Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: Wharfedale Jade 5


Suchtgefahr

7975

Jade ist ein Edelstein, der zumeist zur Vollendung besonderer Schmuck- oder Kultstücke Verwendung findet und dem man magische Kräfte nachsagt. Welche Bezeichnung wäre da für eine Lautsprecherlinie geeigneter, die die Grenzen des physikalisch Machbaren erweitern soll?

Jade ... Jade ... da war doch was? Ja, Sie erinnern sich richtig, denn vor knapp zwei Jahren hatten wir bereits die Ehre, Wharfedales Flaggschiff Jade 7 europaweit als erstes Printmagazin testen zu dürfen. Was sich damals bereits abzeichnete, ist inzwischen Realität, denn heute gehört Wharfedales Jade-Reihe zu den begehrtesten Lautsprechern ihrer Klasse. Grund genug für uns, auch die bestverkaufte Standbox der Serie, die Jade 5, auf unseren Testparcours zu schicken.

Gehäusequalität


Wie im Instrumentenbau steht die Kreation eines anspruchsvollen Lautsprechergehäuses ganz oben auf der Agenda eines guten Entwicklers. So auch für Wharfedale-Chefentwickler Peter Comeau, der seinen Meisterwerken der Jade-Serie einen verwindungssteifen MDF-Korpus inklusive durchdachter Innenverstrebung spendierte. Und Comeau legt noch einen drauf, denn da sich sowohl die Hoch-, Mittel- und Tieftonsektion eigener, akribisch genau berechneter Abteile erfreuen, wird die Steifigkeit des etwa 1,05 Meter hohen Schallwandlers nochmals erhöht. Das ist wichtig, denn je stabiler das Gehäuse, desto weniger Eigenresonanzen und desto sauberer wird der Klang. Zugleich macht sich Peter Comeau die schicke, nach hinten verjüngte Gehäuseform zunutze, die weitestgehend ohne parallele Flächen auskommt und das Auftreten stehender Wellen auf ein Minimum reduziert. Man sieht, der Bau einer anspruchsvollen Holzbehausung benötigt Wissen, Präzision, Detailarbeit, und einen immensen Materialaufwand. Und Wharfedale hat noch ein Ass im Ärmel, denn da das Mutterunternehmen IAG über eine hauseigene Holz-, Metall- und Chassisverarbeitung verfügt, bleibt man allzeit Herr über den gesamten Entwicklungs- und Entstehungsprozess seiner „Babys“ und hat jederzeit die Möglichkeit, weitere Optimierungen vornehmen zu können, ohne sich dabei an Deadlines halten oder sich um Befindlichkeiten diverser Zulieferer kümmern zu müssen. 

Preis: um 2200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Wharfedale Jade 5

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Frage des Tages:
Haben Sie einen Plattenspieler?
Ja
Nein
Ja
61%
Nein
39%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Roman Maier
Autor Roman Maier
Kontakt E-Mail
Datum 10.06.2013, 15:37 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


EP: Lein
www.ep.de/lein
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 9-12 Uhr
Tel.: 0371 412 319


expert Bening Rheda-Wiedenbrück
www.expertbening.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 0524237807 203


expert Nordhorn Horstmann GmbH
www.expert.de/nordhorn
Beratungshotline:
Tel.: 05921 877 877


Funk TV Petzold
funktvpetzold.de/de
Beratungshotline:
Tel.: 03744 342 62


Manger Audio
mangeraudio.com
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Tel.: 09776 98 16

zur kompletten Liste