Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Saxxtec CR 5.1


Geheimtipp

Lautsprecher Surround Saxxtec CR 5.1 im Test, Bild 1
11547

Packender Surroundsound aus geraden, zigarrenkistengroßen Lautsprechern? Und das ganze als 5.1-Set inklusive Aktiv-Subwoofer für 600 Euro? Das CR-5.1-Lautsprecher-Set von Saxxtec verspricht zumindest auf dem Papier, dass dies möglich ist!    

Saxxtec ist – wie der Markenname schon erahnen lässt – tatsächlich in Niedersachsen beheimatet. Die in Neustadt ansässige Marke hat sich große Ziele auf die Fahne geschrieben: toller Sound und modernes Design zu fairem Preis. Wahrhaft große Ziele, die man allerdings nur mit kostengünstiger Fertigung erreichen kann. So wundert es nicht, dass zwar die Produktentwicklung in Niedersachsen stattfi ndet, die komplette Fertigung allerdings nach Fernost verlagert wurde. Das machen fast alle anderen Hersteller auch so, und das funktioniert bei sorgfältiger Qualitätskontrolle auch prima. Die Fertigung in Asien spart Produktions kosten; weitere Pluspunkte beim Preis-Leistungs-Verhältnis sammelt der Hersteller durch seinen Direktvertrieb, denn alle Produkte sind (bislang) nur online über die Herstellerseite www.saxx-audio.de erhältlich. 

CR 5.1

Gerade mal 600 Euro ruft Saxxtec für ein komplettes Surroundset namens CR 5.1 auf, bestehend aus fünf schnucklig kleinen Satelliten- Lautsprechern mit Abmessungen von 12 x 18 x 17 Zentimetern und einem Aktiv-Woofer (29 x 30 x 30 cm) mit 210-mm-Membran und eingebauter 250-Watt-Endstufe. Schaut man sich die Verarbeitung der kleinen Böxlein im Detail an, fällt die hochwertig durchgeführte Lackierung der MDF-Gehäuse in schwarzem (alternativ weißem) Schleifl ack auf. An den kleinen Gehäusen sind praktisch keine Schrauben, Kanten oder Übergänge zu fi nden, die Gehäuse sind quasi wie aus einem Guss gefertigt.

Lautsprecher Surround Saxxtec CR 5.1 im Test, Bild 2Lautsprecher Surround Saxxtec CR 5.1 im Test, Bild 3Lautsprecher Surround Saxxtec CR 5.1 im Test, Bild 4Lautsprecher Surround Saxxtec CR 5.1 im Test, Bild 5
Alle Chassis des Saxxtec CR-5.1-Sets – jeweils ein 65-mm-Tiefmitteltöner und eine 21-mm Kalotte – wurden durch eine Öffnung in der Rückseite eingebaut; diese ist natürlich mittels Deckel verschlossen und beherbergt neben dem Lautsprecher-Anschlussterminal netterweise sogar Befestigungsösen für eine Wandmontage. Weiche Gummifüsse unter den Lautsprechern sorgen für sicheren Stand und verhindern ein Verkratzen von Lautsprechern oder Möbeln. Die durchaus elegante Optik der von hinten eingebauten Treiber hat allerdings ihre technischen Tücken, denn die recht dicke Frontplatte „vor“ den Membranen wird trotz sanft abgerundeter Kanten die eine oder andere Kantenbrechung erzeugen.  

Praxis 

Tatsächlich lassen sich bei der Messung des Frequenzgangs kleine Peaks und Einbrüche je nach Winkel der Messposition ermitteln, ein Effekt, der wie vermutet von der relativ großen „Kante“ vor den Treibern herrührt. Das war’s aber auch schon mit der Kritik an den Messergebnissen, denn alles in allem schlägt sich das winzige Lautsprecher-Set sehr wacker. Ab ca. 120 Hertz liefern die Satelliten und der Center einen sehr respektablen Frequenzverlauf. Unterhalb von 120 Hertz sollte der Subwoofer eingesetzt werden (Tipp: bei der Trennfrequenz im AV-Receiver nicht zu tief trennen), der mit einem ebenfalls beachtlichen Druck tief bis in den Basskeller um 35 Hertz reicht. Nicht schlecht für einen kompakten Woofer in geschlossener Bauweise. Klanglich legt sich das CR-5.1-Set mächtig ins Zeug und verblüfft angesichts seiner winzigen Abmessungen mit beachtlich hoher Dynamik und knackig frischem Sound. Auch wenn das günstige Saxxtec-Set total nicht gerade Referenzqualitäten aufweist, lassen sich erfreulicherweise keine störenden Peaks oder „harschen“ Höhen ausmachen, insgesamt klingt das CR-5.1-Set beachtlich ausgewogen und macht sogar richtig Spaß beim Filmegucken. Tatsächlich liefert der kompakte Woofer einen satten, präzisen und konturierten Tiefbass, allerdings sollte man den Sub wegen der empfohlenen, relativ hohen Trennfrequenz um 120 Hertz in der unmittelbaren Nähe der Front-Lautsprecher platzieren, damit der Woofer als solcher nicht geortet werden kann und die schöne Klangbühne des Sets nicht auseinanderreißt. In Sachen Maximallautstärke sind dem kleinen Set logischer weise natürliche Grenzen gesetzt, für einen dynamischen Filmabend in kleineren Heimkinos bis 20 Quadratmeter reicht der Dynamikumfang des Saxxtec-Sets jedoch völlig aus.  

Fazit

Das extrem kompakte Surroundset CR 5.1 vom Branchenneuling Saxxtec überrascht auf ganzer Linie: Mit respektabler Verarbeitungsqualität der smarten Mini-Gehäuse macht das CR-5.1-Set bereits optisch einen guten Eindruck. Auch klanglich beeindruckt dieses Miniatur- Heimkino- Set mit beachtlicher Dynamik, einer Menge Spielfreude und satter, tief reichender Basswiedergabe. Zu einem Gesamtpreis von gerade mal 600 Euro ist das CR-5.1-Surround-Lautsprecherset von Saxxtec tatsächlich ein echter Geheimtipp!  

Preis: um 600 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Lautsprecher Surround

Saxxtec CR 5.1

Einstiegsklasse

4.0 von 5 Sternen

12/2015 - Michael Voigt

Bewertung 
Klang 70% :
Dynamik/Lebendigkeit 15%

Tiefbasseigenschaften 15%

Tonale Ausgewogenheit 10%

Detailauflösung 10%

Zusammenspiel 10%

Hörzone Center 10%

Labor 15% :
Frequenzgang 5%

Verzerrungen 5%

Pegelfestigkeit 5%

Praxis 15% :
Verarbeitung 5%

Ausstattung 5%

Bedienungsanleitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Laborbericht Saxxtec CR 5.1 
Garantie 2 Jahre 
Vertrieb Saxxtec, Neustadt 
Telefon 05032 9567120 
Internet www.saxx-audio.de 
Messwerte
Ausführungen Schwarz 
Abmessungen (B / H / T in mm):
Frontlautsprecher 125/180/170 
Center 288/125/135 
Rearspeaker 125/180/170 
Subwoofer 291/308/300 
Ausstattung
Subwoofer DS 10 
Gewicht 10 
Leistung laut Hersteller (in Watt) 250 
Membrandurchmesser (in mm) 210 
Bauart Geschlossen 
Prinzip Frontfire 
Pegel Regler 
Trennfrequenz 40 - 200 Hz 
Phasenregulierung 0/180° 
Hochpegel Eingang / Ausgang -|- 
Niederpegel Eingang / Ausgang 3/ Nein 
Frontlautsprecher CR 5.0 Sat 
Gewicht (in kg) 1.7 
Anschluss Single-Wiring 
Tiefton (in mm) 75 
Mittelton (in mm)
Hochtonton (in mm) 21 
Bauart Geschlossen 
Rear-/Surroundlautsprecher CR 5.0 Sat 
Gewicht (in kg) 1.7 
Anschluss Single-Wiring 
Tief- / Mittelton (in mm) 75 
Hochtonton (in mm) 21 
Bauart
Centerlautsprecher CR 5.0 Face 
Gewicht (in kg) 2.6 
Anschluss Single-Wiring 
Tief- / Mittelton (in mm) 2 x 75 
Hochtonton (in mm) 21 
Bauart Geschlossen 
empfohlene Raumgröße (in m²) 20 qm 
Preis/Leistung 1,0 
+ hochwertige Lackierung 
+ kompaktes Format 
Klasse Einstiegsklasse 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 21.12.2015, 15:49 Uhr
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Philips_65OLED936_1640176466.jpg
Preisgekrönte OLED-TVs

Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

>> Lesen Sie hier den gesamten Test!
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 4/2022

Beim Durchblättern dieser Ausgabe ist nicht zu übersehen, dass nach wie vor Wohnmobil und fahrzeugspezifische Komponenten ein großes Thema am Markt sind. Natürlich reagiert die Industrie auf die Nachfrage nach diesen zunehmend smarter werdenenden Lösungen.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang + Ton 4/2022

Mit großen Schritten geht es voran: Die erste High End seit drei Jahren hat eben erst ihre Pforten geschlossen. Wir konnten aber schon auf dieser ersten großen Branchenmesse sehen, dass sich seit 2019 nicht nur im Fertig-Hifi-Segment vieles getan hat, sondern auch beim Selbstbau.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik