Kategorie: Moniceiver

Einzeltest: JVC KW-M745DBT


Flachfernseher

Moniceiver JVC KW-M745DBT im Test, Bild 1
16367

JVC bringt einen neuen Moniceiver, der bestens mit iPhones und Android-Smartphones zusammenarbeitet.

Einbauer wissen ein Lied davon zu singen: Insbesondere bei Monitorradios geht es im Einbauschacht oft sehr eng zu. Um ihre vielfältigen Möglichkeiten auszunutzen, müssen auf der Rückseite eine Menge Kabel an- und vor allem untergebracht werden. Füllt das Radio alleine den vorhandenen Raum schon fast vollständig aus, so bleibt dahinter kaum Platz für Stecker und Strippen. Beim neuen JVC KW-M745DBT dagegen ist das kein Problem: Sein Gehäuse ist gerade einmal 75 mm tief, so dass in jedem Doppel-DIN-Schacht reichlich Platz für die nötigen Anschlüsse bleibt. Verzichtet werden muss dafür auf das herkömmliche CD/DVD-Laufwerk. Silberscheiben würden in diese Abmessungen nicht passen. 

CarPlay und Android Auto


Doch auch ohne Laufwerk bietet das JVC eine große Medienvielfalt. Über den rückwärtigen USB-Port können Audio- und Videodateien in allen gängigen Formaten inklusive Flac abgespielt werden. Verbindet man hierüber gar sein iPhone oder Android-Smartphone, so steht dank CarPlay und Android Auto der Zugriff auf zahlreiche Apps des Telefons über den kapazitiven Touchscreen des KWM745DBT zur Verfügung. Zu den kompatiblen Apps gehören in beiden Fällen die Navigation, der Musikplayer, Streamingdienste und vieles weitere mehr. Die jeweiligen Sprachsteuerungen funktionieren ebenfalls. Zudem beherrscht das JVC Bluetooth zum Freisprechen und drahtlosen Audiostreaming. Das gleichzeitige Koppeln mehrerer Telefone ist möglich. Radiohörer können sich über den vorbildlichen DAB+-Empfänger freuen, der Digitalradio in bester Qualität ins Auto holt – unterbrechungsfreie Umschaltung zum UKW-Tuner inklusive. Für beste Klangqualität sorgt der integrierte DSP mit Equalizer, Laufzeitkorrektur und etlichen weiteren Klangfeatures.

Fazit

Mit ansprechender und individualisierbarer Bedienoberfläche, bester Smartphone-Kompatibilität, Digitalradio und sehr guter Bildund Tonqualität ist der JVC KW-M745DBT mit seinen kompakten Abmessungen ein rundum zu empfehlender Moniceiver.

Preis: um 500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Moniceiver

JVC KW-M745DBT

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

08/2018 - Guido Randerath

Bewertung 
Klang 20% :
Bassfundament 4%

Neutralität 4%

Transparenz 4%

Räumlichkeit 4%

Dynamik 4%

Bild 20% :
Schärfe 3.33%

Helligkeit 3.33%

Kontrast 3.33%

Farbwiedergabe 3.33%

Blickwinkel 3.33%

Reflexion 3.35%

Labor 15.02% :
USB / Laufwerk 7.50%

Verzerrung 3.75%

Rauschabstand 3.75%

Tuner 7.52%

Frequenzgang 1.88%

Übersprechen 1.88%

Verzerrung 1.88%

Rauschabstand 1.88%

Praxis 45% :
Bedienung 10%

Ausstattung 20%

Empfangstest 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb JVCKenwood, Bad Vilbel 
Hotline / Email 06101 4988100 
Internet www.jvc.de 
Technische Daten
Verstärkerleistung 15 
Ausgangsspannung (in V)
Ausgangsimpedanz (in Ohm) 374 
CD/USB
THD+N (%) 0.051 
SNR (A) 87 
Tuner
THD+N (%) 0.034 
SNR (A) 66 
Übersprechen (dB) 38 
Monitorgröße (cm) 6,8 Zoll 
Touchscreen Ja 
Dual Zone Nein 
Dolby Digital / Pro Logic Dekoder Nein / Nein 
param. / graf. EQ-Bänder 0/13 
Frequenzweichen HT / TP 
Laufzeitkorrektur Ja 
Pre-outs
AV-in / AV-out Cinch Ja / Ja 
Digitalausgang Nein 
Anschluss Kamera / Navigation Ja / Nein 
USB vorne / hinten Nein / Ja 
iPod-Steuerung Ja 
Bluetooth HFP / A2DP Ja / Ja 
Sonstiges DAB+ 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 17.08.2018, 08:52 Uhr
336_21360_2
Topthema: Mundorf präsentiert:
Berliner_Lautsprecher_1648810181.jpg
Lautsprecher-Berlin Studio AMT

Das haben wir nicht so oft: Ein genau geführtes Protokoll eines Entwicklers von der Konzeption bis hin zum fertigen Lautsprecher. Bei der „Studio AMT“ von Lautsprecher Berlin haben wir die Gelegenheit, den Gedanken der Entwickler vom Reißbrett bis in den Hörraum zu verfolgen

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell