Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
224_20180_2
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren
231_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1612176713.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Malia / Boris Blank - Convergence (Universal)


Malia / Boris Blank - Convergence

9500

Über kurz oder lang werde ich diese Platte hassen, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Sie ist nämlich dermaßen eingängig und „HiFi-tauglich“, dass sie zweifellos bei allen erdenklichen Vorführsituationen totgespielt werden wird. Tatsächlich ist das bereits jetzt schon der Fall, und hätte ich diese Platte nicht schon verschiedentlich „öffentlich“ erlebt, wäre sie möglicherweise nicht an dieser Stelle gelandet. Malia ist eine Sängerin mit malawischen und britischen Wurzeln und erlangte duch ihr Nina Simone gewidmetes Debüt Bekanntheit. Boris Blank ist eine Hälfte des Schweizer Duos Yello. Beide haben sich 2010 kennengelernt und dieses Album beschlossen, seine Realisation war allerdings von einer Krebserkrankung der Sängerin überschattet. Jene scheint überstanden, und auch das Album hat seinen Weg an die Öffentlichkeit gefunden. Musikalisch ist es deutlich näher im Popsegment angesiedelt als das, was Malia bislang veröffentlicht hat – in Anbetracht des Mitstreiters kein Wunder. Das Ergebnis sind elf perfekt arrangierte Titel mit Dichte und Eleganz, bei denen die durchaus tiefgründigen und ernsten Texte ein wenig im bedingungslosen Wohlklang untergehen. „Akustisch“ gibt’s hier praktisch nichts, auch Malias Stimme wurde von Boris Blank intensiv elektronisch nachbehandelt.

Das ist okay und passt zum rhythmisch dichten Klangteppich mit viel Energie im Tiefton, obenherum ist ordentlich „Exciter“ im Spiel. Wenn die Scheibe nicht an diversen Stellen hörbar verzerren würde, wäre ich mit dem Klang sehr zufrieden; Dynamik gibt’s reichlich, das Rillenrauschen ist minimal. Unser Rezensionsexemplar steckte in einem Innencover mit Texten, dazu gab’s einen Gutschein für den Download einer digitalen Version.

Fazit

Viel zu perfekt, um nicht zur angesagten Vorführscheibe zu verkommen
Malia / Boris Blank - Convergence (Universal)


-

Neu im Shop

Akustikelemente für Wandmontage

>> Mehr erfahren
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 14.07.2014, 13:28 Uhr
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH