Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
231_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1617103276.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
239_20160_2
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Topthema: Block SR-200 MKII Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Plattenspieler

Einzeltest: ATR


Herzlichen Glückwunsch

16327

Das muss man erst einmal schaffen: Sich als HiFi-Vertrieb einen eigenen Plattenspieler zum runden Geburtstag zu schenken – das sagt schon einiges, meinen wir

Es ist keineswegs so, dass die Firma Audio Trade aus Mülheim nun hergegangen ist und an der Werkbank im Keller einen eigenen Plattenspieler geschnitzt hat – wozu hat man denn erfahrene und vielseitige Hersteller im Sortiment. Andererseits ist ATR von Beginn an immer wieder auch als Marke in Erscheinung getreten: Das erste Produkt der Firma von Peter Mühlmeyer war tatsächlich eine Neuauflage des legendären Albums „Esther“ von Esther Ofarim mit der Produktnummer ATR 001. In der Folgezeit hat es auch immer wieder Komponenten unter dem Markennamen ATR gegeben: Tonabnehmer, Plattenspieler, Lautsprecher, um nur ein paar Gattungen zu nennen, für die man immer prominente und kompetente Mitstreiter gewinnen konnte. Und nun sind also 40 Jahre ins Land gegangen, seit jener Schallplatte, die auch die Gründung von ATR bedeutete. Auf der High End wurde uns ein ausgesprochen hübscher Plattenspieler präsentiert, der nach den Spezifikationen der Mannschaft von Audio Trade von ProJect gebaut wird – klar, handelt es sich hierbei doch um das wohl wichtigste Vertriebsprodukt im Portfolio. Ich halte es aber für wichtig zu betonen, dass es sich nicht einfach um ein umgelabeltes, schon existierendes Modell von ProJect handelt, sondern um eine eigenständige Konstruktion mit Elementen aus dem Katalog des Herstellers.

22
Anzeige
ELAC Solano Serie: Höchstes Klang- und Verarbeitungsniveau
qc_stereo-schraeg_1610370357.jpg
qc_Solano_Claim_Text_2_1610370357.jpg
qc_Solano_Claim_Text_2_1610370357.jpg

>> Mehr erfahren

So ist die an sich unscheinbare Zarge an diversen Stellen mit Metallgranulat befüllt, was das Gesamtgewicht nach oben, den Einfluss von Tritt- und Luftschall nach unten treibt. Und im Laufwerk produzierte Resonanzen laufen sich in der Zarge auch tot. Unterstützend wirken hier die Füße unter dem Celebration 40, die ein recht weiches thermoplastisches Polymer zur Entkopplung verwenden. Ebenfalls vibrationsminimierend ist die Konstruktion des Tellerlagers: Die invertierte Konstruktion arbeitet mit einem stehenden Edelstahldorn und einer darin eingepressten Keramikkugel. Ebenfalls aus Keramik ist die Lauffläche in der Lagerbuchse aus Messing. Der Plattenteller aus Aluminiumguss hat in der Nähe seines Außenrands eine tief eingefräste Nut, in der ein eingelegter Streifen, wie bei den Füßen aus einem thermoplastischen Polymer, resonanzvermindernd wirkt. Zusätzlich entlasten zwei sich abstoßende Magnetringe das Lager – nur etwa die Hälfte des Tellergewichts wirkt auf den Kontaktpunkt zwischen Lagerdorn und -spiegel. Angetrieben wird der Teller am Außendurchmesser über einen weißen Silikonriemen über ein großes Pulley, das elegant unter einer Abdeckplatte verschwindet. Der Synchronmotor wird unabhängig von der Netzspannung über einen eingebauten Sinusgenerator angesteuert.

Neu im Shop

Art Edition Schallabsorber

>>mehr erfahren
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 19.09.2018, 15:02 Uhr
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Streamingverstaerker_mit_Retro-Charme_1618228948.jpg
Advance Paris PlayStream A5

Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell