Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - durch Schallabsorber
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Billie Holiday – Solitude (Clef Records)


Billie Holiday – Solitude

5705

Die durch private Probleme gebeutelte Billie Holiday fand im Jazz-Impresario Norman Granz einen der wichtigsten Fürsprecher, den man sich wünschen konnte. Er fing das sich in einem gefährlichen Abwärtsstrudel befindliche Naturtalent auf, ermöglichte Billie 1952 die Aufnahme des vorliegenden Albums, stellte ihr mit dem Oscar Peterson Trio den besten musikalischen Beistand ins Studio und wählte die Stücke aus, mit denen sie Fans und Kritiker begeistern sollte. Billie Holiday dankte es ihm mit einer Performance, die zum Besten gehört, was jemals von ihr aufgenommen wurde. Ihre fragile Vorstellung ist eingebettet in ein einfühlsam agierendes Sextett: Neben Oscar Peterson (Piano), Barney Kessel (Gitarre) und Ray Brown (Bass) sorgen Flip Phillips (Tenorsaxofon), Charlie Shavers (Trompete) und Alvin Stoller (Schlagzeug) dafür, dass sich Billie Holiday hörbar wohlfühlt und sich emotionsgeladen der Darbietung der zwölf Titel der Session hingibt. Neben der titelgebenden Ellington-Komposition „Solitude“, die als eine der herausragendsten Darbietungen ihrer Karriere in Erinnerung bleibt, sind das so herrliche Klassiker wie „East of the Sun (West of the Moon)“, „Blue Moon“ und „Love for Sale“. Insbesondere Barney Kessels Gitarrenbegleitung trägt zur romantisch gediegenen Atmosphäre maßgeblich bei, in die der Zuhörer unweigerlich hineingezogen wird.

Nur bei „I Only Have Eyes for You“ hat man das Bedürfnis, sich fingerschnippend auf dem Sofa aufzurichten, um die Ohrmuscheln gezielt auf den Hochtöner auszurichten, damit man Charlie Shavers spitze Trompetenklänge sauber empfangen kann.

Fazit

Man muss nicht alles von Billie Holiday haben, aber dieses Album sollte es schon sein.
Die neuen Hifi Tassen sind da!
Profi-Testbilder für TV-Bildoptimierung
Billie Holiday – Solitude (Clef Records)


-

Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
92_16837_2
Topthema: Elegant und modern
Elegant_und_modern_1540982918.jpg
Auna Harvard 10031950

2011 wurde mit DAB+ der Nachfolger des UKW-Rundfunks eingeführt. Wir haben mit dem Auna Harvard ein DAB+-Radio gefunden, welches zusätzlich noch ihre eigene Musik aus mehreren Quellen abspielen kann. Lesen Sie hier, wie es sich im Test geschlagen hat.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Autor Ralf Henke
Kontakt E-Mail
Datum 11.04.2012, 15:16 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages