Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Vollverstärker

Einzeltest: Calyx CTI - Seite 3 / 3


Taktgefühl

Und noch eins: Das Thema Dämpfungsfaktor hat man offensichtlich heutzutage auch im Griff , die liegt hier mit Werten um die 200 im mehr als grünen Bereich. Rauschen gibt es auch nicht, was soll ich jetzt also dazu sagen? Ganz klar, jetzt muss der Klang entscheiden. Genau das sollen Class D-Verstärker laut vieler Meinungen ja auch nicht können. Dieses charakterlose, „digitale Zeug“ vermittelt angeblich kein Gefühl für die Musik. Und genau jetzt haue ich mit der Faust auf den Tisch. Zum einen ist ein Class- D-Verstärker wie bereits beschrieben alles andere als digital, zum anderen kann man damit ganz wunderbar Musik machen. Diese negative Stimmung entstammt noch den Anfangszeiten der Schaltverstärker. Mittlerweile ist man auf einem viel höheren Entwicklungsstand angekommen. Jetzt muss ich sagen, dass ich bis jetzt schon mal sehr angetan von dem Alu- Brett namens CTI bin. Das wird durch folgendes Detail noch maßgeblich verstärkt: Was diesen Verstärker so interessant für die „digitale“ Leserschaft macht, ist der verbaute USB-DAC. Richtig, Sie können den CTI direkt an einen Computer anschließen und Musik in bis zu 96 Kilohertz abspielen. Asynchron, versteht sich. Und schon wird aus einem normalen, hübschen, kleinen Verstärker ein gerade für Computer- HiFi-Leute hochspannendes Teil.

Die Formgebung erlaubt es, einen Mac Mini draufzustellen, per USB zu verbinden und eine optisch gefällige Komplettanlage zu haben, die per iPad/iPhone fernbedienbar und klanglich astrein ist. Das mit dem astreinen Klang kann ich mit Fug und Recht behaupten. Ich hatte zwar keinen Mac Mini, aber ein Apple-Notebook und konnte diese Anwendung somit simulieren. Und das war klasse, das kann ich Ihnen sagen. Ich habe großen Spaß an der satten, unbestechlichen, tonal einwandfreien Wiedergabe gehabt. Da war nichts von Sterilität und Charakterlosigkeit zu spüren, der Junge macht Attacke. Und er hat sich viele Wochen in unserem Hörraum bewährt. Eine Menge Kollegen durften ihn „mitbenutzen“, jeder war angetan von der Zuverlässigkeit und seiner Fähigkeit, völlig unabhängig vom angeschlossenen Lautsprecher seine absolut sahnigen klanglichen Fähigkeiten durchzusetzen. Das muss man ihm ganz hoch anrechnen. Wenn Sie wüssten, wie viele verschiedene Lautsprecher dieser Verstärker zur vollsten Zufriedenheit zu bedienen wusste, Sie würden den Hut ziehen. Im ganz ernsten Hörtest habe ich nur zwei zurate gezogen – was nettes Kompaktes und einen Lautsprecher mit ein wenig mehr Membranfläche und einer nennenswerten Anzahl von Schwingspulen, die ja auch alle ihre Energie abbekommen wollen. Das Resultat war mit beiden Lautsprechern absolut erfreulich.

Ich bestätige hiermit, dass die Koreaner mit stolz geschwellter Brust von sich sagen können, absolute Verstärker-Spezialisten zu sein. Und digitale Signalverarbeitung können sie auch.

Fazit

„Dieser Verstärker bekommt meine uneingeschränkte Empfehlung. Er liefert hohe Zuverlässigkeit, Laststabilität und verführerischen Klang, sieht klasse aus und kann bei Ihnen zu Hause die unbestechliche Bank sein, die immer sicherstellt, dass Ihr Lautsprecher adäquat angetrieben wird – egal, was für einen Schallwandler Sie auch anschließen.“

Preis: um 2200 Euro

Calyx CTI


-

Ausstattung & technische Daten 
Preis: um 2.200 
Vertrieb: Higito, Essen 
Telefon: 0201 8325825 
Internet: www.higoto.de 
B x H x T (in mm): 220/70/405 
Leistung (in Watt): 2 x 200 Watt (4 Ohm) 2 x 150 Watt (8 Ohm) 
Eingänge: 1 x USB (bis 96 kHz, 24 Bit, asynchron)/3 x analog RCA 
Ausgänge: 1 x analog RCA 
Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive

>> Mehr erfahren
72_16078_2
Topthema: Smart Speaker
Smart_Speaker_1530617191.jpg
Dynaudio Music

Viele Geräte bezeichnen sich als Smart Speaker, auch wenn oft nur ein Aktivlautsprecher mit Bluetooth dahintersteckt. Bei Dynaudio nimmt man das Thema da schon deutlich ernster.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Studio Bramfeld
Christian Rechenbach
Autor Christian Rechenbach
Kontakt E-Mail
Datum 09.01.2012, 12:14 Uhr