Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Vor-Endstufenkombis Hifi

Systemtest: Tidal Audio Preos-D, Tidal Audio Impulse - Seite 4 / 5


Gleichung mit zwei Unbekannten

Dann gibt’s noch zwei geheimnisvolle Kippschalter, mit denen man die Klangcharakteristik des Verstärkers ein wenig verändern kann: Stellung „A“ soll ein wenig gnädiger klingen, „B“ ein wenig korrekter – wir werden sehen. Das zentnerschwere Kraftwerk tritt mit dem Anspruch an, vor keinem Lautsprecher zu kapitulieren. Der Hersteller sagt, die Impulse würde auch mal Ein-Ohm- Lasten wegstecken, aber die sind zum Glück selten. 350 Watt an vier Ohm sollten’s auf alle Fälle tun. In der Impulse sorgen zwei magnetisch geschirmte Ringkerntrafos mit je 800 VA Belastbarkeit für hinreichend viel „Rohmaterial“, das hier ganz besonders exklusiv aufbereitet wird: Die Betriebsspannungen des Verstärkers werden nämlich geregelt – sehr ungewöhnlich für ein Gerät dieser Leistungsklasse und zweifellos absolut kompromisslos. Ich staune sehr, wie wenig die seitlichen Kühlkörper sich trotz dieses Features aufheizen. Das Bereitstellen der Leistungsfluten übernimmt eine stattliche Anzahl bipolarer Sanken-Transistoren, das Schaltungskonzept ist abermals von der knappen Sorte. In Sachen Ruhestrom gibt man sich einigermaßen zurückhaltend, sonst wäre der Wärmefluten wohl auch nicht Herr zu werden. Gegenkopplung? Ist hier mal erlaubt. Kein Problem, wenn’s wie hier mit Augenmaß gemacht ist. Die erste Runde im Hörraum hatte der Preos-D solo zu bestreiten.

Zuerst musste er auf die Mithilfe der eingebauten Phonovorstufe verzichten. Was ihn aber überhaupt nicht störte, vielmehr machte er mit dem neuesten Vinylstreich von Meyer Records, dem exzellenten Livealbum des belgischen Bluesmusikers Roland van Campenhout sofort klar, dass auch der Line-Zweig über exzeptionelle Qualitäten verfügt. Der Pre bot ab dem ersten Ton eine überzeugende Kombination aus Präzision und Intimität. Tonal fällt zunächst das obere Ende des Spektrums auf, wir hören enorm viel Energie in den Hochtonlagen, aber es nervt überhaupt nicht. Die Mundharmonika klingt traumhaft authentisch über das Gerät und hat außerdem ordentlich Zug. Das Umklemmen auf den eingebauten Phonozug erstaunte mich gründlich. Nicht, dass ich ihm klanglich nicht viel zugetraut hätte, aber ich war sehr überrascht, wie schnell der geheizte Schaltungsteil seine Topform erreicht. Es dauert maximal ein paar Minuten und wir sind im Rennen. Die klangliche Charakteristik des Entzerrers korrespondiert eindeutig mit dem des Line-Abteils: Überaus sanft, weit im Raum aufgefächert und trotzdem in der Lage, Hochenergetisches absolut glaubhaft darzustellen. Auffällig ist der superniedrige Rauschpegel des Geschehens, und das gibt Sinn: Immerhin gibt’s hier nur so viel Verstärkung wie unbedingt notwendig – und was nicht da ist, das macht auch keine unnötigen Probleme.

Preis: um 23800 Euro

Tidal Audio Preos-D


-

Preis: um 24500 Euro

Tidal Audio Impulse


03/2013 - Holger Barske

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Moon_Ace_1587372684.jpg
Vollmond

Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 04.03.2013, 09:54 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


AUDIOSAUL
audiosaul.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 9-21 Uhr
Tel.: 0208 67 14 24


Euronics Althoff
www.euronics.de/enger-althoff
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8:30-13, 15-18:30 Uhr
Sa: 9-14 Uhr
Tel.: 05224 25 46


Euronics Fissmann
www.euronics.de/nordwalde-fissmann
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-12:30, 13:30-18:30 Uhr
Sa: 9:30-12:30 Uhr
Tel.: 02573 98 767


PimpMySound
www.pimpmysound.com/
Beratungshotline:
Tel.: 06556 901 88 77


SKS-Media
www.sks-media.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-13,15-18:30 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: 0202 45 55 11

zur kompletten Liste