Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Led Zeppelin – How the West Was Won (Atlantic)


Led Zeppelin – How the West Was Won

16343

Nun kann man angesichts Jimmy Pages ungebrochenem Bestreben, altes Led-Zeppelin-Material mit seiner ganz persönlichen klanglichen Note ein weiteres Mal unters Volk zu bringen, sicherlich geteilter Meinung sein, und ich halte auch nicht jedes seiner Remasterings aus den letzten Jahren für besonders gelungen. Bei „How the West Was Won“ indes liegen die Dinge etwas anders. Die mit gut 30 Jahren Verspätung nach den beiden Gigs im Juni 1972 in Los Angeles und Long Beach erschienene Live-Dokumentation – einfach als „Album“ kann man dieses Monster nicht bezeichnen – gibt‘s nämlich erst jetzt, im Jahr des 50-jährigen Geburtstags der möglicherweise größten Rockband aller Zeiten, auf Vinyl. Und ich muss gestehen, dass ich das Werk seit seiner Premiere 2003 auf CD komplett ignoriert habe, mit irgendwelchen Klangvergleichen kann ich also nicht dienen. Was nichts daran ändert, dass mich diese fast 100 Euro teuren vier Platten völlig unvorbereitet in Mark und Bein getroffen haben. Ich hatte alles Mögliche erwartet, aber kein so unfassbar direktes und mitreißendes Konzerterlebnis aus der ersten Reihe. Von einer Band, die sich ohne Zweifel auf dem Zenit ihres Schaffens befand und bei der ich nunmehr noch mehr bezweifle, dass ihr in Sachen Qualität jemand anders das Wasser reichen kann. „How the West Was Won“ ist, daran kann kein Zweifel bestehen, die ganz große Jimmy-Page-Show.

Und das meine ich nicht negativ. Mit welcher Inbrunst sich der Mann hier an zwei Abenden an seiner Les Paul und diversen anderen saitenbestückten Gerätschaften abarbeitet, das ist konkurrenzlos. Highlights? Jeder Titel auf seine eigene Art und Weise. Ja, auch die schön emotionale „Stairway To Heaven“ - Version. Das vielleicht beeindruckendste Dokument der explosionsartigen Inbrunst aller vier Protagonisten ist das über 25-minütige „Dazed and Confused“. Das und das ebenfalls eine ganze Plattenseite belegende „Moby Dick“ zementieren den Ausnahmestatus von Drummer John Bonham wie vielleicht keine andere Led-Zeppelin-Einspielung. Bei aller musikalischen Klasse klingen die vier Platten zudem wirklich hervorragend. Bei meinem Rezensionsexemplar gibt‘s zwar ausgerechnet am Anfang und am Ende von „Dazed and Confused“ Pressfehler, die Produktion aber ist aller Ehren wert. Es klingt ungeheuer stramm und kernig, tonal ausgewogen, bestens sortiert und hat richtig Druck. Ich muss definitiv meine persönliche Hitparade der besten Livealben aller Zeiten überdenken. Sie erwarten bei dem Preis eine fürstliche Zubehörausstattung? Vergeblich. In der soliden Pappbox stecken die vier Platten in gefütterten Standard-Innenhüllen, ein Beiblatt mit Credits und eines mit einer Titelliste. Macht gar nichts, das Ding muss man haben.

Fazit

Unfassbar großartig, musikalisch und klanglich.
Led Zeppelin – How the West Was Won (Atlantic)


-

Bildergalerien

/test/schallplatte/atlantic-led_zeppelin_how_the_west_was_won_16343
Braun- Braun Audio - Bildergalerie , Bild 1
Braun Audio
Elac- ELAC – The Life of Sound. - Bildergalerie , Bild 1
ELAC – The Life of Sound.
>> zur Galerieübersicht
Neu im Shop

Schallabsorber als Kunstobjekt

>>mehr erfahren
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 26.08.2018, 11:58 Uhr
260_20510_2
Topthema: Reich beschenkt
Reich_beschenkt_1620031044.jpg
Mundorf MA 30 Final Edition

Auch, wenn der Zeitpunkt schon lange vorbei ist: Der Lautsprecher, mit dem sich Mundorf selbst zum 30-jährigen Firmenjubiläum feiert, ist auch im 32. Jahr der Firma eine spannende Angelegenheit.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.