Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Soundbar

Einzeltest: Samsung HW-N950 - Seite 2 / 2


Samsung meets Harman Kardon

25
Anzeige
FRÜHLINGS-AKTION: Revox SOUND QUALITY zu Hause, draußen, unterwegs
qc_DE_Vorlage_facebook_Link_820x460_Fruehlingsaktion_1616059259.jpg
qc_Fruehlingsaktion_Button_Aktion_2_1616059259.png
qc_Fruehlingsaktion_Button_Aktion_2_1616059259.png

>> Mehr erfahren

In der Praxis

Die Komponenten des Soundbarsystems werden, idealerweise nach Samsungs Vorgaben, am Aufstellort positioniert und mit Strom versorgt. Soundbar, Subwoofer und Rearspeaker finden sich beim Einschalten vollautomatisch, sodass die HW-N950 nach kürzester Zeit zur Verfügung steht, was das Einrichten und Inbetriebnehmen zum Kinderspiel macht. Die Soundbar kann 3D- und 4K-Videos durchschleifen und ist HDRtauglich. Alle HDMI-Schnittstellen sind in Version 2.0a an Bord, können HDCP 2.2 entschlüsseln und sind mit einem Audio Return Channel (ARC) ausgerüstet. An Audioformaten versteht sich die Samsung-Soundbar mit den gängigen Typen von AAC über FLAC und MP3 bis hin zu WAV und WMA. DSD-Dateien sind inkompatibel. Drei DSP-Effekte bietet das Samsung-System an: Surround, Smart und Standard, womit der Klang auf den persönlichen Geschmack eingestellt werden kann. Wir empfehlen zum Musikhören die Standard-Einstellung, womit die HW-N950 klar, ausgewogen und sauber aufspielt und schön lebendig klingt. Liegt eine Dolby-Atmos-Disc im Player, dreht das Samsung-System dann richtig auf und füllt den Kinoraum mit bombastischen Soundeffekten, die verblüffend opulent und weiträumig dargeboten werden. Dazu passt der tief reichende und druckvolle Subwoofer, der aus seinem schlanken Gehäuse für fette Filmbässe sorgt.

Dank der nach oben ausgerichteten Höhenlautsprecher und der zusätzlichen Rearspeaker baden die Zuschauer regelrecht im Kinosound – klasse! Alle Kanäle lassen sich übrigens individuell im Pegel regeln und das Klangbild somit auf den eigenen Geschmack und die akustischen Gegebenheiten des Wohnraums anpassen.

Fazit

Samsungs Soundbar HW-N950 klingt im Filmbetrieb schlichtweg umwerfend und kann wie kaum eine andere Soundbar mit raumgreifenden, dreidimensionalen Soundeffekten punkten. Nebenbei sieht sie sehr gut aus, ist klasse verarbeitet und bietet eine umfangreiche Ausstattung. Ganz klar – das ist ein Highlight!

Preis: um 1400 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Samsung HW-N950

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Ton 50% :
Surround 40%

Stereo 10%

Praxis 50% :
Ausstattung 20%

Bedienung 10%

Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Samsung, Schwalbach Ts. 
Telefon 0180 57267864 
Internet www.samsung.de 
Ausstattung
Funktionsprinzip 7.1.4 
Frontsystem (B x T x H in mm) 137 x 1225 x 83 
Gewicht (in kg) 8,5 
Farbe Schwarz 
Lautsprecher 7.1.4 
Chassis Front Anzahl 17 
Abmessungen Subwoofer / Gewicht 200 (Herstellerangabe) / Sidefi re, Bassrefl ex 
Subwoofer Chassis-Durchmesser in mm / Bauart 200 (Herstellerangabe) / Sidefire, Bassreflex 
Verstärkerleistung (W) Front / Sub 210 / 162 
Dekodierung:
Dolby Digital / PL II / DTS • / • / • 
Surround-Programme Surround, Smart, Standard 
Radiotuner
Eingänge Audio 1 x digital optisch, WLAN, Bluetooth 
Besonderheiten Wireless-Subwoofer und Rearspeaker, Alexa-Unterstützung, SmartThings-App 
Preis/Leistung sehr gut 
+ sehr gute Verarbeitung 
+ hervorragender Surroundklang 
+ Wandhalterung inklusive 
Klasse Spitzenklasse 
Testurteil überragend 

Bildergalerien

/test/soundbar/samsung-hw-n950_16716-seite2
Braun- Braun Audio - Bildergalerie , Bild 1
Braun Audio
SV Sound- SVS 3000 Micro Subwoofer - Bildergalerie , Bild 1
SVS 3000 Micro Subwoofer
>> zur Galerieübersicht
Neu im Shop

Schallabsorber als Kunstobjekt

>>mehr erfahren
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 27.11.2018, 10:02 Uhr
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Streamingverstaerker_mit_Retro-Charme_1618228948.jpg
Advance Paris PlayStream A5

Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik