Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: The Ropesh - Studio Konzert (Neuklang)


The Ropesh - Studio Konzert

9583

Die „Studio Konzert“-Reihe von Neuklang wirft die Frage auf, wer eigentlich der Star der Aufnahme ist. Die jeweilige Band, die mit ihrer Individualität und Kreativität überzeugt? Oder der Tonmeister Philipp Heck, der die Musiker stets gekonnt in Szene setzt und damit den Grundstein für einen ziemlich beeindruckenden Auftritt legt? Jedenfalls gibt man sich auf allen Ebenen Mühe, den Besitzern von Plattenspielern etwas Besonderes und Exklusives zu bieten. Das fängt an mit der räumlichen und technischen Darstellung des Studios mit seinem Equipment, dem einheitlichen Design der Klappcover und natürlich einer rein analogen Aufnahmequalität, die den heimischen Genießer fast vergessen lässt, dass er die Musik „nur“ von Schallplatte hört. Protagonist dieser Aufnahme ist das junge Quintett „The Ropesh“, das kürzlich erst den „Jungen Deutschen Jazzpreis 2013“ eingeheimst hat und jetzt nach ihrem selbstbetitelten Debüt direkt ein Live-Album nachlegt. Sie führen hier nur neues, und natürlich wieder ausschließlich selbstkomponiertes Material auf, wobei sie die stilistische Linie ihres Erstlings fortführen und eine verwegene Mischung aus Jazz, Electronica, Hip-Hop, Pop, Rock und Latin aufführen, die nicht nur vom anwesenden Publikum dankbar und begeistert angenommen wurde.

„The Ropesh“ bilden dabei einen Klangkörper der unheimlich geschlossen wirkt und jedem Instrument den gleichen Entfaltungsraum zumisst. „Salsa Brava“ fällt mit seiner Latino-Rhythmik aus dem Rahmen der insgesamt sechs Kompositionen, die bis auf eine Ausnahme vom Flötisten Lorenzo Colocci zu Papier gebracht wurden, nur das erste Stück „Action Circus“ stammt vom Schlagzeuger Mathis Grossmann und besticht mit einer hypnotischen Bass-Line. Die Qualität des limitierten Vinyls passt zum insgesamt hochwertigen Erscheinungsbild. 

Fazit

The Ropesh mixen die Stile meisterlich wie ein Barkeeper seine Cocktails.
The Ropesh - Studio Konzert (Neuklang)


-

Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Autor Ralf Henke
Kontakt E-Mail
Datum 09.08.2014, 12:14 Uhr
260_20510_2
Topthema: Reich beschenkt
Reich_beschenkt_1620031044.jpg
Mundorf MA 30 Final Edition

Auch, wenn der Zeitpunkt schon lange vorbei ist: Der Lautsprecher, mit dem sich Mundorf selbst zum 30-jährigen Firmenjubiläum feiert, ist auch im 32. Jahr der Firma eine spannende Angelegenheit.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.