Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Jenny Wilson – Exorcism (Gold Medal Recordings)


Jenny Wilson – Exorcism

Schallplatte Jenny Wilson – Exorcism (Gold Medal Recordings) im Test, Bild 1
16339

„Exorcism“, der Titel des fünften Soloalbums der schwedischen Sängerin, Produzentin und Songwriterin Jenny Wilson, ist durchaus wörtlich zu nehmen: Mit einer düsteren Grundstimmung und exzentrischer Komposition in einem an die 1980er-Wave-Szene erinnernden Elektrogerüst verarbeitet die Künstlerin ihre traumatischen Erfahrungen eines sexuellen Übergriffs. Das tut sie unerbittlich, direkt und ohne unbequeme Tatsachen hinter Metaphern zu verstecken. Die erste Single und Album-Opener „Rapin“ evoziert mit all seiner lakonischen Simplizität fast schon physisches Unbehagen beim Nacherleben der Nacht des Übergriffs und der darauffolgenden medizinischen Untersuchungen, die Jenny Wilson als fast ebenso entwürdigend empfunden hat. Sie schafft es dabei, musikalisch niemals in eine Opferrolle zu schlüpfen, es gibt keine traurigen, melancholischen Tracks – stattdessen zeigt sie einen latenten Widerstand, einen unbezwingbaren Willen, aktiv einen Kontext zu setzen, statt das Geschehene in Scham untergehen zu lassen, und sexuelle Übergriffe gnadenlos zu entblößen. „Exorcism“ wurde folgerichtig komplett von Jenny Wilson geschrieben und auch produziert – nur so kann die Schwedin den unmittelbaren, ungefilterten Zugang zu ihrer Gefühlswelt garantieren. Nein, es gibt keine Mitsingrefrains, keine catchy Hooks, keine kurzweilige Unterhaltung – dafür echte und gnadenlose Umsetzung von menschlichem Erfahren. Selbst scheinbar eher unbeschwertere Tracks wie „It Hurts“ offenbaren bei genauerem Hinhören eine dunkle, tiefere Schicht. Man muss sich dieses Album erarbeiten, um seine wahre Tiefe zu erleben. Am Ende des Exorzismus steht (hoffentlich) eine hellere Zeit, und selbst diesen Aspekt bedient das Gesamtkunstwerk: Die Hülle ist mit einer fluoreszierenden Farbe bedruckt, die im Sonnenlicht auflädt, um im Dunkeln zu leuchten.

Fazit

Ein unbequemes Thema, beeindruckend und emotional nahegehend vertont.

Schallplatte

Jenny Wilson – Exorcism (Gold Medal Recordings)


08/2018 - Michael Bruss

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Michael Bruss
Autor Michael Bruss
Kontakt E-Mail
Datum 24.08.2018, 12:03 Uhr
344_21533_2
Topthema: Vier Hochtöner von Mundorf
Vier_Hochtoener_von_Mundorf_1654163855.jpg
Mundorfs neue U-Serie mit massiven Frontplatten

Im zweiten Teil des Einzelchassistests zeigen wir noch einmal die Mundorf Hifi U-Serie, die jetzt auf Kundenwunsch durch passende Frontplatten ergänzt wurden.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.