Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: In-Car-Lautsprecher 16cm

Vergleichstest: 12 Lautsprechersets für den Aktivbetrieb im Test


Unter Kontrolle

Car-HiFi-Lautsprecher 16cm: 12 Lautsprechersets für den Aktivbetrieb im Test, Bild 1
5328

Fazit

So ein aktives Frontsystem ist eine feine Sache, das lässt sich nach dem Test ganz klar sagen. Man hat zwar wegen der Abstimmungsarbeit einiges mehr an Aufwand im Vergleich zum passiven Komposystem, doch es lohnt sich! Die Klangabstimmung mit dem Soundprozessor machte es auch uns nicht leichter beim Testen. Hängt doch der tonale Eindruck, den ein Lautsprechersystem hinterlässt, in erster Linie vom Frequenzgang ab und den stellt man ja selber ein. Darum ist leicht einzusehen, dass alle Lautsprechersysteme in dieser Hinsicht keinen Anlass zu irgendwelcher Klage gaben und auch sehr nah zusammenlagen. Das Klangniveau in diesem Test liegt erwartungsgemäß sehr hoch, in dieser Klasse stimmt die Qualität. Man findet keinen Markenlautsprecher, der konstruktionsbedingt, also z.B. durch fiese Membranresonanzen im Übertragungsbereich, Stimmen verfärbt – denn so etwas lässt sich auch mit dem mächtigsten Klangprozessor nicht korrigieren! Wir konnten also alle Teilnehmer nach persönlichem Geschmack austarieren, was den Schluss zulässt, das alle Systeme bzw. Lautsprecher generell korrekt aktiviert besser klingen als passive (siehe Kasten). Von den einzelnen Kandidaten gehen German- Maestro und Mohawk zwar leer aus, doch beide liegen preislich eher am unteren als am oberen Rand des Testfelds. Daher stimmt bei beiden der Gegenwert. Highlight beim German-Maestro ist der brillante Hochtöner, bei Mohawk gibt’s gleich noch richtige Aluminiumkugeln dazu. Am Ende haben drei Sets das Rennen gemacht, die am oberen Rand anzusiedeln sind – sowohl was die Preise im Vergleich angeht, als auch im Programm des Herstellers. Sowohl Audio System als auch Exact und Hifonics bieten High-End-Lautsprecher ohne jede Schwäche. Von der Verarbeitung über die Messwerte bis zum Klang bieten diese Lautsprecher vom Feinsten – einfach alles, was man will.

Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Audio System EX 165 Phase/HS 28 Vol im Test, Bild 2Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Audio System EX 165 Phase/HS 28 Vol im Test, Bild 3Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Audio System EX 165 Phase/HS 28 Vol im Test, Bild 4Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Audio System EX 165 Phase/HS 28 Vol im Test, Bild 5Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Audio System EX 165 Phase/HS 28 Vol im Test, Bild 6Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Audio System EX 165 Phase/HS 28 Vol im Test, Bild 7Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Coral PRX 165/PRX 28 im Test, Bild 8Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Coral PRX 165/PRX 28 im Test, Bild 9Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Coral PRX 165/PRX 28 im Test, Bild 10Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Coral PRX 165/PRX 28 im Test, Bild 11Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Coral PRX 165/PRX 28 im Test, Bild 12Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Coral PRX 165/PRX 28 im Test, Bild 13Car-HiFi-Lautsprecher 16cm ESX V 6.2W/VE 6.2T im Test, Bild 14Car-HiFi-Lautsprecher 16cm ESX V 6.2W/VE 6.2T im Test, Bild 15Car-HiFi-Lautsprecher 16cm ESX V 6.2W/VE 6.2T im Test, Bild 16Car-HiFi-Lautsprecher 16cm ESX V 6.2W/VE 6.2T im Test, Bild 17Car-HiFi-Lautsprecher 16cm ESX V 6.2W/VE 6.2T im Test, Bild 18Car-HiFi-Lautsprecher 16cm ESX V 6.2W/VE 6.2T im Test, Bild 19Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Exact M 182 W/HX 22 T4G im Test, Bild 20Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Exact M 182 W/HX 22 T4G im Test, Bild 21Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Exact M 182 W/HX 22 T4G im Test, Bild 22Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Exact M 182 W/HX 22 T4G im Test, Bild 23Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Exact M 182 W/HX 22 T4G im Test, Bild 24Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Exact M 182 W/HX 22 T4G im Test, Bild 25Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Focal (Car) KRX2 + TNK im Test, Bild 26Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Focal (Car) KRX2 + TNK im Test, Bild 27Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Focal (Car) KRX2 + TNK im Test, Bild 28Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Focal (Car) KRX2 + TNK im Test, Bild 29Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Focal (Car) KRX2 + TNK im Test, Bild 30Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Focal (Car) KRX2 + TNK im Test, Bild 31Car-HiFi-Lautsprecher 16cm German Maestro SV 6509 Active im Test, Bild 32Car-HiFi-Lautsprecher 16cm German Maestro SV 6509 Active im Test, Bild 33Car-HiFi-Lautsprecher 16cm German Maestro SV 6509 Active im Test, Bild 34Car-HiFi-Lautsprecher 16cm German Maestro SV 6509 Active im Test, Bild 35Car-HiFi-Lautsprecher 16cm German Maestro SV 6509 Active im Test, Bild 36Car-HiFi-Lautsprecher 16cm German Maestro SV 6509 Active im Test, Bild 37Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Gladen Audio Zero Pro 165.2 DC aktiv im Test, Bild 38Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Gladen Audio Zero Pro 165.2 DC aktiv im Test, Bild 39Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Gladen Audio Zero Pro 165.2 DC aktiv im Test, Bild 40Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Gladen Audio Zero Pro 165.2 DC aktiv im Test, Bild 41Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Gladen Audio Zero Pro 165.2 DC aktiv im Test, Bild 42Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Gladen Audio Zero Pro 165.2 DC aktiv im Test, Bild 43Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Ground Zero GZCW 6-4y/GZCT 0500 im Test, Bild 44Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Ground Zero GZCW 6-4y/GZCT 0500 im Test, Bild 45Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Ground Zero GZCW 6-4y/GZCT 0500 im Test, Bild 46Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Ground Zero GZCW 6-4y/GZCT 0500 im Test, Bild 47Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Ground Zero GZCW 6-4y/GZCT 0500 im Test, Bild 48Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Ground Zero GZCW 6-4y/GZCT 0500 im Test, Bild 49Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Ground Zero GZUK 16X/GZPM 60SQ im Test, Bild 50Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Ground Zero GZUK 16X/GZPM 60SQ im Test, Bild 51Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Ground Zero GZUK 16X/GZPM 60SQ im Test, Bild 52Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Ground Zero GZUK 16X/GZPM 60SQ im Test, Bild 53Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Ground Zero GZUK 16X/GZPM 60SQ im Test, Bild 54Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Ground Zero GZUK 16X/GZPM 60SQ im Test, Bild 55Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Helix C 6B/P 1T im Test, Bild 56Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Helix C 6B/P 1T im Test, Bild 57Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Helix C 6B/P 1T im Test, Bild 58Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Helix C 6B/P 1T im Test, Bild 59Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Helix C 6B/P 1T im Test, Bild 60Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Helix C 6B/P 1T im Test, Bild 61Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Hifonics MX 6.2W/MX 6.2T im Test, Bild 62Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Hifonics MX 6.2W/MX 6.2T im Test, Bild 63Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Hifonics MX 6.2W/MX 6.2T im Test, Bild 64Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Hifonics MX 6.2W/MX 6.2T im Test, Bild 65Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Hifonics MX 6.2W/MX 6.2T im Test, Bild 66Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Hifonics MX 6.2W/MX 6.2T im Test, Bild 67Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Mohawk ME-6/MP-1B im Test, Bild 68Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Mohawk ME-6/MP-1B im Test, Bild 69Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Mohawk ME-6/MP-1B im Test, Bild 70Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Mohawk ME-6/MP-1B im Test, Bild 71Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Mohawk ME-6/MP-1B im Test, Bild 72Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Mohawk ME-6/MP-1B im Test, Bild 73
Focal ging als klarer Mitfavorit ins Rennen. In dieser Klasse kosten ein paar Verzerrungen sofort eine Einzelnote, zudem ist der leckerste Tieftöner im Test durch den „zu kleinen“ Hochtöner etwas gehandicapt. Mit einem besseren Tweeter ... wäre das Set jenseits unseres Preislimits. Das Gleiche trifft auch auf unser Helix-System zu: Der neue Competition-16er ist ein Gedicht und gehört zu den musikalischsten Chassis überhaupt. Auch der kleine 25er-Tweeter aus der Precision-Serie macht einen einwandfreien Job. Mit dem dafür gedachten Competition-Hochtöner C 1T jedoch hätte es locker zum Klangsieg gereicht – allerdings kostet das Competition-Ensemble C 6B/C 1T genauso lockere 730 Euronen. Ganz ohne hätte-wäre-wenn setzen sich die Sets von ESX und Gladen in Szene. Beide sind ganz heiße Tipps, weil sie im Grunde genommen auf dem obersten Klangniveau im Test spielen, jedoch deutlich günstiger sind als unsere drei Champions. Klanglich tendiert das ESX Vision eher zur Spaßfraktion, während das brandneue Zero Pro DC aus dem Hause Gladen auf der audiophilen Seite liegt. Beide sind wie gesagt nicht wirklich schlechter als unsere Testsieger und hätten das Etikett “Preis-Leistungs- Sieger” verdient. Das kann man genauso vom Coral-Set sagen, das ebenfalls tadellos spielt und nett verarbeitet ist. Mit seinem sanften Hochton, der erstklassige Räumlichkeit liefert, und dem staubtrockenen Bass wird es sicher viele Klanggourmets ansprechen. Und wer hat am Schluss am meisten Spaß gemacht? Die Antwort fällt in diesem Fall leicht: die Ground Zeros! Natürlich hat Ground Zero ebenfalls normale Zweiwegesets im Programm; an guten 16ern und Hochtönern mangelt es der Firma aus Egmating sicher nicht. Die Überflieger-Kalotte GZPT Reference 28 (Test in C&H 6/2010 – Bewertung von Transparenz und Räumlichkeit 1+ in der Absoluten Spitzenklasse) ist das beste Beispiel dafür. Dass es auch anders geht, demonstrieren unsere Exoten des Tests höchst eindrucksvoll. Wer nicht die Eier legende Wollmilchsau für alle Musikstile braucht, dafür aber Lust auf Brachialdynamik hat, für den gibt es die Competition-Serie. Unsere GZC-Kombi bricht mit den üblichen Hörgewohnheiten und spielt mal richtig fetzig. Als Gegenpol fungiert das Breitbandset aus GZUK/ GZPM. So ein Breitbänder ermöglicht einen derart traumwandlerisch sicheren Raumeindruck, dass es für manchen Hörer nie wieder etwas anderes geben wird. Nicht nur bei ungünstiger Montage der Tieftöner hat es seinen Reiz, das gesamte Musikgeschehen ab 300 – 400 Hz nach oben zu holen und keine Übergänge im fürs Gehör empfindlichen Präsenzbereich um 2,5 kHz zu haben. Beide Ground Zeros haben sich Empfehlungen verdient wie „Dynamiktipp“oder „Räumlichkeitstipp“. Die Sympathien sind ihnen sowieso sicher, denn sie sind das Salz in der Suppe, das Car-HiFi spannend macht.

Preis: um 450 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Audio System EX 165 Phase/HS 28 Vol

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Preis: um 340 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Coral PRX 165/PRX 28

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

02/2012 - Elmar Michels

Preis: um 320 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
ESX V 6.2W/VE 6.2T

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

02/2012 - Elmar Michels

Preis: um 470 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Exact M 182 W/HX 22 T4G

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

02/2012 - Elmar Michels

Preis: um 480 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Focal (Car) KRX2 + TNK

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

02/2012 - Elmar Michels

Preis: um 370 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
German Maestro SV 6509 Active

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

02/2012 - Elmar Michels

Preis: um 380 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Gladen Audio Zero Pro 165.2 DC aktiv

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

02/2012 - Elmar Michels

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Ground Zero GZCW 6-4y/GZCT 0500

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

02/2012 - Elmar Michels

Preis: um 400 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Ground Zero GZUK 16X/GZPM 60SQ

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

02/2012 - Elmar Michels

Preis: um 500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Helix C 6B/P 1T

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

02/2012 - Elmar Michels

Preis: um 480 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Hifonics MX 6.2W/MX 6.2T

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

02/2012 - Elmar Michels

Preis: um 390 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Mohawk ME-6/MP-1B

Spitzenklasse

3.0 von 5 Sternen

02/2012 - Elmar Michels

Advents-Highlights

Weihnachtsgeschenke für Hifi Fans: Tassen, Bücher, Mützen, Shirts und vieles mehr

>> Hier zum hifitest.de Shop
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 01.02.2012, 16:40 Uhr
304_14625_1
Topthema: VIABLUE™ Kabel vom Feinsten
VIABLUEKabel_und_Geraetefuesse_vom_Feinsten_1636561107.png
Anzeige
20 Jahre Jubiläumsgewinnspiel vom 21.11. - 21.12.2021

Seit 2001 steht der deutsche Hersteller für herausragende Qualität und Funktion. Eine komplette Kabelserie, Spikes und Absorber im edlen VIABLUE™ Design bieten dabei jedem Hifi-Fan optimale Lösungen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 1/2022

Jüngst veröffentlichte die gfu den HEMIX Home Electronics Martkt Index für die ersten drei Quartale 2021. Demnach hat der Markt für Home Electronics sich weiter positiv entwickelt und zum Vorjahr 6,9 Prozent zugelegt. Hauptumsatzbringer waren dabei neben der weißen Ware die privat genutzten IT-Produkte mit +8,1 % und die Telekommunikation mit +7,1 %. Bei den TV-Geräten sank die Stückzahl zwar um 14,9 %, doch durch den stark gestiegenen Durchnittspreis (+16,8 %) blieb der Umsatz im TV-Segment nahezu konstant auf hohem Niveau (-0,6 %).
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 1/2022

Sie werden es beim Download nicht gemerkt haben, doch diese CAR&HIFI ist die dickste seit langem. Neben jeder Menge Tests enthält diese Ausgabe wieder die im letzten Jahr eingeführte Preisverleihung an die besten Geräte des Jahres. Unter der Rubrik Product of the Year finden sie auf 25 Extraseiten die bestklingenden, leistungsfähigsten und highendigsten Geräte aus unserem Testfuhrpark oder auch Produkte, die uns durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, Einsteigerfreundlichkeit oder Cleverness aufgefallen sind.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 01/2022

Wir begrüßen Sie herzlich zur neuen Ausgabe unseres Analogmagazins "LP". Der Titel verrät bereits, dass wir uns für dieses Heft mit dem neuen luftgelagerten Bergmann-Plattenspieler auseinandergesetzt haben. Hinzu gesellen sich Testberichte zu zwei sehr exklusiven Verstärkerkombinationen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Grandinote aus Italien verblüfft mit einem exotischen Halbleiterkonzept, Air Tight legt die Messlatte in Sachen Röhrentechnik höher. Hinzu gesellen sich zwei interessante Phonovorstufen, ein weiterer extremer Röhrenvollverstärker und eine ganze Reihe anderer Komponenten, die Sie bestimmt interessieren werden.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang & Ton 1/2022

In dieser Ausgabe geht es tief hinunter: Zum ersten Mal in einem langen Zeitraum gibt es mal wieder einen Subwoofer von der Klang+Ton. Und deswegen haben wir es auch gleich richtig gemacht: Ein mächtiger 21-Zoll-Treiber und dazu ein DSP-Verstärkermodul mit gut 1000 Watt in schlanken 150 Litern: So gehen im Heimkino 19 Hertz und im Musikbetrieb unkomprimierte 120 Dezibel - dass sollte fürs erste reichen.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.89 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 15.57 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann