Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Michael Ausserbauer, Christian Ludwig Mayer – Jazz on Vinyl Volume 7 - The Call (Jazz on Vinyl)


Michael Ausserbauer, Christian Ludwig Mayer – Jazz on Vinyl Volume 7 - The Call

Schallplatte Michael Ausserbauer, Christian Ludwig Mayer – Jazz on Vinyl Volume 7 - The Call (Jazz on Vinyl) im Test, Bild 1
22168

Wie immer serviert Dominik Klatte – Produzent, Label-Inhaber und Toningenieur in Personalunion – auf seiner siebten Jazz on Vinyl-Platte feinste audiophile Kost ohne jeglichen Digital-Bei- oder Nachgeschmack. Nach einigen eher experimentellen Platten, teilweise mit Compilation-Charakter, findet Klatte nun zum wiederholten Male Besetzungen, die ein Album qualitativ hochwertig füllen. Nach dem Leo Betzl Trio auf „Swing on Vinyl“ schaffen auch Michael Ausserbauer (Saxophon) und Christian Ludwig Mayer (Piano) auf „The Call“ eine ebenso kurzweilige wie intensive Erfahrung. Das liegt auch an der begleitenden Band, bestehend aus Christoph Vilsmeier (Bass) und Ralph Ausserbauer (Drums), die unauffällig und bestens im Timing den Melodeinstrumenten die Plattform für klassischen, relaxten „Jazz aus dem Club“, Swing und Hardbop bereitet. Bemerkenswert: Das Album wurde in einem Durchgang im Salzstadel Landshut eingespielt und vom ersten bis zum letzten Ton von Dominique Klatte ohne Schnitte und Overdubs aufgenommen. Dabei findet er zu einer klanglichen Konsistenz, die schon aufgrund der sehr unterschiedlichen Räume früherer Aufnahmen unmöglich war. Klatte entwickelt eine realistische und vollkommen unprätentiöse Klangsignatur, die mich an einige Chesky-Aufnahmen erinnert. Hier wie da gibt es keine übertrieben direkte, anspringende Impuls-Buhlerei um die Aufmerksamkeit des Zuhörers, sondern eine den (weiten) Raum respektierende Mikrofonierung, die dennoch alle Raumbeziehungen verlässlich und nachvollziehbar übermittelt. Das ist erst mal ungewöhnlich, dann aber entspannend, ja, geradezu erfrischend. Was mich auf „The Call“ aber am meisten überrascht, sind – ganz abgesehen vom natürlichen, knackigen Bass – die Feinheit und der Detailgrad gerade im oberen Mittelton und Hochton. Das hat mir sogar früher bei Chesky ab und zu gefehlt.

Fazit

So, wie es sein soll: Pur, livehaftig, schwungvoll, ehrlich audiophil im wahrsten Sinn.

Kategorie: Schallplatte

Produkt: Michael Ausserbauer, Christian Ludwig Mayer – Jazz on Vinyl Volume 7 - The Call (Jazz on Vinyl)

2/2023
Werbung*
Aktuelle Schallplatte bei:
Weitere Informationen Schallplatte
Weitere Informationen Schallplatte
Weitere Informationen Schallplatte
* Für Links in diesem Block erhält hifitest.de evtl. eine Provision vom Shop
 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test
>> mehr erfahren
Michael Bruss
Autor Michael Bruss
Kontakt E-Mail
Datum 07.02.2023, 12:03 Uhr
390_22002_2
Topthema: Sound im Audi
Sound_im_Audi_1675169789.jpg
Audio System RFIT Audi A6 C8 Evo2 – 20er System für Audi A6

Von Audio System gibt es eine Vielzahl an Nachrüstlautsprechern für Audi. Wir schaffen den Überblick und testen das RFIT Set für den A6 C8.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 10.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 14.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.41 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages