Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
196_18337_2
Micro-Power_1601623985.jpg
Topthema: Micro-Power Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD

Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.

>> Mehr erfahren
239_20160_2
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Topthema: Block SR-200 MKII Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Truckfighters - Universe (Fuzzorama Records)


Truckfighters - Universe

9655

Sie ist lila. Und zwar so richtig schreiend. Die Platte nämlich. Abgesehen davon, dass die Musik darauf sowas von nicht lila ist, gibt’s das gerade in der etwas spezielleren Rockmusik öfter: Es gibt zahlreiche Vinylausgaben eines Albums in verschiedensten Aufmachungen in ziemlich homöopathischen Dosen – klar, das zielt direkt ins Sammlerherz. Die violette war die einzige Ausgabe des neuen Albums des Dreiers aus dem schwedischen Örebro, derer ich habhaft werden konnte. Klanglich traue ich dem gefärbten Zeug nicht über den Weg, Gerüchten zurfolge klingt „Universe“ aber auch in anderen Darreichungsformen nicht wirklich überzeugend: Es fehlt einfach an Druck, den die acht Bretter, die die drei Jungs da ausgesägt haben, definitiv verdient hätten. Musikalisch bleiben sich die Wüstensöhne gegenüber dem letzten „richtigen“ Album „Mania“ (in der Zwischenzeit gab‘s nur Compilations und EPs) aus dem Jahre 2009 ziemlich treu: Solider Vollgasrock aus der Stoner-/Doom-Ecke, bei der immer wieder unvermittelt der unverwechselbare Truckfighters-Turbo gezündet wird. Es tönt nicht mehr ganz so brachial wie in früheren Jahren, es gibt durchaus ansehnliche und „speicherbare“ Melodielinien auf „Universe“. „Get Lifted“ zum Beispiel ist eine acht Minuten lange Ohrspülung, die herrlich staubig und konsequent dem Sonnenuntergang entgegen reitet – klasse Nummer.

„Prophet“ hinterlässt danach einen etwas erstaunten Rezensenten zurück, denn das Ding hat fast Ohrwurmqualitäten, es klingt ein bisschen nach Achtziger-Glam-Metal, zum Glück aber drehen die Schweden immer kurz an der mit „Dreck“ beschrifteten Schraube, bevor‘s trivial zu werden droht. Gegen die Platte an sich ist nichts zu sagen, nennenswerte Ausstattung gibt’s nicht.

Fazit

Stoner-/Doom-/Desert-Rock der verträglichen Sorte
Truckfighters - Universe (Fuzzorama Records)


-

Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 09.09.2014, 12:32 Uhr
224_20180_2
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH