Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Mehldau & Rossy Trio When I Fall in Love (Fresh Sound New Talent)


Mehldau & Rossy Trio When I Fall in Love

18261

Welchen Status Brad Mehldau inzwischen bei Kritikern genießt, lässt sich auch an der Bewertung seines Frühwerks „When I Fall in Love“ aus dem Jahr 1993 erkennen. Im Wissen darum, welche Großtaten inzwischen aus seinen Fingern geflossen sind, gibt es kritische Stimmen, die das Album als weniger gelungen ansehen als seine späteren Trio-Aufnahmen. Würde man das Album aber isoliert von seiner späteren Karriere betrachten, kann man nicht anders, als ehrfürchtig seinem unglaublichen Spiel zu lauschen. Die Live-Aufnahme aus dem „La Cova del Drac“ in Barcelona beginnt mit einer extrem schnellen Interpretation von Charlie Parkers Komposition „Anthropology“, auf dem sich sogleich auch das Können der spanischen Brüder Mario (Bass) und Jorge (Schlagzeug) Rossy erkennen lässt. Brad Mehldau ist bekannt dafür, verschiedene Einflüsse in seine Musik einzubeziehen und sich weder vor Klassik noch vor Rock zurückzuhalten. Zu diesem frühen Zeitpunkt seiner Karriere ist er aber noch ganz der klassischen Jazz-Tradition verbunden, was man auch seinem Werk „At a Loss“ anmerkt, das als zweiter Titel folgt. Dem viertelstündigen Titelsong, ebenfalls sehr lyrisch interpretiert und die gesamte B-Seite beanspruchend, lässt das Trio die John-Coltrane-Nummer „Countdown“ folgen. Die rhythmischen Wechsel und das Schlagzeugsolo heben diese Nummer vom Rest der Aufnahme ab.

Mit „Convalescent“ folgt die zweite Eigenkomposition Mehldaus. Die letze der vier LP-Seiten verzaubert dann mit den Interpretationen von „I Fall in Love Too Easily“ und „I Didn’t Know What Time It Was“, die ein brillantes Album beschließen. Wer von dieser Konstellation noch mehr hören möchte, kann zu den zwei Teilen von „Barcelona Crossing“ greifen, dort mischt zusätzlich Perico Sambeat am Altsaxofon mit – gibt es aber nur auf CD.

Fazit

Das Frühwerk von Brad Mehldau erstmals auf LP – ein absolut lohnender Kauf.
Mehldau & Rossy Trio When I Fall in Love (Fresh Sound New Talent)


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Gutes Vorbild macht Schule

Abseits von den üblichen Produktmeldung der Hersteller erreichen uns manchmal auch Informationen über spannende Aktionen und Events. Besonders erfreulich finde ich, wenn einige Hersteller neben ihrem Alltagsgeschäft – sprich der Entwicklung und Verkauf ihrer Produkte – auch ein soziales Engagement an den Tag legen und völlig unkompliziert die eigenen Produkte einem guten Zweck zuführen.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive

>> Mehr erfahren
163_18984_2
Topthema: Think different
Think_different_1579769545.jpg
Block Stockholm

Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Vergin Ton Hifi
Autor Ralf Henke
Kontakt E-Mail
Datum 14.08.2019, 12:02 Uhr