Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecherchassis Hochtöner

Einzeltest: Monacor DT-352NF


Monacor DT-352NF

16805

Der lange beklagte Verlust des Vorgängermodells wird versüßt durch die neue Monacor-Metallkalotte DT-352NF. Das „NF“ steht wohl für „no ferrofluid“, also eine in der Theorie etwas geringere Belastbarkeit, was aber wohl eher akademisch ist. Die Kalotte sitzt wie immer hinter Gittern, um Berührungen komplett auszuschließen – ein Knick in der hauchdünnen Kalotte wäre tödlich. Über die Legierung schweigt man sich im Monacor- Katalog aus; wir können aber davon ausgehen, dass Aluminium einer der Hauptbestandteile ist. Die Resonanzfrequenz liegt dank des Koppelvolumens erfreulich tief, so dass bei entsprechend steiler Trennung Einsatzbereiche ab unter zwei Kilohertz möglich sind. Dies bestätigen auch unsere Klirrmessungen, die für 85 Dezibel exzellente Werte attestieren, während die 95-Dezibel- Messung nur den zu erwartenden und harmlosen k2-Anstieg unter 2 Kilohertz zeigt. Der Frequenzgang auf Achse ist kein Musterbeispiel an Linearität, lässt sich aber durch die etwas schwierige Einbausituation erklären. Wohlweislich hat man hier bei Monacor im Vergleich zum Vorgänger nichts getan – unter 15 und 30 Grad Messwinkel zeigt sich dann ein absolut lineares Bild. Die Membranresonanz liegt deutlich oberhalb des menschlichen Hörbereichs und verschwindet unter einem Winkel von 30 Grad fast völlig. Auch das Wasserfalldiagramm vermeldet keine Abweichungen von der Norm.

Der Impedanzverlauf zeigt einen Hauch einer zweiten Resonanzspitze durch das gut bedämpfte Koppelvolumen.

Fazit

Technisch sauber gemachte Metallkalotte für den Einsatz in hochwertigen 2- und 3-Wege-Boxen.

Preis: um 90 Euro

Monacor DT-352NF


-

Ausstattung & technische Daten 
Technische Daten
Hersteller: Monacor 
Bezugsquelle: Monacor, Bremen 
Unverb. Stückpreis Stückpreis: 89,90Euro 
Chassisparameter K+T-Messung
Z (in Ohm):
Fs (in Hz): 784 
Re (in Ohm): 6.43 
Rms (in Kg/s): Nein 
Qms: 2,64 
Qes: 1,14 
Qts: 0,8 
Cms (in mm/N) Nein 
Mms (in g): Nein 
BxL (in Tm) Nein 
Vas (in l): Nein 
Le (in mH): Nein 
Sd (in cm²): Nein 
Ausstattung
Horn / Frontplatte Kunststoff (Frontplatte) 
Membran Leichtmetall 
Dustcap Nein 
Sicke Nein 
Schwingspulenträger Nein 
Schwingspule 25 mm 
Xmax Nein 
Magnetsystem Ferrit 
Polkernbohrung Nein 
Sonstiges Nein 
Außendurchmesser (in mm) 110 
Einbaudurchmesser 87 
Magnetdurchmesser Nein 
Einbautiefe in mm 87 
Korbranddicke (in mm) 4,2