Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
266_20642_2
Philips_Fidelio_B97_1623311824.jpg
Topthema: Philips Fidelio B97 Dolby-Atmos-Soundbar mit Satellitenboxen

Dolby Atmos hat sich als Standard im Heimkino etabliert. Das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass man eine Unzahl von Lautsprechern im Wohnzimmer verteilen muss. Die neue Philips-Fidelio- B97-Soundbar packt ein komplettes Heimkinosystem in ein praktisches Format.

>> Mehr erfahren
243_20305_2
Sound_unterm_Sitz_1615815214.jpg
Topthema: Sound unterm Sitz Audio System US 08 Active 24V

Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Netzkabel

Einzeltest: Viablue X-Silver


Keine Kompromisse

13942

Wenn ein Motor zu wenig Sprit bekommt, bringt er keine Leistung, stottert und läuft unrund. Nicht viel anders verhalten sich HiFi- und Heimkino-Anlagen, wenn die Stromversorgung nicht passt.

Aus unseren Steckdosen kommt ein sinusförmiger Wechselstrom mit 230 Volt Spannung und einer Frequenz von 50 Hertz. Theoretisch. Doch praktisch schwanken Spannung und Frequenz, und zu der 50-Hertz-Schwingung gesellen sich höherfrequente Störungen, verursacht durch diverse Stromverbraucher im Netz. Um trotz dieser widrigen Bedingungen bestmöglichen Klang aus der Anlage zu holen, kann man auch nach der Steckdose noch einiges tun. 

38
Anzeige
Erstklassige Klangatmosphäre für anspruchsvollen Musikgenuss zu Hause - T1 & T5 High-End Tesla Kopfhörer (3. Generation)
qc_001_1623223415.jpg
qc_002_2_1623223415.jpg
qc_002_2_1623223415.jpg

>> Mehr erfahren

Spannungsabfall


Sinnvoll ist eine hochwertige Steckerleiste, gerne auch mit Filter. Diese sorgt dafür, dass an allen Ausgangssteckdosen die gleiche Spannung anliegt. Dies ist wichtig, denn bei Potenzialunterschieden zwischen den Anlagenkomponenten können sonst Ausgleichsströme über die Signalkabel fließen. Ob diese Spannung nun 220, 225 oder 230 V beträgt, ist dabei ziemlich egal. Hauptsache, sie ist für alle Geräte gleich, möglichst konstant und unterschreitet nicht einen gewissen Mindestwert. Doch was passiert, wenn die Anlage in Betrieb ist? Ein digitaler Zuspieler verbraucht in der Regel nur wenige Watt, über sein Stromkabel fließen nur einige Milliampere. Damit ist auch der Spannungsabfall über sein Kabel äußerst gering. Somit liegt am Zuspieler fast exakt die gleiche Spannung an wie an der Steckerleiste. Bei einem kräftigen AV-Receiver sieht es schon anders aus. Bei einer Stromaufnahme von gut zwei Kilowatt fließen hier bereits rund 10 Ampere, was bei dünnen sowie vor allem schlecht kontaktierten Stromkabeln bereits zu einem merklichen Spannungsabfall führen kann. Die Folge wären wieder Potenzialunterschiede zwischen Zuspieler und Verstärker. 

Das letzte Quäntchen


Obige Effekte sind klein, und sicher wird aus einer schlecht klingenden Anlage durch neue Stromkabel kein High-End-System. Doch sind sie eine geeignete Maßnahme, um aus hochwertigen Komponenten das Maximum an Performance herauszukitzeln. Auf der ganz sicheren Seite ist man mit den neuen X-Silver-Netzkabeln von Viablue. Diese sind mit den Aderquerschnitten von 3 x 2,5; 4,0 und 6,0 qmm und in Längen von ein bis fünf Metern erhältlich. Das dünnere X-25 bietet sich dabei für Quellgeräte wie Blu-ray-Player und Ähnliches an. Das mittlere X-40 besitzt bereits ausreichende Leitungsreserven für kräftige AV-Receiver. Das dickste X-60 sollte bei extremen Leistungsboliden zum Einsatz kommen. Alle Varianten besitzen drei versilberte Kupferadern sowie eine doppelte Abschirmung aus alukaschierter Folie und Geflechtschirm. So ist sichergestellt, dass über die Zuleitung keine Störungen zum Beispiel vom Handy eingestreut werden. Konfektioniert sind die Kabel mit den Viablue-T6s-Stromsteckern. Diese bieten durch doppelte Verschraubung exzellenten Halt und sichere Zugentlastung. Insgesamt bieten die X-Silver-Kabel eine makellose Verarbeitungsqualität.

Fazit

Optisch und haptisch lassen die Viablue-X-Silver-Netzkabel keinen Zweifel an ihrem High-End-Anspruch. Der innere Aufbau, die hochwertigen Stecker und die Top-Verarbeitung werden diesem Anspruch absolut gerecht. Wenn Sie Ihrer Anlage nur das Beste gönnen wollen, sind Sie bei diesen Kabeln genau richtig.

Preis: um 294 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Viablue X-Silver

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Verarbeitung 20%

Performance-Gewinn 60%

Praxis 20%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Netzkabel 
Preise ab 294 Euro (1 m, 3 x 2,5 qmm) 
Vertrieb Viablue, Malsch 
Telefon 07246 943112 
Internet www.viablue.de 
Erhältliche Längen 1, 2, 3 und 5 m 
Aderquerschnitt X-25 3 x 2,5 mm² 
Aderquerschnitt X-40 3 x 4,0 mm² 
Aderquerschnitt X-60 3 x 6,0 mm² 
Kabeldurchmesser inkl. Geflechtschlauch X-25 14,5 mm 
Kabeldurchmesser inkl. Geflechtschlauch X-40 16,0 mm 
Kabeldurchmesser inkl. Geflechtschlauch X-60 18,5 mm 
Abschirmung Aufbau Alu-PE-Folie sowie 32 x 0,10-Litzen GS 
Veredelungen versilbert / verzinnt 
Isolationswiderstand > 20 MOhm x km 
Isolation PVC-TM2-Mischung VDE 0472 
Preis/Leistung gut 
Klasse Spitzenklasse 

HD Lifestyle Gallery

/test/netzkabel/viablue-x-silver_13942
Elac- ELAC – The Life of Sound. - Bildergalerie , Bild 1
ELAC – The Life of Sound.
sofanella- Kinosofas für jeden Raum - Bildergalerie , Bild 1
Kinosofas für jeden Raum
>> zur Galerieübersicht
83_1106_1
Neu im Shop

Akustikelemente für Wandmontage

>> Mehr erfahren
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 01.07.2017, 14:55 Uhr
264_20622_2
Topthema: Mundorfs neue U-Serie
Mundorfs_neue_U-Serie_1622468243.jpg
4 Neuheiten im K+T-Labor

Waren es zuletzt die extrem hoch belastbaren und wirkungsgradstarken PAAMTs, mit denen der AMT-Spezialist Mundorf zu glänzen wusste, so präsentiert man jetzt eine neue Baureihe „ziviler“ AMTs für den Heim- und Studiogebrauch.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH