Kategorie: Moniceiver

Vergleichstest: Alpine IVA-W502R


Alpine IVA-W502R

Moniceiver Alpine IVA-W502R im Test, Bild 1
1318

Wie sollte es anders sein – Alpines Topmodell unter den Mobile Media Stations entpuppt sich als ausgemachter iPod-Spezialist und bietet vielfältige Anschlussmöglichkeiten.

Der Sieben-Zoll-Touchscreen des Doppel-DINGerätes lässt sich je nach Einbauposition motorisch in fünf Stufen anwinkeln. Sowohl die Ablesbarkeit des Displays unter Winkel als auch die Berührungsempfindlichkeit sind top. Ein automatischer Dimmer sorgt für die Anpassung der Helligkeit an die Lichtverhältnisse. Die Rückseite des Alpines zeigt mannigfaltige Anschlussmöglichkeiten. Hier wird alles geboten, was zum Aufbau einer komplexen Multimediaanlage gebraucht wird. Zusätzlich gibt es die hauseigenen Schnittstellen zum Anschluss von z.B. Navigation, DVB-T-Tuner, Bluetooth-Modul oder digitalem Soundprozessor. Denn Alpine setzt auf ein modulares Konzept. Der Funktionsumfang des IVA-W502R kann ganz nach Wunsch durch zusätzliche Module erweitert werden.

Moniceiver Alpine IVA-W502R im Test, Bild 2Moniceiver Alpine IVA-W502R im Test, Bild 3
Die Bedienung erfolgt komplett über den Touchscreen des Hauptgeräts. Für den iPod stellt Alpine gleich zwei Anschlussvarianten auf der Rückseite zur Wahl: Entweder wie meist üblich per USB oder mit einem Adapterkabel direkt an die Alpine-eigene Full-Speed-Schnittstelle. Der iPod Video wird ebenfalls unterstützt und kann über den Touchscreen gesteuert werden. Der Monitor gehört mit seiner WVGA-Aufl ösung und LLC-Helligkeitskonrolle zu den brillantesten Displays am Markt, die stimmungsvollen Kamerafahrten auf der DVD „Super Drumming – The Ultimate Collection“ vermitteln eindrucksvoll das Ambiente des ehemaligen Stahlwerks, in dem hier u.a. getrommelt wird. Die Klangqualität des Alpine steht seinen hervorragenden Videofähigkeiten in nichts nach. Der Sound ist natürlich und livehaftig. Ohne zu überzeichnen lässt es keine Details der Musik aus. An Audiofunktionen bietet der W502R die gleichen Features wie das 1-DIN-Modell D106R, kann aber genau wie dieses um einen externen Soundprozessor erweitert werden. Die Dual-Zone-Funktion erlaubt die Auswahl einer alternativen AV-Quelle für die Heckpassagiere.

Fazit

Das Alpine IVA-W502R ist zwar kein Ausstattungswunder, kann durch diverse Zusatzmodule aber quasi beliebig erweitert werden. Es bietet von allen Quellen hervorragenden Ton und brillante Bilder. Damit zählt es zu den besten Moniceivern, die für dreistellige Beträge zu haben sind.

Kategorie: Moniceiver

Produkt: Alpine IVA-W502R

Preis: um 900 Euro


2/2010
4.0 von 5 Sternen

Spitzenklasse
Alpine IVA-W502R

Bewertung 
Klang 20% :
Bassfundament 4%

Neutralität 4%

Transparenz 4%

Räumlichkeit 4%

Dynamik 4%

Bild 20% :
Schärfe 3.33%

Helligkeit 3.33%

Kontrast 3.33%

Farbwiedergabe 3.33%

Blickwinkel 3.33%

Reflexion 3.35%

Labor 15.02% :
USB / Laufwerk 7.50%

Verzerrung 3.75%

Rauschabstand 3.75%

Tuner 7.52%

Frequenzgang 1.88%

Übersprechen 1.88%

Verzerrung 1.88%

Rauschabstand 1.88%

Praxis 45% :
Bedienung 10%

Ausstattung 20%

Empfangstest 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Alpine, München 
Hotline / Email 089 3242640 
Internet www.alpine.de 
Technische Daten
Verstärkerleistung 18 
Ausgangsspannung (in V) 2.1 
Ausgangsimpedanz (in Ohm) 400 
CD/USB
THD+N (%) 0.019 
SNR (A) 93 
Tuner
THD+N (%) 0.287 
SNR (A) 63 
Übersprechen (dB) 26 
Monitorgröße (cm) 17.5 
Touchscreen Ja 
Dual Zone Ja 
Dolby Digital / Pro Logic Dekoder Nein / Nein 
param. / graf. EQ-Bänder 2/ Nein 
Frequenzweichen HP 
Laufzeitkorrektur Nein 
Pre-outs
AV-in / AV-out Cinch Ja / Ja 
Digitalausgang Ja 
Anschluss Kamera / Navigation Ja / Ja 
USB vorne / hinten Nein / Ja 
iPod-Steuerung Nein 
Bluetooth HFP / A2DP Nein / Nein 
Sonstiges iPod Video 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

>> mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 04.02.2010, 10:51 Uhr
380_21312_2
Topthema: sonoro audio Platinum SE
sonoro_audio_Platinum_SE_1668695389.jpg
Der „passt immer“- Plattenspieler

Ein Charakteristikum des HiFi-Metiers ist, dass Geräte immer spezieller und reduzierter werden, je höher die angestrebten qualitativen Regionen sind. Fällt da der ganz normale Anwender nicht aus der Zielgruppe?

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 17.12 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.