Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Komponist: Antonio Vivaldi / Interpreten: Sonatori de la Gioiosa Marca, Giuliano Carmignola - Le Quattro Stagioni (Audio Nautes)


Komponist: Antonio Vivaldi / Interpreten: Sonatori de la Gioiosa Marca, Giuliano Carmignola - Le Quattro Stagioni

9587

Ich komme nicht umhin, diese Platte als sensationell zu empfinden. Auch, wenn es sich eigentlich um eine schon recht alte Aufnahme handelt, zeigt diese Reissue, was man mit etwas Sorgfalt noch aus so etwas herausholen kann. Über die Musik muss ich wohl nicht allzu viel sagen – die vier Jahreszeiten sind wohl bei den am häufigsten veröffentlichten musikalischen Werken des Barock dabei, ach was, der gesamten klassischen Musik. Sonatori de la Gioiosa Marca, Giuliano Carmignola haben die vier mit jeweils einer Jahreszeit betitelten Konzerte in der Kirche San Martino in Treviso eingespielt und dabei ein Höllentempo vorgelegt. Ganz im Ernst: Ich hatte diese 45er-Neupressung erst ein paar Sekunden auf 33 Umdrehungen pro Minute laufen, bis ich gemerkt habe, dass an der Tonhöhe was nicht stimmt, am Tempo hat es nicht gelegen! Was dieser Aufnahme und dem Mastering von Stan Ricker dabei dennoch gelingt, ist, die federnde Dynamik der schnellen Sätze so original wie nur irgendwie möglich einzufangen – hier ist AudioNautes-Platte allen anderen mir bekannten Aufnahmen um einiges voraus. Trotz der Aufnahme in einer Kirche ist die Raumakustik nur Bestandteil des Gesamtklangs, nicht aber so dominierend, dass alles in einem Riesen- Hallsumpf untergehen würde.

Gerade die Sologeige, eine Guarneri, ist in all ihrer Lebendigkeit eingefangen, sie schmeichelt, singt und ist im nächsten Satz wieder kratzbürstig und schroff – wunderbar, so echt geht das also! Zur Interpretation kann ich nur sagen, dass sie Geschmackssache ist – technisch brillant und eben teilweise mit sehr hohen Tempi. Anderswo interpretiert man die Konzerte vielleicht etwas zurückhaltender oder hintergründiger. Angesichts der genialen Aufnahmequalität, des brillanten Masters und der perfekten Pressung kann ich für diese auf 500 Stück limitierte Auflage nur eine dicke Empfehlung aussprechen, vor allem, weil der geneigte Audiophile auch noch ein bisschen über das verwendete Euipment informiert wird und alle Beteiligten namentlich ihr Recht bekommen.

Fazit

Musikalisch sehr feurige, klanglich einmalige Aufnahme der Vier Jahreszeiten 
Komponist: Antonio Vivaldi / Interpreten: Sonatori de la Gioiosa Marca, Giuliano Carmignola - Le Quattro Stagioni (Audio Nautes)


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Der Sound der Profis

Packenden Filmsound kann man mit geeigneten Lautsprechern, AV-Receiver oder auch Soundbars in erstklassiger Qualität zu Hause im Heimkino geniessen. Noch beeindruckender ist allerdings der Sound im Mastering-Studio der Film-Produzenten. Wie Filmsound im Original klingt, hat mir Oscar-Preisträger Glenn Freemantle persönlich demonstriert.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
Premium_4K_Heimkino_Beamer_1571760806.jpg
BenQ W5700

Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.

>> Wir haben ebenfalls genau hingeschaut.
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 12.08.2014, 13:26 Uhr