Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Quadral Quintas 6500


Sparfuchs

Lautsprecher Surround quadral Quintas 6500 im Test, Bild 1
13927

Ein ausgewachsenes Heimkino-Lautsprecherset kann locker mal etliche Tausend Euro kosten. Doch auch deutlich günstigere Komplett-Angebote locken mit Marktpreisen von unter 500 Euro. Wie sich solche Schnäppchen im Praxistest schlagen, haben wir anhand des Quintas-6500-Sets von Quadral überprüft.

Quadral hat sich über Jahrzehnte mit exzellenten Lautsprechern der gehobenen Qualitätsklasse einen guten Ruf unter Heimkino- und HiFi-Liebhabern erarbeitet. Produktelinien wie „Vulkan“ oder „Titan“ sind geradezu legendär und stellen die technologische Speerspitze des in Hannover beheimateten Unternehmens dar. Da verblüfft es fast ein wenig, dass aus dem Hause Quadral mit dem Quintas-6500-Set eine 5.0-Surround- Lautsprecher-Kombi zum absoluten Hammerpreis feilgeboten wird – man findet das 6500er-Set bei seriösen Händlern zu Preisen von etwa 350 Euro. 

Quintas 6500


Verständlicherweise darf man bei einem Standlautsprecher-Set plus Center und einem Pärchen Regalboxen für die Rearkanäle in dieser Preisklasse keine Wunder in Sachen Verarbeitungsqualität erwarten. Dennoch waren wir beim Auspacken des in Fernost gefertigten Lautsprechersets überrascht: Alle Gehäuse sind passgenau gefertigt, deren Oberflächen sind fehlerfrei mit Holzdekor-Folie überzogen und sämtliche Chassis wurden in passgenau gefräste Vertiefungen in die Frontplatten der Gehäuse eingesetzt.

Lautsprecher Surround quadral Quintas 6500 im Test, Bild 2Lautsprecher Surround quadral Quintas 6500 im Test, Bild 3Lautsprecher Surround quadral Quintas 6500 im Test, Bild 4Lautsprecher Surround quadral Quintas 6500 im Test, Bild 5Lautsprecher Surround quadral Quintas 6500 im Test, Bild 6Lautsprecher Surround quadral Quintas 6500 im Test, Bild 7Lautsprecher Surround quadral Quintas 6500 im Test, Bild 8
Alles in allem sind die Quintas- 6500-Lautsprecher sicher keine echten Schmuckstücke, auch deutet das recht geringe Gewicht der einzelnen Lautsprecher auf eher dünne Gehäusewände, doch auf den ersten Blick sieht das Quintas-Set recht anständig aus. 

Klassische Bestückung


Bei dem Gesamtpreis von rund 350 Euro verwundert es nicht, dass kein expliziter Aktiv-Subwoofer zum Set gehört. Doch ein separater Tiefbass- Lieferant ist bei den rund 90 cm hohen Standlautsprechern auch nicht zwingend nötig, denn mit einer klassischen 3-Wege-Bestückung inklusive zwei Tieftönern mit 130 Millimeter messenden Membranen und einer Bassreflex-Abstimmung liefern die Standboxen des Sets bereits ausreichend Bass für kleine bis mittlere Wohnräume. Mit einer tendenziell sanft auslaufenden Tiefbass-Performance eignen sich die Quintas-Standlautsprecher sogar ausgesprochen gut für die wandnahe Aufstellung in kleinen Räumen. Bei wandnaher Platzierung erhöht sich der Tiefbasspegel und kompensiert so den leichten Abfall der Quanitas zu tiefen Frequenzen zu einem hörbar ausgewogeneren Gesamtergebnis. Bei den kleinen Regallautsprechern für die Rearkanäle setzt Quadral auf eine geschlossene Zwei-Wege Konstruktion. Ebenso arbeite der Center als 2-Wege-Lautsprecher, allerdings mit doppelt bestücktem Tiefmitteltöner. Während bei den Frontlautsprechern solide Schraubklemmen für den Anschluss der Lautsprecherkabel zur Verfügung stehen, findet man bei Center und Rear-Lautsprechern lediglich ganz einfache Federclipse – sehr schade, aber in dieser Preisklasse wohl nicht zu vermeiden. Vermutlich werden zum Anschluss des Quintas-Sets wohl keine gartenschlauchdicken Lautsprecherkabel verwendet, daher sind die Federclipse in der Praxis auch nicht ganz so dramatisch. 

Labor und Praxis


Im Freifeld gemessen weisen die Quintas-Frontlautsprecher einen sanften Abfall zu tiefen Frequenzen auf, der in realen Hörräumen durch Wand- und Bodenreflexion gut kompensiert wird. Ein recht großer Einbruch im Frequenzgang zwischen 1,5 kHz und 5 kHz sieht auf dem Papier dramatisch aus, klingt in der Realität sogar recht angenehm und verleiht dem Set einen eher zurückhaltenden Charakter. Besonders erfreulich fallen die Messungen der Verzerrungen und des Impulsverhalten aus: Mit erstaunlich geringem Klirrfaktor und einer praktisch resonanzfreien Wiedergabe oberhalb 1 kHz verblüfft das extrem günstige Set im Labor und Hörraum. Die impulstreue und verzerrungsarme Wiedergabe zahlt sich bei der Musik- und Filmtonwiedergabe mehr als aus. Tatsächlich spielt das Quadral-Quintas-6500-Set erstaunlich souverän und verfärbungsfrei. Ein echter Tieftonhammer ist es sicher nicht, vermag aber mit dezent und sauber platzierten Bassimpulsen in den entsprechenden Filmszenen Akzente zu setzen. Tonal spielt das Set ideal als Team zusammen, auch baut sich eine akustische Bühne zwischen Front- und Center-Lautsprechern auf. Als „Referenz“ für natürliche Klangfarben, Spielfreude, Detailauflösung oder räumliche Tiefstaffelung eignet sich das Quintas-Set natürlich nicht, das zu erwarten wäre bei einem Preis von 350 Euro definitiv nicht fair. Wohl aber vermag das Set mit einer bodenständigen Performance ohne wirklich gravierende Fehler im Heimkino durchaus zu überzeugen.

Fazit

Wer hätte das gedacht? Tatsächlich schafft es der Markenhersteller Quadral, auch in einer extrem günstigen Preisklasse ein Produkt zu platzieren, welches durchaus eine respektable Performance liefern kann. Die einfachen, aber ordentlich gefertigten Gehäuse des Quintas- 6500-Sets brauchen sich nicht zu verstecken und lassen auf den ersten Blick nichts von dieser Preisklasse vermuten. Auch klanglich kann das Set überzeugen und bietet einen preislich überaus interessanten Einstieg in die Welt des Heimkino-Sounds. Unsere Empfehlung lautet: wenn man gerne Sparfuchs sein möchte, dann sollte man sich unbedingt die Einsteigerprodukte der Markenhersteller näher anschauen – wie das Quintas 6500 von Quadral.

Preis: um 350 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Lautsprecher Surround

Quadral Quintas 6500

Einstiegsklasse

4.0 von 5 Sternen

06/2017 - Michael Voigt

Bewertung 
Klang 70% :
Dynamik/Lebendigkeit 15%

Tiefbasseigenschaften 15%

Tonale Ausgewogenheit 10%

Detailauflösung 10%

Zusammenspiel 10%

Hörzone Center 10%

Labor 15% :
Frequenzgang 5%

Verzerrungen 5%

Pegelfestigkeit 5%

Praxis 15% :
Verarbeitung 5%

Ausstattung 5%

Bedienungsanleitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Setpreis (5.0-Set) um 350 Euro Einzelpreise Front/Paar 280 Euro (Center & Rear nur im Paket) 
Einzelpreis Front / Center Nein / Nein 
Einzelpreis Rear Nein 
Garantie 5 Jahre 
Vertrieb Quadral, Hannover 
Telefon 0511 79040 
Internet www.quadral.com 
Ausstattung
Ausführung Folie Esche Schwarz 
Frontlautsprecher: Quintas 606 
Abmessung (B x H x T) 210/900/312 
Gewicht (in Kg): 14.8 
Anschluss Single-Wiring 
Tiefton (Nenndurchm. / Membrandurchm.)(in mm) 2 x 180 / 130 mm 
Mittelton (Nenndurchm. / Membrandurchm.)(in mm) 1 x 150 / 110 mm 
Hochton (Membrandurchmesser)(in mm) 1 x 25-mm-Kalotte 
Bauart Bassreflex 
Rearlautsprecher: Quintas 6500 R 
Abmessungen (B x H x T) 175/320/189 
Gewicht (in Kg): 2.65 
Anschluss Single-Wiring Clipse 
Tiefmittelton (Nenndurchm. / Membrandurchm.)(in mm) 1 x 150 / 110 mm 
Hochton (Membrandurchmesser)(in mm) 1 x 25-mm-Kalotte 
Bauart geschlossen 
Centerlautsprecher: Quintas 6500 Base 
Abmessungen (in mm) (B x H x T) 550/175/189 
Gewicht (in Kg): 4.45 
Anschluss Single-Wiring-Clipse 
Tiefmittelton (Nenndurchm. / Membrandurchm.)(in mm) 2 x 150 / 110 mm 
Hochton (Membrandurchmesser)(in mm) 1 x 25-mm-Kalotte 
Bauart geschlossen 
kurz und knapp:
+ Preis/Leistung 
+ ordentliche Verarbeitung 
- Anschluss-Federclipse 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Testurteil ausgezeichnet 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 27.06.2017, 10:03 Uhr
337_15052_1
Topthema: HIGH END 2022 im Mai
HIGH_END_2022_im_Mai_1649424493.jpg
Anzeige
Treffen der internationalen Audiobranche

Bald ist es soweit: Die HIGH ENDÂź 2022 wird vom 19. bis 22. Mai auf dem MessegelĂ€nde des MOC in MĂŒnchen stattfinden und die internationale Fachwelt endlich wiedervereinen. Zwei Jahre hat die Audiowelt auf den Neustart gewartet.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine HĂ€ndlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wÀhlen Sie ein Land

HĂ€ndler des Tages