Kategorie: Soundbar

Einzeltest: Samsung HW-N650


Ausgewachsene Soundbar von Samsung

Soundbar Samsung HW-N650 im Test, Bild 1
15976

Auf der CES im Januar vorgestellt und nun in Deutschland erhältlich – wir testen Samsungs brandneue Soundbar HW-N650.

Mit satten 110 cm ist die N650 eine Full-Size-Soundbar, die in etwa die gleiche Breite wie ein 50-Zoll-Fernseher besitzt. Die Verarbeitung ist mit mechanisch soliden und akustisch durchlässigen Metallgittern vorne und oben hervorragend. Neben dem Hauptgerät gehört zum Set ein Subwoofer, dessen Chassis in der Front ebenfalls durch ein solides Gitter geschützt ist. So ist sichergestellt, dass nichts kaputtgeht, wenn z.B. jemand versehentlich mit dem Staubsauger gegen den Bass stößt.     

Inbetriebnahme


Aufstellung und erste Inbetriebnahme der Soundbar sind schnell und unkompliziert erledigt. Das Hauptgerät findet vor bzw. unter dem Fernseher Platz. Eine Wandmontage ist mithilfe der beiliegenden Halter ebenfalls möglich. Der Subwoofer kann frei an optisch gewünschter und akustisch geeigneter Stelle im Raum platziert werden. Von der Wand sollte er ein Stückchen entfernt stehen, da das Bass reflexrohr seinen Schallanteil rückwärtig abstrahlt. Eine Kabelverbindung zwischen Soundbar und Subwoofer ist nicht nötig, sie kommunizieren drahtlos miteinander. Sobald beide Geräte an die Steckdose angeschlossen sind und die Soundbar eingeschaltet ist, baut sich die Verbindung automatisch auf. Dies wird durch eine LED an der Rückseite des Basses angezeigt.      

Technik


Die Soundbar verfügt über insgesamt acht Lautsprecher. Das Besondere ist die „Acoustic Beam“ getaufte Technologie von Samsung. Dahinter verbirgt sich ein System von Schallaustrittsöffnungen an der Oberseite. Je nach eingehendem Signal wird hierdurch der Schall der Hochtöner gezielt in bestimmte Richtungen abgestrahlt, so dass der Sound dem Geschehen im Bild folgt. Mit dem Fernseher wird die Soundbar per Audiorückkanal über HDMI verbunden. Zum Beispiel für die Spielekonsole steht ein weiterer HDMI-Eingang zur Verfügung. Um den Gaming-Sound möglichst effektvoll und knackig wiederzugeben, bietet die Samsung einen eigenen Game-Modus. 4K-Signale werden von der Soundbar klaglos verarbeitet. Weitere Quellen können über den optischen Digitaleingang, analogen Aux-in oder auch via USB angeschlossen werden. Zu mobilen Geräten wie Mobiltelefonen oder Tablets nimmt die N650 auch drahtlos Kontakt via Bluetooth auf.      

Drei Klangmodi


Die Samsung HW-N650 bietet drei Soundeinstellungen zur Auswahl, wobei Tiefen, Höhen und Subwooferpegel jeweils noch individuell angepasst werden können. Zum Musikhören in Stereo empfiehlt sich die Standard-Einstellung. Hier weiß die Soundbar mit klarem, unverfälschtem Klang zu gefallen. Sie spielt sauber und ausgewogen, ohne dabei den nötigen Pepp vermissen zu lassen. Bereits in diesem Modus weiß sie durch ein gutes Panorama zu gefallen und füllt den Raum gut aus. Pegelreserven bietet sie ebenfalls ausreichend und bleibt bis zu ihrem Limit verzerrungsarm. Passend dazu spielt der Subwoofer einen sauberen, hinreichend tiefen Bass, ohne schwammig oder unangenehm dröhnend zu werden. Speziell für Filme empfiehlt sich der Surround-Modus. Hier legt die N650 mit ihrer Acoustic-Beam-Technik hörbar an Weiträumigkeit zu und vermittelt dem Zuschauer bzw. -hörer das gewünschte Mittendrinstatt- nur-dabei-Gefühl. Der Game-Modus schließlich peppt den Sound noch einmal effektmäßig auf. Zum Musikhören ist das meist zu viel des Guten, doch gerade bei Actionspielen ist es gewünscht, verpasst dem Spielgeschehen akustisch eine Extraportion Dramatik und dem Spieler damit eine Zusatzdosis Adrenalin.     

Fazit

Die Samsung HW-N650 ist eine sehr gut verarbeitete Soundbar mit guten Klangeigenschaften. Ihre drei Soundmodi sind perfekt auf den jeweiligen Einsatzzweck Musik, Film oder Games eingestellt.

Preis: um 550 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Soundbar

Samsung HW-N650

Mittelklasse

4.0 von 5 Sternen

07/2018 - Guido Randerath

Bewertung 
Ton 50%

Praxis 50%

Ausstattung 20%

Bedienung 10%

Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Preis: um 550 Euro 
Vertrieb: Samsung, Schwalbach Ts. 
Telefon: 0180 57267864 
Internet: www.samsung.de 
Ausstattung:
Abmessungen Soundbar 1100/100/59 
Abmessungen Subwoofer 215/304/385 
Gewicht Soundbar 3,6 kg 
Gewicht Subwoofer
Farbe schwarz 
Funktionsprinzip 5.1 
Verstärkerleistung k.A. 
Programme Standard, Surround, Game 
Anschlüsse 1x HDMI in, 1x HDMI out (ARC), Optischer Digitaleingang, Bluetooth, USB, Aux-In 
Besonderheiten kabelloser Subwoofer 
Preis/Leistung: sehr gut 
+ sehr gute Verarbeitung/gute Klangqualität/Wandhalterung inklusive 
Klasse: Mittelklasse 
Testurteil: überragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 30.07.2018, 15:01 Uhr
350_15366_1
Topthema: Norddeutsche HiFi–Tage 2022
Norddeutsche_HiFi–Tage_2022_1659944007.jpg
Anzeige
Norddeutsche HiFi-Tage am 20. und 21.08.22 im Privathotel Lindtner, Hamburg.

Es wird allerhöchste Zeit! Nach dem pandemiebedingten Ausfall im letzten Jahr und Anfang diesen Jahres starten die Norddeutschen HiFi-Tage 2022 mit sommerlichem Elan im August durch.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH