Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: Piega TMicro 5


Raumsparer

4516

In der Schweiz, genauer gesagt im beschaulichen Horgen am Zürichsee, werden seit 25 Jahren piekfeine Lautsprecher in Handarbeit gefertigt. Wir haben uns das jüngste Familienmitglied, die Standsäule TMicro 5, ganz genau betrachtet und ausführlich für Sie getestet.

Piega wurde 1986 von Leo Greiner und Kurt Scheuch gegründet, mit dem Ziel schöne und gute Lautsprecher zu bauen. Dass dies den beiden Schweizern in der Vergangenheit schon mehrfach mit Bravour gelungen ist, haben zahlreiche Testsiege bestätigt. Auch in unseren Hörräumen haben Piega-Lautsprecher für zufriedene Gesichter gesorgt, nicht nur aufgrund ihres hervorragenden Klangs. Die Gehäuse, die aus einem Block Aluminium gepresst werden, sind besonders elegant und schlichtweg perfekt verarbeitet. Zudem produzieren die Schweizer in mühevoller Handarbeit die famosen Bändchen, die einen Großteil der Klangfaszination ausmachen. Es versteht sich von selbst, dass bei diesem Aufwand Piega-Lautsprecher nicht ganz günstig sind. Mit der TMicro-Modellreihe bietet Piega nun auch Lautsprecher in preiswerteren Regionen an. Doch billige Einstiegsboxen sind es deswegen noch lange nicht. Schließlich bleiben die Schweizer ihren Grundsätzen treu und statten auch diese Serie mit stranggepressten Aluminiumgehäusen aus. Eingespart wird einzig bei der Technik: Anstelle eines Bändchen-Hochtöners kommt eine Gewebekalotte zum Einsatz. Die schmalen Lautsprecher sind in drei Ausführungen erhältlich: Aluminium „natur“, Aluminium schwarz eloxiert und Aluminium weiß lackiert. Geschützt werden die Lautsprecher von weißen oder schwarzen Stoff-Frontabdeckungen. Aufgrund ihrer schlanken Form, die TMicro 5 sind 12 cm breit und 105 cm hoch, lassen sich die Standsäulen auch in kleineren Wohnräumen besonders gut integrieren.

Ausstattung


Der Hochtöner ist mit einer 26-mm-Gewebemembran ausgestattet, die von einem kleinen, aber dennoch sehr kräftigen Neodymmagnetsystem angetrieben wird. So gelingt es, die Frontplatte des Hochtontreibers kaum größer als die Membran selbst zu gestalten. Akustisch ist das von Vorteil, kann doch so der Hochtöner sehr nah an den Tiefmitteltöner heranrücken. In dem schlanken Aluminium-Säulengehäuse mit Trapez-Querschnitt platziert Piega zwei 100-mm-Chassis, die sich, von einem Bassreflexkanal unterstützt, um die Reproduktion tiefer und mittlerer Töne kümmern. Damit den recht schmächtigen Treibern bei höheren Pegeln nicht die Puste ausgeht, verwenden die Piega-Entwickler langhubige Tiefmitteltonchassis. Angeschlossen werden die TMicro 5 über das rückseitig angeordnete Single-Wiring-Terminal, das mit seinen isolierten Schraubklemmen auch größere Kabelquerschnitte aufnehmen kann. Alternativ können hier auch Bananenstecker angedockt werden. Durch die Verwendung von Aluminium als Gehäusematerial können die Wandstärken sehr gering ausfallen. Gegenüber MDF ist Aluminium um ein Vielfaches steifer, wodurch im Vergleich zum Holzmaterial erheblich schlankere Gehäuse bei gleichem Innenvolumen gefertigt werden können. Durch die verwendete Trapezform ist das dünnwandige Aluminiumgehäuse dennoch sehr resonanzarm, was für beste Arbeitsbedingungen der eingesetzten Lautsprecherchassis sorgt. Die innenliegende Gehäusedämpfung reduziert restliche Resonanzen effektiv.

Preis: um 1000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Piega TMicro 5

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Frage des Tages:
Nutzen Sie TV Streaming Dienste wie Netflix?
Ja
Nein
Ja
46%
Nein
54%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 01.08.2011, 11:00 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Car-Hifi Walter & Dallmann GbR
www.car-hifi-wd.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Tel.: 030 236 344 66


Euronics Althoff
www.euronics.de/enger-althoff
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8:30-13, 15-18:30 Uhr
Sa: 9-14 Uhr
Tel.: 05224 25 46


Euronics Bücker
www.euronics.de/guetersloh-buecker/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-19 Uhr
Sa: 9-18 Uhr
Tel.: 05241 92 480


Ohrenschmaus
www.ohrenschmaus.biz/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8-17 Uhr
Tel.: 04671 93 10 87


Schnellenbach GmbH
schnellenbach-tv.de
Beratungshotline:
Mo,Fr: 9-12, 15-17 Uhr
Di,Mi,Do: 15-17 Uhr
Sa: 9-13 Uhr
Tel.: 0202 501 162

zur kompletten Liste