (in mm) 1 x 38 mm Kalotte 
Bauart geschlossen 
Atmos-Lautsprecher: Cinema Ultra AEH 400-ATM 
Gewicht (in Kg) 3.7 
Anschluss Single-Wiring 
Tiefmitteltöner (in mm) 1 x 110 mm 
Hochtöner 1 x 25 mm Kalotte 
Bauart Koax/geschlossen 
Preis/Leistung hervorragend 
+ THX-Ultra-2-Lizenz 
+ optionale Dolby-Atmos-Speaker 
+ extrem kräftiger Subwoofer 
Klasse Referenzklasse 
Testurteil überragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

>> mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 27.05.2016, 14:59 Uhr
343_0_3
Topthema: DIE MUSIKTRUHE IST ZURÜCK
DIE_MUSIKTRUHE_IST_ZURUeCK_1653903009.jpg
Anzeige
Der neue Allrounder: Scaena Phono MT.

Ein praktischer Allrounder für Ihr Wohnzimmer. Das Möbel sorgt für eine sichere und praktische Unterbringung ihres Plattenspielers. Zudem ist genügend Platz für die Audio-Video-Anlage, einem Center Speaker oder einer Soundbar geboten.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 4/2022

Beim Durchblättern dieser Ausgabe ist nicht zu übersehen, dass nach wie vor Wohnmobil und fahrzeugspezifische Komponenten ein großes Thema am Markt sind. Natürlich reagiert die Industrie auf die Nachfrage nach diesen zunehmend smarter werdenenden Lösungen.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang + Ton 4/2022

Mit großen Schritten geht es voran: Die erste High End seit drei Jahren hat eben erst ihre Pforten geschlossen. Wir konnten aber schon auf dieser ersten großen Branchenmesse sehen, dass sich seit 2019 nicht nur im Fertig-Hifi-Segment vieles getan hat, sondern auch beim Selbstbau.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann