Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Pjotr Iljitsch Tschaikowski - Sir Charles Mackerras, The London Symphony Orchestra - Nutcracker – Original Soundtrack Recording (Telarc)


Pjotr Iljitsch Tschaikowski - Sir Charles Mackerras, The London Symphony Orchestra - Nutcracker – Original Soundtrack Recording

Schallplatte Pjotr Iljitsch Tschaikowski - Sir Charles Mackerras, The London Symphony Orchestra  - Nutcracker – Original Soundtrack Recording (Telarc) im Test, Bild 1
16705

Der Nussknacker von Tschaikowski ist sicher eines der bekanntesten Ballettstücke überhaupt. Die vorliegende Telarc Aufnahme wurde ursprünglich als Soundtrack für den 1986 gedrehten Film „Nutcracker – The Motion Picture“ vom London Symphony Orchestra unter Sir Charles Mackerras in der Watford Town Hall in London eingespielt. Neben der Musik des Nussknacker bietet die Doppel- LP quasi als „Bonus Track“ noch das Duett von Daphnis und Chloe aus Tschaikowskis Oper „Pique Dame“. Dem Medium Film gemäß interpretiert Mackerras das auf einer Novelle von E.T.A. Hoffmann beruhende Werk Tschaikowskis, die geträumte Schlacht des Nussknackers gegen den Mäusekönig, sehr lebhaft und mit verhältnismäßig hohem Tempo. Damit erweckt er die sehr bildhaften musikalischen Motive Tschaikowskis kongenial zum Leben. Auch ohne tiefgehende Kenntnis der Oper bzw.
Schallplatte Pjotr Iljitsch Tschaikowski - Sir Charles Mackerras, The London Symphony Orchestra  - Nutcracker – Original Soundtrack Recording (Telarc) im Test, Bild 2
der zugrunde liegenden Erzählung findet man sich in die Klangwelt des Nutcrackers ein. Das Ganze hat schon fast ein bisschen was von „Peter und der Wolf“. Auch klanglich hat die schwere 180 g Pressung einiges zu bieten – wurde sie doch seinerzeit mit damals modernstem Digital-Equipment aufgenommen. Nicht fehlen darf bei Telarc der Hinweis darauf, dass die Kanonenschüsse im Kampf zwischen dem Nussknancker und dem Mäusekönig (B2) bei hohen Lautstärken die Lautsprecher beschädigen könnten. Damit hat das Label in HiFi-Kreisen schon mit der Aufnahme von Tschaikowskis Ouvertüre 1812 von 1979 für Furore gesorgt.



Pjotr Iljitsch Tschaikowski

Sir Charles Mackerras,

The London Symphony Orchestra

Nutcracker – Original Soundtrack Recording


A1 OvertureA2 Act I, Scene 1: The Christmas TreeA3 Act I, Scene 2: MarchA4 Act I, Scene 3: Children‘s Galop & Arrival of the GuestsA5 Act I, Scene 4: Dance Scene & Arrival of DrosselmeyerA6 Act I, Scene 5: Scene & Grandfather‘s Dance
B1 Act I, Scene 6: The Magic Spell BeginsB2 Act I, Scene 7: The Battle Between the Nutcracker & the Mouse KingB3 Act I, Scene 8: Scene in the Pine Forest (Journey through the Snow)B4 Act I, Scene 9: Waltz of the Snowfl akes
C1 Act II, Scene 10: The Magic CastleC2 Act II, Scene 11: Clara & the PrinceC3 Act II, Scene 12: ChocolateC4 Act II, Scene 12: CoffeeC5 Act II, Scene 12: TeaC6 Act II, Scene 12: TrepakC7 Act II, Scene 12: Dance of the MirlitonsC8 Act II, Scene 12: Mother Gigogne & The Clowns
D1 Act II, Scene 13: Waltz of the FlowersD2 Act II, Scene 14: Pas De Deux: Dance of the Prince & the Sugar-Plum FairyD3 Act II, Scene 14: Variation I: TarantellaD4 Act II, Scene 14: Variation II: Dance of the Sugar-Plum FairyD5 Act II, Scene 14: CodaD6 Act II, Scene 15: Final Waltz & ApotheosisD7 Duet Of Daphnis & Chloe from the Queen of Spades (La Pique Dame)
VÖ-Datum: 09.12.2016Anzahl der Platten: 2Format: 12"Label: TelarcBestellnr./Katalognr.: TEL00001Recorded by: Robert Woods, Jack RennerMastered by: Paul BlakemorePressqualität (0–10): 8

Fazit

Tschaikowskis Nussknacker als Weihnachts-Hörspiel für die ganze Familie
Pjotr Iljitsch Tschaikowski - Sir Charles Mackerras, The London Symphony Orchestra - Nutcracker – Original Soundtrack Recording (Telarc)

10/2018 -

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Kontakt E-Mail
Datum 29.10.2018, 12:03 Uhr
327_21241_2
Topthema: Micro-Endstufe mit vier Kanälen
Micro-Endstufe_mit_vier_Kanaelen_1643721062.jpg
Audio System X-100.4 MD

Kleine Digitalendstufen finden wir bei Audio System als leistungsfähige Amps in der X-Serie und als superkleine Micro-Amps in der M-Serie. Jetzt kommt mit der X-100.4 MD eine superkleine X-Endstufe mit Anspruch auf richtig Leistung.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik