Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Sat Receiver mit Festplatte

Einzeltest: Gigablue UHD Quad 4K


Hochauflösende Programmvielfalt

15221

Ultra-HD-Fernseher sind auf dem Vormarsch und die Nachfrage nach den entsprechenden Inhalten steigt. Über Satellit werden bereits heute Ultra- HD-TV-Sendungen ausgestrahlt, die man mit einem passenden Receiver wie dem neuen Gigablue UHD Quad 4K auch ohne Ultra-HD-Fernseher empfangen kann. Wir haben uns ein Testmuster organisiert.

Receiver mit einem weiteren Tuner, z. B. für Kabel oder DVB-T2 HD, bestücken. Schauen wir uns das Gerät im Detail an.   

Ausstattung


Schon beim Auspacken stechen das linksseitig angebrachte Display auf der Frontseite sowie der Ein/ Ausschalter ins Auge. Hinter einer Klappe ist ein komplettes Tastenfeld zur Steuerung zu finden. Hier hat der Hersteller zudem eine USB-Buchse sowie 2 CI-Schnittstellen verbaut. Außerdem besitzt der Gigablue zwei direkte Einschübe für Smartcards. Die Rückseite beheimatet wie bereits erwähnt zwei Sat-Tuner sowie einen Steckplatz für einen weiteren Empfänger. Gigablue bietet hier einen weiteren Sat-Tuner (um 40 Euro) sowie jeweils einen Kombi-Tuner für DVB-C/T2 HD als Single- oder Twin-Variante (um 40/50 Euro) an. Der Anschluss an den Fernseher wird mittels HDMI-Kabel vorgenommen. Zusätzlich hat der UHD Quad 4K noch einen HDMI-Eingang, an den man Zuspielgeräte wie einen DVD-Player anschließen kann. Für den Anschluss an eine HiFi-Anlage oder einen Soundbar steht ein optischer Digitalausgang bereit. Da der blitzschnelle Gigablue für die Einbindung ins Heimnetzwerk und das Abspielen von 4K-Material ausgelegt ist, ist der Receiver mit zwei USB-3.0-Buchsen sowie Gigabit-LAN-Anschluss ausgestattet. Zwei weitere USB-2.0-Schnittstellen, ein SDKartenschacht sowie eSATA-Anschluss, RS232 und ein Netzschalter runden die Rückseite ab.   

Preis: um 350 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Gigablue UHD Quad 4K

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Neuer hifitest.de Chefredakteur

Liebe Leser,
an dieser Stelle möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen. Denn ab sofort bin ich der neue Chefredakteur von hifitest.de und werde aktiv daran arbeiten, diese Website noch spannender und informativer zu gestalten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
Ausgezeichneter_4K_Beamer_1571760547.jpg
BenQ W2700

Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.

>> Einen detaillierten Test gibt’s hier.
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 12.03.2018, 14:57 Uhr