Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Phono Vorstufen

Einzeltest: van den Hul The Grail SE - Seite 2 / 3


Phonovorverstärker Van den Hul The Grail SE

„Das“ Netzteil gehört mit der SE-Variante des Geräts der Vergangenheit an: Der Wegfall der beiden Akkus wird hier durch den Einsatz zweier Netzteile kompensiert, die das Gerät kanalgetrennt versorgen. Die Filterung in den beiden externen Netzteilen und in der Versorgungs-Sektion im Hauptgerät funktioniert so gut, dass die Akkustromversorgung schlicht und ergreifend überflüssig geworden ist. An der Rückseite der Grail SE gibt es vier Eingänge, je einen unsymmetrischen für MM und MC, dazu zweimal MC symmetrisch, dazu gibt es zwei Ausgänge, symmetrisch XLR und unsymmetrisch Cinch. MC- und MM-Tonabnehmer werden separat verstärkt: Der MC-Betrieb erfordert eine zusätzliche, ganz spezielle Verstärkerstufe, MM-Tonabnehmer durchlaufen eine etwas konventionellere Verstärkung. Da die beiden zwei Verstärkerzüge pro Kanal im symmetrischen Betrieb komplett unabhängig voneinander arbeiten, müssen sie so weit wie möglich identisch sein, verarbeiten sie doch je eine Halbwelle ein- und desselben Signals, das obendrein zumindest am Eingang je eine extrem kleine Amplitude hat. Abweichungen bei den Bauteilen hätten hier eine fatale Wirkung. An den entscheidenden Stellen sitzen daher passive Bauteile mit einer Toleranz von lediglich 0,1 Prozent.

Das betrifft vor allem die vier Drosselspulen pro Kanal, die den Dreh- und Angelpunkt der RIAA-Entzerrung bilden, das hier komplett ohne Kondensatoren arbeitet. Ein Entzerrernetzwerk nur mit Spulen und Widerständen bedeutet deutlich niederohmigeren Aufbau und damit merklich weniger Rauschen. Wenn man sich übrigens wundern sollte, warum es an der Geräterückseite zwar zwei kleine Kippschalter für die Umschaltung zwischen MM/MC und symmetrisch/unsymmetrisch gibt, nicht aber eine Wahlmöglichkeit für die Eingangsimpedanz: Der Konstrukteur Jürgen Ultee arbeitet bei der The Grail mit einem sogenannte Transimpedanz-Eingang. Hier „sieht“ der Tonabnehmer quasi einen Kurzschluss am Verstärkereingang. Der Strom, den er liefert, bildet dabei das Signal, das von der anschließenden Verstärkerstufe verarbeitet wird. Das funktioniert nur mit niederohmigen Tonabnehmern, also MC-Systemen, während MM-Tonabnehmer konventionell unsymmetrisch betrieben und mit 47 Kiloohm abgeschlossen werden. Bei einer Phonovorstufe für regulär 17.000 Euro wird der Betrieb mit MM-Systemen wahrscheinlich auch eher die Ausnahme bleiben.

Preis: um 16140 Euro

van den Hul The Grail SE


-

Neu im Shop

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 05.03.2021, 09:54 Uhr
260_20510_2
Topthema: Reich beschenkt
Reich_beschenkt_1620031044.jpg
Mundorf MA 30 Final Edition

Auch, wenn der Zeitpunkt schon lange vorbei ist: Der Lautsprecher, mit dem sich Mundorf selbst zum 30-jährigen Firmenjubiläum feiert, ist auch im 32. Jahr der Firma eine spannende Angelegenheit.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

RAP HIFI auf dem Gutshof (ehem. RAP – Rudolph Audio Parts)