Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Soundbar

Einzeltest: Samsung HW-N950


Samsung meets Harman Kardon

16716

Die neue Flaggschiff-Soundbar HW-N950 entstand in Zusammenarbeit von Samsung und Harman Kardon mit dem Ziel, die Wünsche anspruchsvoller Kunden nach dynamischem und räumlichem Kinoklang für große Flat-TVs zu erfüllen. Wir sind sehr auf das erste Produkt der beiden Audio-/Videoexperten gespannt.

Mit einer Breite von 123 Zentimetern und einem Gewicht von 8,5 Kilogramm gehört die Samsung HW-N950 zu den beeindruckenderen Modellen der am Markt erhältlichen Soundbars. Dank geringer Bauhöhe und -tiefe (83 und 134 mm) lässt sich der Klangriegel dennoch recht unauffällig auf einem Sideboard aufstellen oder an einer Wand unterhalb des Fernsehers montieren. Um tiefe Bässe wiedergeben zu können, ergänzt Samsung das System mit einem aktiven Wireless-Subwoofer. Ebenfalls wireless sind die beiden Rearspeaker, die für effektvollen Sound aus dem rückwärtigen Raum sorgen. In diesem System sind insgesamt 17 Lautsprecherchassis verbaut, die dreidimensional Schall abstrahlen. Das Surroundset ist hervorragend ausgestattet und kann neben nahezu allen Filmformaten ebenfalls zahlreiche Audioformate wiedergeben. Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von knapp unter 1.400 Euro ist das Samsung HW-N950 kein Schnäppchen mehr.


Technik und Ausstattung

Das Samsung Surroundsystem HW-N950 hat es technisch allerdings faustdick hinter den Ohren und glänzt mit einer ganzen Reihe an Features und einem wertigen Design samt bester Verarbeitung, die den aufgerufenen Preis absolut rechtfertigen. An Bord der Soundbar sind 13 Breitbandtreiber, die Audiosignale direkt nach vorne, schräg zu den Seitenwänden gerichtet und nach oben zur Decke abstrahlen. Somit können die immersiven 3D-Tonformate Dolby Atmos und DTS:X wiedergegeben werden, ohne Lautsprecher virtuell erzeugen zu müssen. Vier weitere Chassis sorgen aus den beiden Wireless-Rearspeakern für effektvollen Sound; der kabellose Subwoofer liefert Druck und Tiefgang, damit auch aktuelle Blockbuster spaßbringend im Wohnraum wiedergegeben werden können. Insgesamt stehen 512 Watt Ausgangsleistung für die Soundbar und Satelliten zur Verfügung. Dem Subwoofer mit 200-mm- Treiber werden weitere 162 Watt Leistung gegönnt. Leistung gibt es also reichlich, sodass dynamische Filmsessions mit hohen Schallpegeln problemlos möglich sein sollten. Einen optischen Digitaleingang sowie zwei HDMI-Eingänge und einen HDMI-Ausgang bietet die Soundbar HW-N950 an. Das System lässt sich mit Bluetooth-Zuspielern pairen, ist Alexa-kompatibel und kann per SmartThings-App oder der beiliegenden Infrarot-Fernbedienung befehligt werden.

Alle Audiosignale werden auf 32 Bit hochskaliert, für einen besonders detaillierten und dynamischen Sound.

Preis: um 1400 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Samsung HW-N950

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
84_16678_2
Topthema: Smartes OLED-Heimkino in 55 Zoll
Smartes_OLED-Heimkino_in_55_Zoll_1538992986.jpg
Philips 55OLED803

Auf der IFA 2018 präsentierte Philips seine OLED-Fernseher der neuen 803- und 903-Baureihen. Wir haben den 55OLED803 direkt nach der Messe auf den Prüfstand gestellt.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

highfidelityköln
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 27.11.2018, 10:02 Uhr