Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Teufel Central A | Columa 300


Clever gelöst

Lautsprecher Surround Teufel Central A | Columa 300 im Test, Bild 1
8047

Sie suchen ein preislich attraktives Heimkino-Komplettsystem, das den Wohnraum optisch aufwertet, statt ihn in ein Techniklager zu verwandeln, und obendrein satte Kinosounds liefert? Dann sind Sie hier genau richtig!

Der Trend ist eindeutig – zumindest wenn wir die Zuschriften unserer Leser als Maß nehmen. Diese nämlich belegen, dass rund 70 Prozent aller Mehrkanalsysteme in deutschen Wohnzimmern installiert werden. Für Hersteller mehrkanaliger Lautsprecherpakete bedeutet dies im Umkehrschluss, Systeme zu entwickeln, die sich dem Wohnraumambiente anpassen und ihn mit anspruchsvoller Klangqualität füllen, ohne ihn optisch zu dominieren. Einer der wegweisenden Spezialisten auf diesem Gebiet ist Lautsprecher Teufel. Wegweisend deshalb, weil die Berliner diesen Trend bereits vor mehr als dreißig Jahren erkannt und seither unzählige innovative Surroundsysteme auf den Markt gebracht haben, die dem Thema Heimkino in Deutschland einen neuen Stellenwert verliehen.

Lautsprecher Surround Teufel Central A | Columa 300 im Test, Bild 2Lautsprecher Surround Teufel Central A | Columa 300 im Test, Bild 3
Mit dem Central A | Columa 300 unterstreicht Teufel seinen Anspruch nun ein weiteres Mal und präsentiert ein ebenso schickes wie platzsparendes Säulensystem, das sogar den Kauf eines AV-Receivers überflüssig macht.

DecoderStation 5 Mk2


Ich benötige keinen AV-Receiver mehr? Richtig, denn die wichtigsten Funktionen eines solchen Gerätes sind in der ultrakompakten DecoderStation 5 Mk2 implantiert, die gerade einmal die Größe einer Settop-Box erreicht und sich somit nahezu überall unterbringen lässt. Sie ist das Herz dieses Heimkinosetups und überrascht durch ihr umfangreiches Ausstattungspaket, das gleich vier Digital- (je zwei optische und koaxiale) und vier Analogeingänge sowie eine wahre Dekoder- Armada (DTS, DTS NEO:6, Dolby Digital, ProLogic und ProLogic II) zur Verfügung stellt. Darüber hinaus offeriert die DecoderStation einen 5.1-Kanal-Eingang, der die analoge Anbindung anspruchsvoller SACD-Player oder externer Dekoder erlaubt. Da dieses Setup eher für kleinere Räume entwickelt wurde, in denen maximal ein bis zwei Zuspieler ihr Werk tun, verzichtet sie ganz bewusst auf platzraubende, teure HDMI-Eingänge. Und das ist keinesfalls ein Manko, denn die Bildsignale des Blu-ray- oder DVD-Players können ja auch problemlos per HDMI direkt an das TV-Gerät geleitet werden.

Subwoofer


Das kleine Wunderkästchen ist also eine vollständige Vorverstärker-/ Dekodereinheit. Doch wie wird verstärkt? Die Antwort ist ganz simpel: mit dem Sub! Jeder Aktiv-Woofer verfügt sowieso über eine eigene Endstufeneinheit inklusive standesgemäßer Netzversorgung und in der Regel über reichlich Platz für eine großzügige Dimensionierung. Perfekte Voraussetzungen also, das eigene Modell um gleich fünf weitere, pro Kanal 50 Watt leistende und natürlich diskret aufgebaute Verstärkerbausteine zu erweitern, die perfekt auf das mitspielende Lautsprecherset abgestimmt wurden. Darüber hinaus erfreut sich der US4110/6SW genannte Bassist eines reichhaltigen Ausstattungspakets, das einen Hochpegelfilter, eine eigene Lautstärkeregelung und einen Phasenschalter beinhaltet. Nicht zu vergessen ist das frontseitig eingesetzte, 230 Millimeter durchmessende Basschassis, das von der hauseigenen 200-Watt- Endstufe zu Höchstleistungen angetrieben wird.

Columa 300


Naturgemäß besitzt ein Heimkino-Komplettsystem auch die passenden Lautsprecher. Dabei setzt Teufel bereits in dieser Preisklasse auf hochwertigste Treiber- und Gehäusematerialien. So beinhaltet dieses Set gleich vier 1,12 Meter hohe Standsäulen plus Center, die sich einer absolut identischen Bestückung erfreuen. Diese besteht im Einzelnen aus jeweils zwei 70 Millimeter durchmessenden Tiefmitteltonchassis sowie einer mittig platzierten 19er-Gewebekalotte, die sich um die Reproduktion aller ihr zugespielten Hochtonanteile kümmert. Diese geballte Technik schreit förmlich nach einer standesgemäßen Behausung: Genau die bietet Teufel in Form sich nach hinten verjüngender Aluminium-Gehäuse, die neben ihrer ansprechenden Optik auch klangliche Vorteile mitbringen. So werden stehende Wellen im Korpus-Innern aufgrund fehlender paralleler Wände und Eigenresonanzen dank des verwindungssteifen Gehäuseaufbaus von vornherein auf ein absolutes Minimum reduziert.

Klang


Dass dieses Setup für die Wiedergabe dynamischer Filmsequenzen gemacht ist, wird von der ersten Testsekunde in „King Kong“ deutlich. So werden die brachialen Schläge des Riesenaffen im Kampf gegen die angreifenden Saurier mit einer imponierenden Tiefe in die exzellent aufgezogene Surroundkulisse gestellt, die unser gesamtes Testkino auszufüllen scheint. Auch auf die Gefahr hin, dass es abgedroschen klingt, befinden wir uns nun inmitten der Handlung, denn um uns herum wimmelt es nur so von realistisch dargestellten Details, wie beispielsweise das Knacken der Bäume, die unter dem Gewicht der riesigen Monster wie Strohhalme zerbrechen. Einen Sonderpunkt heimst das Teufel-Set zudem für die sehr gute Dialogwiedergabe des Centers ein, der die Stimmen der Protagonisten unverfärbt, natürlich und absolut unaufdringlich in den Raum stellt. Mit U2s „360°“-Tour geht es in den mehrkanaligen Musiktest, den dieses Set dank seiner enormen Spielfreude und Agilität ebenfalls mit Bravour besteht. Dabei bildet es die fast greifbare Live-Atmosphäre perfekt ab, ohne die Musikreproduktion zu vernachlässigen. So stehen Stimmen und Instrumente auch akustisch an ihrem richtigen Platz und werden absolut sorgfältig und jederzeit unaufdringlich dargestellt.

Fazit

Mit diesem Set verbindet Teufel die Wünsche nach Wohnraumintegration und Klangqualität in beeindruckender Weise. So liefern die Berliner eine platzsparende, opulent ausgestattete All-in-one-Lösung, die obendrein durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis beeindruckt.

Preis: um 950 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Lautsprecher Surround

Teufel Central A | Columa 300

Mittelklasse

4.5 von 5 Sternen

06/2013 - Roman Maier

Bewertung 
Klang 70% :
Dynamik/Lebendigkeit 15%

Tiefbasseigenschaften 15%

Tonale Ausgewogenheit 10%

Detailauflösung 10%

Zusammenspiel 10%

Hörzone Center 10%

Labor 15% :
Frequenzgang 5%

Verzerrungen 5%

Pegelfestigkeit 5%

Praxis 15% :
Verarbeitung 5%

Ausstattung 5%

Bedienungsanleitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Garantie 12 Jahre / 2 Jahre (Subwoofer) 
Vertrieb Teufel, Berlin 
Telefon 030 300 9300 
Internet www.teufel.de 
Ausstattung
Ausführungen schwarz, silber 
Abmessungen (B / H / T in mm):
Front- / Rearlautsprecher 85/1120/126 
Center 392/85/126 
Subwoofer 345/352/510 
Subwoofer US4110/6SW 
Gewicht 20.9 
Leistung laut Hersteller (in Watt) 200 
Membrandurchmesser (in mm) 230 
Bauart / Prinzip Bassreflex/Frontfire 
Pegel Regler 
Trennfrequenz via Decoderstation 5 Mk2 
Phasenregulierung Schalter (0/180°) 
Hochpegel Eingang / Ausgang Nein / Nein 
Niederpegel Eingang / Ausgang Cinch (6/0) 
Front- /Rearlautsprecher CL302FR 
Gewicht (in kg) 4.5 
Anschluss Single-Wire 
Tiefton (in mm) 2 x 70 
Mittelton (in mm) Nein 
Hochtonton (in mm) 19 
Bauart geschlossen 
Centerspeaker CL302C 
Gewicht (in kg) 1.4 
Anschluss Single-Wire 
Tief-/Mittelton (in mm) 2 x 70 
Hochtonton (in mm) 19 
Bauart geschlossen 
empfohlene Raumgröße (in m²) 30m2 
Preis/Leistung hervorragend 
+ pfiffige Dekodereinheit 
+ leistungsstarker Subwoofer 
+ sehr gute Verarbeitung 
Klasse Mittelklasse 
Testurteil: überragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Roman Maier
Autor Roman Maier
Kontakt E-Mail
Datum 27.06.2013, 09:54 Uhr
344_21533_2
Topthema: Vier Hochtöner von Mundorf
Vier_Hochtoener_von_Mundorf_1654163855.jpg
Mundorfs neue U-Serie mit massiven Frontplatten

Im zweiten Teil des Einzelchassistests zeigen wir noch einmal die Mundorf Hifi U-Serie, die jetzt auf Kundenwunsch durch passende Frontplatten ergänzt wurden.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 4/2022

Beim Durchblättern dieser Ausgabe ist nicht zu übersehen, dass nach wie vor Wohnmobil und fahrzeugspezifische Komponenten ein großes Thema am Markt sind. Natürlich reagiert die Industrie auf die Nachfrage nach diesen zunehmend smarter werdenenden Lösungen.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang + Ton 4/2022

Mit großen Schritten geht es voran: Die erste High End seit drei Jahren hat eben erst ihre Pforten geschlossen. Wir konnten aber schon auf dieser ersten großen Branchenmesse sehen, dass sich seit 2019 nicht nur im Fertig-Hifi-Segment vieles getan hat, sondern auch beim Selbstbau.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik