Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Powerwolf – Blood of the Saints (Metal Blade Records)


Powerwolf – Blood of the Saints

Schallplatte Powerwolf – Blood of the Saints (Metal Blade Records) im Test, Bild 1
5149

Es soll ja tatsächlich Menschen geben, die nehmen Songtexte von Bands wie Powerwolf ernst und glauben tatsächlich, dass die Bands dies auch tun. Man muss nicht verstehen, warum diese Zeitgenossen sich das Leben so schwer machen. Die andere Fraktion schert sich nicht um Konventionen und ist begeisterter Anhänger der Theorie „erlaubt ist, was Spaß macht“. Ohne die Jungs persönlich zu kennen, wage ich zu behaupten, dass Powerwolf in die letztere Kategorie fallen und das transportieren sie sowohl in ihren Texten als auch musikalisch. Da wird aus dem christlichen „Agnus Dei“ (Lamm Gottes) auch schon mal ein „Lupus Dei“ (Wolf Gottes) und gleich im Opener von „Blood of the Saints“ werden die Sünden mit Dynamit vergeben. Gut, große musikalische Überraschungen hält „Blood of the Saints“ nicht bereit. Vielmehr wird am nicht weniger tollen Vorgänger „Bible of the Beast“ angeknüpft. Aber warum sollte man auch ein Konzept ändern, dass dermaßen gut funktioniert und fast ausschließlich treibende und groovende Songs wie z.B. „All We Need Is Blood“ hervorbringt? Langeweile kommt jedenfalls keine auf, wenn Frontmann Attila zwischen opernartig gesungenen und amtlich geschmetterten Parts wechselt und dabei von Gitarren und Synthie-Kirchenorgeln begleitet wird. Auch der neue Trommler macht seinen Job, um Attila auf einem der letzten Konzerte zu zitieren, „für einen Holländer ganz gut“. Zum guten Schluss gibt es übrigens eine gelungene Orchesterversion des Tracks „In Blood We Trust“ vom Vorgängeralbum als Bonus. Sowohl Produktion als auch Pressung sind zwar nicht herausragend, aber durchaus okay. Im Klappcover findet sich neben einer Innenhülle mit Songtexten noch ein Bandposter. Das geht in Ordnung.

Fazit

Spaß. Und eine ganze Menge davon!

Schallplatte

Powerwolf – Blood of the Saints (Metal Blade Records)


12/2011 - Marcur Schueler

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Autor Marcur Schueler
Kontakt E-Mail
Datum 19.12.2011, 13:07 Uhr
344_21533_2
Topthema: Vier Hochtöner von Mundorf
Vier_Hochtoener_von_Mundorf_1654163855.jpg
Mundorfs neue U-Serie mit massiven Frontplatten

Im zweiten Teil des Einzelchassistests zeigen wir noch einmal die Mundorf Hifi U-Serie, die jetzt auf Kundenwunsch durch passende Frontplatten ergänzt wurden.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH