Kategorie: Moniceiver

Einzeltest: Kenwood DDX4017DAB


Unterhaltungskünstler

Moniceiver Kenwood DDX4017DAB im Test, Bild 1
13333

Kenwoods neues Monitor-Radio erfreut mit bewährten Tugenden und neuen Features.

In den Moniceiver DDX4017DAB packt Kenwood eine Menge Technik, die sich bereits in den Vorgängermodellen bewährt hat. Zu nennen ist hier unter anderem die exzellente Kombination von UKW-Tuner und Digitalradio DAB+, die dank „Seamless Blending“ unterbrechungsfrei zwischen beiden Empfangsarten umschalten kann. Und auch die hervorragende Zusammenarbeit mit Smartphones ist bei Kenwood bereits bekannt. Doch unter anderem in diesem Punkt haben die Japaner noch einiges draufgelegt. 

Music Mix 


Denn genau wie die Bluetooth-Autoraios der neuesten Generation kann auch der Kenwood Moniceiver zum Musikstreaming per Bluetooth mit bis zu fünf Zuspielern gleichzeitig gekoppelt werden. Damit kann man sich im Auto die Musiksammlung gegenseitig unterbrechungsfrei vorspielen, ohne dass zwischendurch umständlich die Verbindung getrennt und neu aufgebaut werden müsste. Zudem unterstützt der DDX4017DAB die Kenwood Remote App, kann auf Wunsch also auch vom Telefon aus gesteuert werden. Ebenfalls neu ist Spotify Control als eigene Quelle. Damit kann die Spotify App komfortabel über den Touchscreen des Moniceivers gesteuert werden. 

Vollaustattung 


Eine weitere Neuerung ist die Einstellbarkeit des Betrachtungswinkels. Hierzu wird das Display nicht mechanisch angewinkelt, sondern der Gamma-Wert des Monitors bzw. dessen Verlauf angepasst, so dass Kontrast, Helligkeit und Farbwiedergabe für die jeweilige Einbauposition optimal sind. Insgesamt bietet der DDX4017DAB ein komplettes Ausstattungspaket, das mit den beiden Tunern, CD/DVD, USB und Bluetooth keine Wünsche offen lässt. Zur Aufbereitung der Audiodaten bietet er zudem einen Soundprozessor, der neben Equalizer und Frequenzweichen sogar eine Laufzeitkorrektur zur Verfügung stellt.

Fazit

Der Kenwood DDX4017DAB bietet bei Ton und Bild eine makellose Vorstellung. Hinzu kommen neue nützliche Funktionen wie die gleichzeitige Kopplung mehrerer Telefone und die Spotify-Steuerung.

Preis: um 380 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Moniceiver

Kenwood DDX4017DAB

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

02/2017 - Guido Randerath

 
Bewertung 
Klang 20% :
Bassfundament 4%

Neutralität 4%

Transparenz 4%

Räumlichkeit 4%

Dynamik 4%

Bild 20% :
Schärfe 3.33%

Helligkeit 3.33%

Kontrast 3.33%

Farbwiedergabe 3.33%

Blickwinkel 3.33%

Reflexion 3.35%

Labor 15.02% :
Laufwerk 7.50%

Verzerrung 3.75%

Rauschabstand 3.75%

Tuner 7.52%

Frequenzgang 1.88%

Übersprechen 1.88%

Verzerrung 1.88%

Rauschabstand 1.88%

Praxis 45% :
Bedienung 10%

Ausstattung 20%

Empfangstest 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb JVCKenwood, Bad Vilbel 
Hotline / Email 06101 4988100 
Internet www.kenwood.de 
Technische Daten
Verstärkerleistung 15 
Ausgangsspannung (in V)
Ausgangsimpedanz (in Ohm) 615 
CD/USB
THD+N (%) 0.018 
SNR (A) 80 
Tuner
THD+N (%) 0.032 
SNR (A) 63 
Übersprechen (dB) 44 
Monitorgröße (cm) 6,2 Zoll 
Touchscreen Ja 
Dual Zone Nein 
Dolby Digital / Pro Logic Dekoder Nein / Nein 
param. / graf. EQ-Bänder 0/13 
Frequenzweichen HP / TP 
Laufzeitkorrektur Ja 
Pre-outs
AV-in / AV-out Cinch Ja / Ja 
Digitalausgang Nein 
Anschluss Kamera / Navigation Ja / Ja 
USB vorne / hinten Nein / Ja 
iPod-Steuerung Ja 
Bluetooth HFP / A2DP Ja / Ja 
Sonstiges DAB+ 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 05.02.2017, 15:02 Uhr
327_21241_2
Topthema: Micro-Endstufe mit vier Kanälen
Micro-Endstufe_mit_vier_Kanaelen_1643721062.jpg
Audio System X-100.4 MD

Kleine Digitalendstufen finden wir bei Audio System als leistungsfähige Amps in der X-Serie und als superkleine Micro-Amps in der M-Serie. Jetzt kommt mit der X-100.4 MD eine superkleine X-Endstufe mit Anspruch auf richtig Leistung.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages