Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Frank Strozier Quartet - March of the Siamese Children (Jazz Workshop)


Frank Strozier Quartet - March of the Siamese Children

9659

So ungewöhnlich wie die Tatsache, dass Jazz Workshop kurz hintereinander zwei Alben desselben Künstlers herausbringt (Frank Stroziers Album „Long Night“ wurde in der LP 6/2013 vorgestellt), so ungewöhnlich ist auch der Beginn des 1962 veröffentlichten Albums „March of the Siamese Children“. Man hat zunächst nicht den Eindruck, dass es sich überhaupt um eine Jazz-Platte handelt, denn die mit der Querflöte gespielte Melodie (von Richard Rogders komponiert) könnte auch eine Untermalung eines Zeichentrickfilms sein. Schnell findet Strozier aber zurück in genretypische Takte und macht den Titelsong damit zum interessantesten Stück des Albums. Von den Mitspielern des ein Jahr zuvor entstandenen „Long Night“ ist nur Bill Lee am Bass dabei, neu sind Harold Mabern am Piano und All Dreares am Schlagzeug. „March of the Siamese Children“ geht nicht nur mit der Besetzung einen anderen Weg, auch die Kompositionen rücken den Solisten Strozier mehr in den Mittelpunkt, der mit seinem Altsaxofon die etwas leiseren Töne anschlägt. Abwechslung kommt dadurch auf, dass er auf der Eigenkomposition „Will I Forget?“ abermals zur Querflöte greift. Die hohe Qualität seines Spiels lässt sich am besten auf der vom Bassisten Lee komponierten Nummer „Lap“ bewundern, die auch noch Raum für ein schönes Piano-Solo lässt.

Auch das letzte Stück „Hey, Lee!“, von Harold Mabern komponiert, folgt diesen Strukturen. Der Klang der insgesamt acht Titel löst sich gut aus Rille des durch eine Antistatikhülle geschützten Vinyls. Wie so oft bei Jazz Workshop ist dieses nur unter Anwendung von Gewalt aus dem handgefertigten Cover zu lösen und hat dadurch schon starke Falten geworfen.

Fazit

Relaxter Hard-Bop, der gefällt, seinem Vorgänger in Sachen musikalischer Substanz aber den Vortritt lassen muss.
Frank Strozier Quartet - March of the Siamese Children (Jazz Workshop)


-

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
72_16078_2
Topthema: Smart Speaker
Smart_Speaker_1530617191.jpg
Dynaudio Music

Viele Geräte bezeichnen sich als Smart Speaker, auch wenn oft nur ein Aktivlautsprecher mit Bluetooth dahintersteckt. Bei Dynaudio nimmt man das Thema da schon deutlich ernster.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH
Autor Ralf Henke
Kontakt E-Mail
Datum 14.09.2014, 12:29 Uhr