Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Rise Twain – Rise Twain (InsideOut Music)


Rise Twain – Rise Twain

18505

Uff. So was hört man auch nicht alle Tage – Rise Twain kommen quasi aus dem Nichts und spielen gerade mal so sämtliche alteingesessenen Bands glatt an die Wand. Das Projekt von Brett William Kull (Produzent, Toningenieur und Mitglied von Echolyn, Grey Eye Glances und Francis Dunnery‘s New Progressives) und J.D. Beck (The Scenic Route, Beck-Fields, Autor & Dramatiker) lässt die Früchte vieler Jahre Erfahrung im Schreiben, Aufführen und Aufnehmen von Musik für ein beeindruckendes Debüt wachsen. Gerade das Progressive-Genre leidet ja (geradezu ironischerweise angesichts des Namens) seit geraumer Zeit an einer Art kreativer Stagnation. Von einigen Ausnahmen wie Lunatic Soul mal abgesehen existieren grob gesagt zwei Gruppen von Bands: Auf der einen Seite die oft verkopften Nachahmer der goldenen 1970er-Jahre und auf der anderen Schmalzkapellen, die Kitsch und Bombast über Substanz und Originalität stellen. Rise Twain nun machen, ähnlich wie Lunatic Soul, ihr eigenes Ding: Klar, es gibt Einsprengsel aus den progressiven 70ern, auch ein bissl Bombast hier und da fehlt nicht, und doch wandelt man insgesamt auf eher frischen und dabei gefälligen Wegen, kombiniert Alternative-Klänge und alle möglichen Stilelemente hinzu und lässt Songs mit sich dynamisch entwickelnden Strukturen zu. Ziemlich geil ist zum Beispiel „The Range“, das mit einer eingängigen Pianofigur startet, die sich mit überraschender Rhythmusarbeit und der variablen Stimme von J.D. Beck zu einer fast schon theatralischen Nummer voller Drehungen und Wendungen entwickelt.

Fazit

Äußerst facettenreiches, qualitativ überragendes Progressive-Album.
Rise Twain – Rise Twain (InsideOut Music)


-

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

190_19865_2
Topthema: Wilson Audio Alexia 2
Wilson_Audio_Alexia_2_1599217214.jpg
Die Profis

25 Jahre als HiFi-Journalist hat es gebraucht, bis meine erste „professionelle“ Begegnung mit einem Lautsprecher aus Provo, Utah Realität geworden ist. Sie dürfen sicher sein, dass ich kaum einem Test in meiner Laufbahn so entgegengefiebert habe wie diesem hier

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Michael Bruss
Autor Michael Bruss
Kontakt E-Mail
Datum 27.09.2019, 12:00 Uhr