Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: Wiener Lautsprecher Manufaktur Maria


Wie die Jungfrau zum Kinde

15929

Es gibt Lautsprecher, denen kann man sich nähern wie jedem Wald-und- Wiesen-drei-Wege-Passiv-Modell: Die „Maria“ von der Wiener Lautsprechermanufaktur dagegen sind alles andere als normal. Und dann ist da auch noch Josef. Na, wie diese Geschichte weiterging, glauben wir ja alle zu wissen

Während sich der eine oder andere despektierlich über die unlackierte Oberfläche der WLM Maria auslassen mag, streichen meine Finger genau darüber und freuen sich, Holz zu spüren. Echtes Holz, und keine Barriere dazwischen. Okay, auch ich habe so meine Bedenken, was die Kompatibilität von sich bewegenden Menschen und von ihnen gehaltenen Gegenständen mit dem auf der Oberfläche frei stehenden Air-Motion-Transformer (AMT) angeht. Dessen Positionierung dürfte natürlich mit gutem Grund so gewagt ausgefallen sein: Wo keine rückwärtige Fläche ist, da können auch keine Schallanteile unmittelbar nach vorne reflektieren. Eine saubere und sehr impulsgetreue Hochtonwiedergabe sollte theoretisch die Folge sein. Und da ist noch eine weitere „Schrulligkeit“: Direkt hinter dem AMT von Mundorf ist ein 18 cm durchmessender Woofer hängend in die Top-Platte eingelassen. Seine Membran aus Papier wird nur von einem Stück Stoff vor herabfallenden Gegenständen oder dekorationswütigen Partnern beschützt. Der Basstreiber spielt auf ein Volumen, dessen Austrittsöffnung sich ganz oben auf der Rückseite der Lautsprecher befindet. Dieses Volumen soll laut WLM-Geschäftsführer Dr. Andreas Steiner Aspekte von Transmissionline und Bandpass vereinen. Womit wir bei einem der wichtigsten Aspekte der Konzeption von Lautsprechern aus der Wiener Manufaktur wären: Symmetrie.

Alle Treiber dieses Lautsprechers sind im Prinzip doppelt vorhanden und ebenso im Prinzip symmetrisch auf oder im Lautsprecher verteilt. Das fängt am offensichtlichsten bei den beiden Mitteltönern an. Sie besitzen Membranen aus Papier, dem Papyrusfasern beigemischt wurden, um sie besonders stabil zu machen. Die Membranen haben einen Durchmesser von 13 Zentimetern und sitzen symmetrisch in D’Appolito-Anordnung um den Hochtöner vom französischen Hersteller Davis, der eher wie ein kleiner 7-Zentimeter-Breitbänder aussieht. Er besitzt ebenfalls eine Papiermembran, die hier allerdings mit Grafit beschichtet wurde. Nun kommt der erste Clou: Was wie ein Superhochtöner auf der Box aussieht, ist keiner, sondern ein parallel zum Davis laufender zweiter Hochtöner, der in einer Art verschränkter D’Appolito-Anordnung um den oberen Mitteltöner arbeitet. Das ist ungewöhnlich, zumal beide Hochtöner nicht baugleich sind, und ein interessanter Ansatz. Und der Bass? Nun, auch der aktiv entzerrte 182-mm-Langhub-Tieftöner aus dem PA-Bereich (natürlich ebenfalls mit einer Papiermembran ausgestattet) hat einen Counterpart. Dieser sitzt – wie sollte es anders sein – im Boden der Maria und spielt auf dasselbe Volumen wie der oben befestigte Tieftöner. Sie spielen im Push-Push- bzw. Pull-Pull-Betrieb, lenken also immer jeweils gleichzeitig nach außen oder innen aus.

Preis: um 18900 Euro

Wiener Lautsprecher Manufaktur Maria


-

Frage des Tages:
Haben Sie einen Plattenspieler?
Ja
Nein
Ja
61%
Nein
39%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


EP: Ender Cottbus
www.ep.de/ender/
Beratungshotline:
Tel.: 920 0355 79 44 44


hidden audio e.K.
hidden-audio.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10:30-15:30 Uhr
Tel.: 03925 98 85 980


hifimarket esser e.k.
www.hifi-market.de/
Beratungshotline:
Mo,Di,Do,Fr: 10-13, 14:30-18:30 Uhr
Sa: 10-15 Uhr
Tel.: 0761 2 22 02


REVOX Studio Sound Quality
www.revox.com
Beratungshotline:
Tel.: 07721 8704 0


Soundreference Handels GmbH
soundreference.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 11-18:30 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 089 719 37 66

zur kompletten Liste

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Michael Bruss
Autor Michael Bruss
Kontakt E-Mail
Datum 24.07.2018, 14:55 Uhr