Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Subwoofer (Home)

Vergleichstest: Heco XT Sub32A


Heco Celan XT Sub32A

1087

Wer kennt sie nicht, Hecos Celan- Serie? Jetzt haben die Rheinländer noch eins draufgelegt und präsentieren ihre überarbeitete Celan XT-Modellreihe.

Ausstattung

Mit stattlichen 34,5 Kilogramm ist dieser Bassmeister das absolute Schwergewicht des Testfeldes. Das hat auch seinen Grund, schließlich setzt man bei Heco auf ein mehrschichtiges und mehrfach verstrebtes Gehäuse im XXL-Format. Unter den drei rückseitig angebrachten Reflexports kommt das bestens bestückte Aktivmodul mit seiner 400 Watt starken Endstufe nebst imposanter Kühleinheit unter, welches das 30 Zentimeter messende Tieftonchassis in der Front befeuert. Diese üppige Ausstattung hat auch ihren Sinn, schließlich soll der Celan XT Sub32A auch größere Räume problemlos mit Tiefdruck versorgen.

Klang

Was für ein bombastisches Klangvermögen! Präsent und selbstbewusst nimmt Hecos Testteilnehmer jede ihm vorgesetzte Hürde und scheitert auch nicht, als wir „Das Geisterschloss“ einlegen und die Szene wählen, in der Nell vor dem vermeindlichen Geist flieht, der sie mit stampfenden Schritten verfolgt. Diese werden trotz des hohen Pegels, den wir hier wählen, absolut kontrolliert, verzerrungsfrei und punktgenau wiedergegeben, während die Aufschläge der zeitgleich herabstürzenden Steine ultratief reproduziert werden und nicht nur unseren Hörraum, sondern unser gesamtes Verlagsgebäude deutlich spürbar erzittern lassen.

Fazit

Mit diesem Gerät bietet Heco seinen Kunden nicht nur Quantität, sondern auch viel Qualität. So zeigt sich der Sub 32A in allen Disziplinen von seiner besten Seite und überzeugt dank seiner schier unendlichen Leistungsreserven und Ausstattungsvielfalt, die ihn in nahezu jedem Heimkinoverbund und jedem Raum groß aufspielen lassen.

Preis: um 900 Euro

Heco XT Sub32A

Spitzenklasse


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Baut Sony jetzt Elektro-Autos?

Eine erstaunliche News gibt es von Sony zu berichten: Im Laufe der Pressekonferenz am 6. Januar 2020 auf der CES in Las Vegas präsentierte Sony ein Elektro-Auto namens Vision-S. Große Verwunderung bei allen anwesenden Journalisten: "Baut Sony jetzt auch Autos?".
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive

>> Mehr erfahren
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
Ausgezeichneter_4K_Beamer_1571760547.jpg
BenQ W2700

Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.

>> Einen detaillierten Test gibt’s hier.
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.
Roman Maier
Autor Roman Maier
Kontakt E-Mail
Datum 28.12.2009, 14:38 Uhr