Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Paul Weller – A Kind Revolution (Parlaphone)


Paul Weller – A Kind Revolution

14647

Ernst blickt er drein von der Innenseite des Klappcovers seines neuen Albums, der gute Paul Weller. Mit fast 60 Jahren hat der Brite viel erreicht im Musikbusiness, seitdem er 1975 „The Jam“ aus der Taufe hob, als Solokünstler Generationen von britischen Musikern entscheidend beeinflusst und einfach immer wieder ausgezeichnete Alben abgeliefert hat. Nummer dreizehn in der Liste macht da keine Ausnahme. Nach zuletzt etwas schwieriger zu definierenden Alben liefert der Brite hier wieder das ab, was er am besten kann: soulgeschwängerten Pop mit gelegentlichen Ausflügen ins rockigere Lager und das auf höchstem Niveau. Gerade so wenig geradlinig, dass es zum absoluten Durchbruch in den Charts nicht reicht; so vertrackt, dass es Kultstatus nur abseits des Mainstreams gibt. Der Titel des Albums ist übrigens Programm: Auch Weller nutzt seine Veröffentlichung, um seiner Unzufriedenheit mit der politischen Lage in der Welt Luft zu machen. Man muss allerdings hinhören, musikalisch bleibt‘s absolut freundlich. Vielleicht resultiert daraus das oben angesprochenen ernste Porträt. Weller hat das Album mit viel Zeit im eigenen Studio produziert, den Aufwand hört man. Hier ist einfach jeder Titel ein Mikrokosmos der besonderen Art. Auf der Gästeliste steht übrigens sogar Boy George, mit dem er das groovige „One Tear“ eingespielt hat.

Klanglich geht die Produktion ebenfalls absolut in Ordnung, es tönt ausgewogen, ordentlich dynamisch und gut im Raum verteilt. Die Platte selbst ist brettfl ach und läuft problemlos, die gediegene Ausstattung des Albums mit Klappcover, großformatigem Booklet, separatem Beiblatt und gefütterter Innenhülle fällt positiv auf.

Fazit

Geistreich, pointiert, komplex, gelungen.
Paul Weller – A Kind Revolution (Parlaphone)


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Neuer hifitest.de Chefredakteur

Liebe Leser,
an dieser Stelle möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen. Denn ab sofort bin ich der neue Chefredakteur von hifitest.de und werde aktiv daran arbeiten, diese Website noch spannender und informativer zu gestalten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
Premium_4K_Heimkino_Beamer_1571760806.jpg
BenQ W5700

Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.

>> Wir haben ebenfalls genau hingeschaut.
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 17.10.2017, 11:56 Uhr