Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Jutta Hipp – The German Recordings 1952 – 1955 (WaxTime)


Jutta Hipp – The German Recordings 1952 – 1955

Schallplatte Jutta Hipp – The German Recordings 1952 – 1955 (WaxTime) im Test, Bild 1
8586

Eine Frau aus Leipzig. Mit 13 Jahren schon beendet Jutta Hipp den klassischen Klavierunterricht, mitten im Krieg beginnt sie ein Kunststudium. 1945 haut sie ab in den Westen, trifft dort auf die „Männer der ersten Stunde“: Emil und Albert Mangelsdorff, Joki Freund, Hans Koller, dessen Lester-Young-Bewunderung ihr zurückgenommenes Spiel wunderbar komplettieren wird. Rote Haare, gut aussehend, über-sensibel, rasend gut – schnell ist sie eine Attraktion der frühen 50er-Jahre. Ende 1955 geht sie nach New York. Alfred Lion nimmt sie bei Blue Note unter Vertrag; drei Einspielungen macht sie in nur acht Monaten; bestaunt in den Clubs als „Frauleinwunder“. Und genauso schnell ist es wieder vorbei: Sie fällt aus der Welt, verarmt, trinkt. 1958 nimmt sie einen Job an als Näherin in Queens, fotografiert, malt in ihrer Freizeit. 1995 wird sie pensioniert, schneidert folkloristische Puppen. 2003 stirbt sie, mit 78 Jahren, zurückgezogen, solitär. Nie mehr war sie nach Deutschland gekommen. Schlank und erratisch ist ihr Werk. Die Aufnahmen aus Koblenz vom November 52 stellen eine Frühvollendete vor: sicher in den Standards, originell in der Melodie, eigenwillig die Improvisation. Dieter Zimmerles Studioaufnahmen mit ihrem Quintett entstehen kurz vor dem Aufbruch in die USA – welch ein Vermächtnis! What Is This Thing Called Love? wollte Cole Porter von den großen Solisten des Jazz wissen. Jutta Hipp hatte eine Antwort. Gesprochen hat sie darüber nie. Die Jazzhaus-Wiederveröffentlichung verkneift sich kosmetische Korrekturen an der Monoaufnahme. Es klingt direkt, ehrlich und zeitgenössisch. Die 180-Gramm-Scheibe rauscht wenig, ist klasse gefertigt, dazu gibt‘s einen Download-Gutschein. 

63
Anzeige
nuBoxx B-Serie: Revolutionäre Technik in bekanntem Design 
qc_NaturalClick-01_1637747778.png
qc_NaturalClick-02_2_1637747778.png
qc_NaturalClick-02_2_1637747778.png

>> Mehr erfahren

Fazit

Spannende Momentaufnahme einer beinahe vergessenen Jazz-Größe
Jutta Hipp – The German Recordings 1952 – 1955 (WaxTime)


-

Advents-Highlights

Weihnachtsgeschenke für Hifi Fans: Tassen, Bücher, Mützen, Shirts und vieles mehr

>> Hier zum hifitest.de Shop
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 18.10.2013, 17:04 Uhr
304_14625_1
Topthema: VIABLUE™ Kabel vom Feinsten
VIABLUEKabel_und_Geraetefuesse_vom_Feinsten_1636561107.png
Anzeige
20 Jahre Jubiläumsgewinnspiel vom 21.11. - 21.12.2021

Seit 2001 steht der deutsche Hersteller für herausragende Qualität und Funktion. Eine komplette Kabelserie, Spikes und Absorber im edlen VIABLUE™ Design bieten dabei jedem Hifi-Fan optimale Lösungen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 1/2022

Jüngst veröffentlichte die gfu den HEMIX Home Electronics Martkt Index für die ersten drei Quartale 2021. Demnach hat der Markt für Home Electronics sich weiter positiv entwickelt und zum Vorjahr 6,9 Prozent zugelegt. Hauptumsatzbringer waren dabei neben der weißen Ware die privat genutzten IT-Produkte mit +8,1 % und die Telekommunikation mit +7,1 %. Bei den TV-Geräten sank die Stückzahl zwar um 14,9 %, doch durch den stark gestiegenen Durchnittspreis (+16,8 %) blieb der Umsatz im TV-Segment nahezu konstant auf hohem Niveau (-0,6 %).
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 1/2022

Sie werden es beim Download nicht gemerkt haben, doch diese CAR&HIFI ist die dickste seit langem. Neben jeder Menge Tests enthält diese Ausgabe wieder die im letzten Jahr eingeführte Preisverleihung an die besten Geräte des Jahres. Unter der Rubrik Product of the Year finden sie auf 25 Extraseiten die bestklingenden, leistungsfähigsten und highendigsten Geräte aus unserem Testfuhrpark oder auch Produkte, die uns durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, Einsteigerfreundlichkeit oder Cleverness aufgefallen sind.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 01/2022

Wir begrüßen Sie herzlich zur neuen Ausgabe unseres Analogmagazins "LP". Der Titel verrät bereits, dass wir uns für dieses Heft mit dem neuen luftgelagerten Bergmann-Plattenspieler auseinandergesetzt haben. Hinzu gesellen sich Testberichte zu zwei sehr exklusiven Verstärkerkombinationen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Grandinote aus Italien verblüfft mit einem exotischen Halbleiterkonzept, Air Tight legt die Messlatte in Sachen Röhrentechnik höher. Hinzu gesellen sich zwei interessante Phonovorstufen, ein weiterer extremer Röhrenvollverstärker und eine ganze Reihe anderer Komponenten, die Sie bestimmt interessieren werden.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang & Ton 1/2022

In dieser Ausgabe geht es tief hinunter: Zum ersten Mal in einem langen Zeitraum gibt es mal wieder einen Subwoofer von der Klang+Ton. Und deswegen haben wir es auch gleich richtig gemacht: Ein mächtiger 21-Zoll-Treiber und dazu ein DSP-Verstärkermodul mit gut 1000 Watt in schlanken 150 Litern: So gehen im Heimkino 19 Hertz und im Musikbetrieb unkomprimierte 120 Dezibel - dass sollte fürs erste reichen.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.89 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 15.57 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann