Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Musikserver

Einzeltest: Leema Sirius


Musikserver Leema Sirius

17561

Leemas Topserie erhält mit dem neuen Sirius nun einen vollwertigen Musikserver. Was kann der neue Stern am Firmament?  

Leema ist schon einige Jahre im Geschäft, und anders als bei vielen anderen etablierten Herstellern wurden auch die Ansprüche eines digitalen HiFi-Marktes schnell erkannt. D/A-Wandler und Verstärker mit Streaming-Funktionen gab es bei den Briten schon eine Weile, und nun ist auch endlich ein passender Server fertig, der die Musikbibliothek in ein einem einzelnen Gerät unterbringt. Die Constellation-Serie, in der die großen Geschütze des Herstellers unterkommen, steht Pate für den neuen Speicher, der mit der Modellbezeichnung Sirius auch den dafür passenden Namen erhalten hat. So gigantisch wie der namensgebende Stern ist der Server zwar nicht, doch mit seinen Proportionen gehört er zumindest zu den größeren Vertretern seiner Zunft. Optisch zeigt er klar seine Verwandtschaft zu den anderen Modellen der Constellation-Reihe, was aber zumindest bei unserem komplett schwarzen Exemplar ein klein wenig unvorteilhaft ist. Die dicke Frontplatte mit ihren leichten Rundungen, die an den äußeren Kanten in die großen Kühlkörper einfließen, zeigen die Familienzugehörigkeit. Doch in seiner Funktion als Musikserver fehlen dem Sirius eben einfach einige Bedienelemente, die ein wenig Auflockerung bringen. Abgesehen von einem eingelassenen Firmenlogo und einem einzelnen Knopf zum Einschalten bei ndet sich nur noch der Zugang zum CD-Laufwerk auf der Front.

Damit ist der Leema keineswegs unansehnlich, aber den prominenten Platz im Rack wird man ihm wohl weniger zukommen lassen. In Sachen Verarbeitung wiederum kann man dem Sirius keinerlei Vorwürfe machen, denn an Material wird bei Leema bekanntlich nie gespart. Wunderbar solide und hochwertig zeigt der Server seine High-End- Ansprüche. Im Innern setzt sich dieser Eindruck nahtlos, fort denn die Entwickler spendieren dem Server ein Netzteil mit stark überdimensioniertem Ringkerntrafo. Gerade die Stromzufuhr ist ein Bereich, bei dem viele im digitalen Sektor ein Auge zudrücken, doch bei Leema ist man sich der Bedeutung einer sauberen Energiezufuhr bewusst. Direkt daneben sitzen die beiden Kernelemente des Servers: das optische Laufwerk zum Auslesen von CDs und die Festplatte, die als eigentlicher Speicher für die eigene Musikbibliothek dient. Erneut stapelt Leema lieber hoch als tief und übertrifft den üblichen Standard von einem Terabyte um das Doppelte. Für die Ansprüche als NAS ausgelegt, können Festplatte und Server 24 Stunden am Tag im Betrieb bleiben. Im hinteren Bereich des Gerätes findet man dann die eigentlichen Audiobauteile, auch wenn es sich bei einem Server eben um ein Mainboard mit flinkem Prozessor und reichlich Arbeitsspeicher handelt. Stolze 8 GB RAM bietet der Sirius und stellt damit manchen vollwertigen Rechner in den Schatten.

Preis: um 5000 Euro

Leema Sirius


-

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Angebot wächst

Das Angebot an DAB+-Radiosendern wurde mit dem Start des zweiten bundesweiten Multiplexes um acht zusätzliche Programme erweitert. Damit sind neben den regionalen Angeboten via DAB+ nun 21 Radioprogramme bundesweit zu empfangen.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

182_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1593420121.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik
Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 29.03.2019, 15:00 Uhr