Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Yello - Toy (Polydor)


Elektronik-Pop

Schallplatte Yello - Toy (Polydor) im Test, Bild 1
13708

Tatsächlich: Die machen das schon seit fast 40 Jahren, die beiden Herren aus der Schweiz. Schon immer haben Boris Blank und Dieter Meier ihr Tun als Gesamtkunstwerk begriffen, ihre selbst produzierten Videos sind integraler Bestandteil der Yello-Performance, aber das Ganze funktioniert auch, wenn‘s nur auf die Ohren geht. Das bewährte Erfolgsrezept beflügelt auch den aktuellen Longplayer „Toy“: Boris Blank schafft die elektronische Basis, Meier ergänzt mit seinem unverkennbaren sonoren Organ. Auch nach all der Zeit klingt das Ganze erstaunlich frisch ud überhaupt nicht antiquiert. Sicherlich hilfreich ist die Unterstützung zweier singender Damen. Da wäre zum einen „Malia“, mit der Blank schon sein bemerkenswertes Soloalbum „Convergence“ aufgewertet hat. Ähnlichkeiten zwischen jener Platte und dieser hier sind definitiv vorhanden, die Ästhetik ist praktisch dieselbe. „Fifi Rong“ heißt die andere Vokalunterstützung. Die asiatischstämmige Künstlerin tönt erheblich lieblicher als Malia, Blank hat auch ihr ein paar sehr schöne Momente auf den Leib komponiert. Der typischste Yello-Track des Albums ist sicherlich „Limbo“ – das wird der geneigte Besucher von HiFi-Messen künftig bestimmt andauernd konsumieren dürfen. Der Sound der Produktion gibt’s auf alle Fälle her, der ist nämlich Yello-typisch perfekt. Reichlich künstlich und poliert, klar, das liegt aber im Wesen der Musik. Die beiden Platten enthalten auch die drei Zusatztitel, die‘s nur bei der Deluxe-Version der Digitalausgabe gibt. Sonst gibt’s im Gatefold-Cover nur die beiden schweren, sehr gut gefertigten Scheiben.

Fazit

Funktioniert auch nach 40 Jahren noch – eidgenössischer Elektro-Pop auf hohem Niveau

Schallplatte

Yello - Toy (Polydor)


05/2017 - Holger Barske

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

>> mehr erfahren
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 17.05.2017, 11:56 Uhr
350_15366_1
Topthema: Norddeutsche HiFi–Tage 2022
Norddeutsche_HiFi–Tage_2022_1659944007.jpg
Anzeige
Norddeutsche HiFi-Tage am 20. und 21.08.22 im Privathotel Lindtner, Hamburg.

Es wird allerhöchste Zeit! Nach dem pandemiebedingten Ausfall im letzten Jahr und Anfang diesen Jahres starten die Norddeutschen HiFi-Tage 2022 mit sommerlichem Elan im August durch.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann