Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Smartphones

Serientest: Samsung Galaxy S9, Samsung Galaxy Note9


Mit Stift und Display

17167

Samsung fährt in der Premiumklasse ebenso mehrgleisig wie der schärfste Konkurrent Apple. Das Galaxy S9 geht trotz beachtlichem 5,8-Zoll-Display fast schon als kompaktes Smartphone durch. Das mit 6,4 Zoll viel größere Note9 nimmt sich dagegen schon riesig aus, verfolgt allerdings auch ein etwas anderes Bedienkonzept. Wie der Name schon vermuten lässt, soll das Note9 einen Notizblock ersetzen, dazu gehört dann eben auch ein Stift, mit welchem sich weit mehr anstellen lässt, als nur handschriftliche Notizen aufs Display zu schreiben.

Neben dem zusätzlichen Stift, der dem Note9 beiliegt, und dem offensichtlichen Größenunterschied haben die beiden Galaxy- Smartphones viele Gemeinsamkeiten. So wird bei Samsung schon länger an der sogenannten Display-Frame-Ratio geschraubt.     


Umgebogen


Anders als beim iPhone gibt es hier keine Ecke, die ins aktive Display hineinragt, bei Samsung setzt man auf ein sehr biegsames Display, das man bei der Fertigung rechts und links um die Kanten biegen kann. Dieses sogenannte Infinity Display reagiert auf der gesamten Fläche auf Touch-Gesten. Rechts kann ein zusätzliches, schmales Menü mit Icons verschiedener Apps herausgewischt werden, die dann einen Shortcut zu den entsprechenden Anwendungen darstellen. Dieses Menü lässt sich individuell mit bis zu zehn Icons belegen. Auf der gegenüberliegenden Seite wird, diesmal per Taste, der Bixby-Assistent aktiviert. Der ist das Gegenstück zum Google Assistant, verfügt allerdings kaum über dessen Daten-Background. Deshalb lässt sich der Google Assistant ganz einfach mit einem längeren Druck auf das Home-Icon oder eben per Spracheingabe aktivieren. Die Android- Bedienleiste Home-Icon kann für eine Fullscreen-Darstellung übrigens komplett ausgeblendet werden und wird bei Bedarf mit nur einem leichten Wischer von unten wieder eingeblendet. In den Galaxy-Smartphones werkelte zum Testzeitpunkt die Android- Version 8, mit einem kleinen Unterschied zwischen dem S9 und dem Note9: Während beim S9 Experience 9.0 als Oberfläche installiert ist, wird das Note9 mit der für den Pen optimierten Experience-Version 9.5 ausgeliefert.     

Der S Pen


Der sogenannte S Pen bildet den grundlegenden Unterschied des Note nicht nur zu anderen Galaxy-Smartphones, sondern generell zu anderen Smartphones. Unterwegs, wenn er nicht benötigt wird, ist der S Pen sicher in einem Einschub im Gehäuse des Note9 untergebracht und wird während seines Aufenthaltes sogar kabellos aufgeladen. Sobald der Pen herausgezogen wird, verbindet er sich umgehend per Bluetooth mit dem Note. Sie können also direkt loslegen, beispielsweise mit einer handschriftlichen Notiz, die kurzerhand sogar auf dem schlummernden Display verfasst werden kann. Ist das Display aus dem Standby erwacht, erscheint darauf bei verbundenem Pen ein kleines Symbol. Angetippt wird eine ganze Auswahl Apps angezeigt, die sich direkt mit dem Pen öffnen und bedienen lassen. Beim Fotografieren fungiert die kleine Taste am S Pen sogar als Fernauslöser, sodass man Selfies auch aus größerer Entfernung machen kann.     

Preis: um 850 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Samsung Galaxy S9

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Preis: um 1000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Samsung Galaxy Note9

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

02/2019 - Thomas Johannsen

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Der Sound der Profis

Packenden Filmsound kann man mit geeigneten Lautsprechern, AV-Receiver oder auch Soundbars in erstklassiger Qualität zu Hause im Heimkino geniessen. Noch beeindruckender ist allerdings der Sound im Mastering-Studio der Film-Produzenten. Wie Filmsound im Original klingt, hat mir Oscar-Preisträger Glenn Freemantle persönlich demonstriert.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
148_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1572948603.jpg
Anzeige
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar

Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 07.02.2019, 10:00 Uhr