Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: AV-Receiver

Vergleichstest: Fünf AV-Receiver


Kraftwerke

228

Großer Sound zu großen Bildern - das ist ein Muss! Im nachfolgenden Vergleichstest treten fünf erstklassige AV-Receiver im Kampf um die Krone in der Spitzenklasse gegeneinander an. Dies verspricht Hochspannung auf allen Kanälen!

Um Augen, Ohren und Wünsche eines ambitionierten Heimkinofans mehr als zufrieden zu stellen, bedarf es einer hohen Qualität und zahlreicher Features, die ein AV-Receiver erfüllen bzw. bieten muss: 1. Analoge Verbindungen sind im HDTV-Zeitalter fast out; allenfalls Geräte mit YUV-Anschlüssen kommen noch zum Einsatz. 2. Sämtliche Videosignale sollten über eine einzige HDMI-Verbindung zum Projektor oder TV-Gerät weitergeleitet werden; möglichst mit auf 1080p skalierter Wiedergabe. 3. Die neuen Tonformate von Blu-ray und HD DVD sollen abgespielt werden können. 4. Das aus zwischen sechs bis acht Lautsprechern bestehende, hochwertige Lautsprecherset soll adäquat befeuert werden. 5. iPod, USB-Stick und Co. sollen angeschlossen werden können; eine Netzwerkeinbindung wäre praktisch. 6. Der AV-Receiver soll einfach zu bedienen sein. Die Menüführung soll auch über HDMI funktionieren. Keine leichte Aufgabe für einen AV-Receiver und unerfüllbar für Geräte im dreistelligen Preissegment. Selbst im vierstelligen Bereich beginnt der wirklich vollständige Spaß erst ab 1.400 Euro. Und genau diese Geräte werden an unserem Vergleichstest teilnehmen.