Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Soundbar

Einzeltest: Canton DM 900


Surround- Magie

10046

Manchmal sprechen einfach die Argumente gegen eine ausgewachsene Heimkinoanlage im Wohnzimmer. Für den Film-Fan muss ine andere Lösung her, damit Kino-Blockbuster in den eigenen vier Wänden dennoch gut klingen. Canton will mit dem Soundbar DM 900 einen Weg aus dem Dilemma bieten.

Der hessische Lautsprecherspezialist Canton schickt uns aus seinem ungemein umfangreichen Portfolio einen echten Ton-Spezialisten zum Test. Es handelt sich um den bis dato kleinsten Soundbar von Canton, der in einem nur 60 mm hohen und gerade einmal 65 mm tiefen Gehäuse Front-, Center- und Surroundspeaker samt der kompletten Elektronik unterbringt. Etwas Platz schafft er sich durch seine Breite von 890 mm, was ihn wie geschaffen macht für die Wandmontage unterhalb von Flat-TVs ab 40 Zoll Diagonale. Ein externer Subwoofer, der ebenfalls sehr kompakt ausfällt, sorgt per Funkverbindung zum Soundbar für dynamischen Kino-Sound mit Druck und Tiefgang. 

Technik


In dem schlanken Soundbar aus hochdichter Faserplatte (HDF) sitzen dicht gedrängt sechs Treiber, die Stromversorgung samt Audio- Prozessoren und Class-D-Verstärker sowie eine Wireless-Einheit. Den störungsfreien Kontakt zum Subwoofer ermöglicht die 5,8-GHz-Funkstrecke mit Antennen-Diversity, die es erlaubt, Audio-Signale unkomprimiert zu übertragen. Sollte der eigene Haushalt dennoch Störungen produzieren, kann der Subwoofer klassisch über den Sub-out-Vorverstärkerausgang per Kabel angebunden werden. Vier Verstärkerzweige mit je 50 Watt Musikleistung befeuern vier 50-mm-Tiefmitteltöner und zwei 19-mm-Hochtöner. Der Wireless- Subwoofer verfügt über ein eigenes Kraftwerk mit einer Maximalleistung von 200 Watt, was den geschlossenen Downfire-Subwoofer mit 220-mm-Chassis zu enormen Lautstärken befähigt. Drei Eingänge bietet das DM 900 auf der Rückseite des Soundbar an: Zweimal digital in optischer und koaxialer Bauweise sowie einmal analog in Form von Stereo- Cinchbuchsen. Der Sub-out-Ausgang ist ab Werk deaktiviert und kann bei Bedarf über die Fernbedienung freigeschaltet werden. Zudem können Bluetooth- fähige Zuspielgeräte mit dem Soundbar verbunden werden. Das Aktivmodul des Subwoofers bietet einen Subwoofer-Eingang und den entsprechenden Wahlschalter für Wirelessmodus oder kabelgebundenen Betrieb. 

Preis: um 800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Canton DM 900

Mittelklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 22.10.2014, 14:57 Uhr
228_13745_1
Topthema: TCL präsentiert wegweisende TV-Technik
TCL_praesentiert_wegweisende_TV-Technik_1610380881.jpg
Anzeige
OD Zero™, Flexible OLED-Displays

Las Vegas, 11. Januar 2021 - TCL, die Nummer 2 auf dem globalen Fernsehmarkt, enthüllt anlässlich der virtuell stattfindenden CES gleich drei Display-Technik-Knüller.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH