Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Vollverstärker

Einzeltest: McGee Legend


Newcomer

14088

Als Anbieter von HiFi-Produkten ist die Marke McGee bis vor einigen Monaten noch nicht in Erscheinung getreten. Doch nun ist sie da: die neue HiFi-Linie vom Newcomer McGee. Wir haben den Hybrid-Verstärker McGee Legend als erste Redaktion zum Test erhalten.

Genau genommen ist McGee ja gar kein Newcomer, denn schon seit einigen Jahrzehnten ist die Marke in Sachen Sound unterwegs und dürfte zumindest den Hobby- und Profimusikern unter uns bekannt sein. Denn unter diesem Namen wurden bereits seit den 80er-Jahren professionelle Verstärker und PA-Lautsprecher entwickelt und gefertigt. Neben einigen anderen bekannten Marken wie Vincent, Thorens oder Dual gehörte McGee zum Elektronik-Anbieter Sintron aus dem süddeutschen Iffezheim. Dort wurden diese Produkte auch entwickelt, nur die Fertigung wurde aus Kostengründen wie bei den meisten Marken nach Fernost verlagert. Allerdings wurde es Anfang der 2000er-Jahre ruhig um McGee, bis Sintron-Chef Uwe Bartel auf die naheliegende Idee kam, die Marke unter reinen HiFi-Gesichtspunkten wieder aufleben zu lassen. Dabei war von Anfang an klar, dass McGee-Produkte den eher lifestyle-orientierten Musikfan ansprechen sollen und eine zeitgemäße Ausstattung für das Thema Musikstreaming erhalten.

McGee Legend

Praktisch noch fabrikwarm und als erstes verfügbares Muster bei uns eingetroffen ist der Röhren-Hybrid-Vollverstärker Legend. Hybrid deswegen, weil für die klangentscheidende Vorstufen-Sektion des Verstärkers auf echte Röhrentechnik gesetzt wurde, die für die bei HiFi-Liebhabern so begehrte Wärme im Klang sorgen soll. Abgesehen davon sehen sanft glimmende Vakuum-Röhren einfach toll aus, und daher werden diese beim McGee Legend auch prominent auf der Oberseite des Verstärkers in Szene gesetzt. Für die Hochstromverstärkung in der Leistungssektion arbeitet im Legend schließlich die bewährte Transistortechnik, die für eine Ausgangsleistung von etwa 82 Watt pro Stereokanal sorgt. Die für einen Röhrenamp typischen, etwas höheren Verzerrungswerte (ca. 0,16 %) sind absolut harmlos, denn bei Röhren handelt es sich hauptsächlich um harmonische Verzerrungen zweiter Ordnung, die in dieser Größenordnung klanglich absolut unbedenklich sind. Mit einem Rauschabstand von 92 dB und einer Übersprechdämpfung von 60 dB liegt der McGee Legend auf der absolut sicheren Seite. Absolut vertrauenerweckend ist auch die Verarbeitungsqualität des Hybrid-Verstärkers, dessen Gehäuse aus massiven Aluminium-Platten besteht.

Auch der Schutzdeckel, der die Vorstufenröhren vor Beschädigungen bewahren soll, ist aus Metall gefertigt – insgesamt bringt der kompakte Verstärker satte 7,5 Kilo auf die Waage. Ein nettes Feature ist die abschaltbare, blaue Beleuchtung der Acryl-Scheiben, die das „Röhren- Oberdeck“ umrahmen. Dies sorgt für ein weiteres Farbenspiel im Betrieb, denn das Auge hört ja bekanntermaßen mit.


Preis: um 700 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
McGee Legend

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

15% auf Akustikelemente

>>mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 15.07.2017, 14:57 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Car Guard Systems GmbH
www.intelliroute.eu/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8-17 Uhr
Tel.: 0231 8 808 40 0


Euronics Thauer
www.euronics.de/berlin-thauer
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-18:30 Uhr
Tel.: 030 443 408 93


expert Melle
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 0542292832 0


expert Sigmaringen
www.expert.de/sigmaringen
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-17 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 07571 68 69 59 0


Licht & Kraft Elektro GmbH
www.licht-kraft.de/
Beratungshotline:
Tel.: 03735 912 155

zur kompletten Liste