Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Kategorie: Soundbar

Einzeltest: Magnat CSB 1000


Voller Sound im Wohnzimmer

16969

Mit der CSB 1000 bringen die Pulheimer Audiospezialisten kräftigen Sound für Filme und Musik im wohnraumverträglichen Format.

Mit exakt einem Meter Breite passt die neue Soundbar von Magnat gut zu modernen Großbildfernsehern. Sie kann einfach auf das TV-Rack gelegt oder mit der beiliegenden Halterung an der Wand befestigt werden. Auf ihrer Breite beherbergt sie insgesamt sechs Lautsprecher, welche über DSP und vier Endstufenkanäle mit jeweils 20 Watt RMS-Leistung angetrieben werden. Der Soundbar zur Seite steht ein kabellos angesteuerter Subwoofer mit ausgewachsenem 25-cm-Treiber. Ihm allein stehen 100 Watt RMS an Endstufenleistung zur Verfügung.


Anschlüsse

Mit dem Fernsehgerät wird die Magnat am besten über den HDMI-Anschluss mit Audiorückkanal verbunden. Für andere Geräte wie Blu-ray-Player oder Spielekonsole stehen drei weitere HDMI-Eingänge sowie ein optischer Digital eingang zur Verfügung. Analog nimmt die Soundbar Signale über die übliche 3,5-mm- Klinke entgegen. 


Wireless

Doch nicht nur kabelgebunden, auch drahtlos gibt sich die Magnat sehr kommunikativ. So nimmt sie Musik z.B. vom Handy oder Tablet per Bluetooth inklusive aptX entgegen. Darüber hinaus beherrscht sie Wi-Fi und lässt sich ins heimische WLAN-Netzwerk einbinden. Magnat setzt hierzu auf die „AllPlay“-Lösung von Qualcomm. So arbeitet sie nicht nur mit den CS-Lautsprechern von Magnat, sondern mit allen AllPlay-kompatiblen Lautsprechern zusammen. Das entstehende Multiroomsystem kann über die entsprechende App konfiguriert und bedient werden. So kann auf Internetradio zugegriffen und Streaming direkt von Smartphones, Tablets oder aus dem lokalen Netzwerk (DLNA) durchgeführt werden.


Soundmodi

Preis: um 700 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Magnat CSB 1000

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-