Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
196_18337_2
Micro-Power_1601623985.jpg
Topthema: Micro-Power Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD

Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.

>> Mehr erfahren
224_20180_2
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Tablets

Einzeltest: Ninetec Ultratab 10 Pro


Windroid oder Androws

14800

Eine Kombination aus Tablet und ansteckbarer Tastatur ist für sich genommen schon eine praktische Sache, wenn dieses Convertible, wie solche Geräte eigentlich heißen, außerdem noch mit zwei Betriebssystemen aufwarten kann, erhält man ein überaus vielseitig einsetzbares Arbeits- und Freizeitgerät. Das Ultratab 10 Pro von Ninetec will genau diesem professionellen Anspruch gerecht werden, ohne dass es allzu tief ins Budget langt.

Prinzipiell sind sowohl Windows als auch Android nicht mehr so fest an bestimmte Hardware wie etwa gewisse Prozessor-Architekturen gebunden, wie das vor einigen Jahren noch war. Das hat schon manchen Hersteller dazu bewogen, ein und dieselbe Hardware einmal mit Android und einmal mit Windows als Betriebssystem zu bestücken, der Weg, beide Systeme parallel auf einem Tablet zu betreiben, wird dagegen eher selten beschritten, dabei bietet sich diese Vorgehensweise an, zumindest wenn das Tablet auch oder überwiegend beruflich benutzt werden soll. So kann man sich schnell in die in den meisten Firmen immer noch vorherrschende Windows-Infrastruktur einklinken, mit der weitverbreiteten Office-Software und anderen ausschließlich für Windows programmierten Applikationen, ohne dass es zu Inkompatibilitäten beim Datenaustausch kommt. Gleichzeitig lässt sich jedoch im mobilen Außendienst oder rein privat die eingängige Android-Oberfläche nutzen. Die vielen flüssig ablaufenden, daher besonders alltagstauglichen Android-Apps können dann uneingeschränkt zum Einsatz kommen.

Umgeschaltet

Beim ersten Start fährt das Ultratab als Windows-Gerät hoch, benötigt dafür fast eine ganze Minute. Eine Auswahl des Betriebssystems vor dem Start ist nicht vorgesehen, dafür lässt sich vor dem Neustart des Systems das jeweils andere für den nächsten Neustart auswählen; aus dem laufenden Windows kann das Ultratab also nach Android neu gestartet werden und umgekehrt. Die entsprechenden Icons sind zum Glück nicht tief im Menü versteckt, sondern leicht erreichbar, so dass man binnen maximal zwei Minuten das Betriebssystem gewechselt hat. Schaltet man einfach aus, startet das Ultratab beim nächsten Mal wieder im gehabten Betriebssystem. Dass Android in der recht veralteten 5.1-Version installiert ist, scheint dem Zusammenspiel beider Systeme auf dem Tablet geschuldet zu sein, auch hält sich der Speicherhunger bei Android 5 noch im Rahmen, dazu aber im nächsten Kapitel mehr. Fakt ist erst mal, dass das Tablet sowohl als Androide als auch als Windows-Tablet stabil und ausreichend flüssig läuft.


Preis: um 250 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Ninetec Ultratab 10 Pro

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop

Schallabsorber als Kunstobjekt

>>mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 04.12.2017, 15:02 Uhr
231_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1612176713.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land