Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
News Kategorie: Medien
Medien

Neuigkeiten zum Record Store Day 2020

07.05.2020 12:55 Uhr von Dipl.-Phys. Guido Randerath

Alljährlich feiert der RECORD STORE DAY weltweit das größte eintägige Musikereignis der Welt und stellt dabei mit besonderen Veröffentlichungen Indie-Plattenläden auf der ganzen Welt in den Mittelpunkt. Im Jahre 2020 sieht diese Welt jedoch anders aus, woran sich auch das Record Store Day Team anpassen muss und will. Im Austausch mit den internationalen RSD-Teams hat man eine spezielle Lösung erarbeitet, damit die Veröffentlichung der RSD-Titel in diesem Jahr unter Einhaltung der Sicherheitsregeln angemessen umgesetzt werden kann.

Um den Andrang auf die teilnehmenden Plattenläden zu entzerren, werden die Titel der offiziellen RSD-Liste, die am 5. März veröffentlicht wurde, auf drei „RSD-Drop“-Termine aufgeteilt. Diese RSD-Drops werden am 29. August, 26. September und 24. Oktober in Form von übersichtlich gehaltetenen Street Days stattfinden. Eine neue Version der Liste, die alle drei RSD-Drops enthält, wird am 1. Juni bekannt gegeben.

Weniger Party, noch mehr Solidarität

Der RECORD STORE DAY 2020 wird mit diesen drei "sozial distanzierten" RSD-Drop-Terminen anders aussehen und sich anders anfühlen als die vorherigen. Bei früheren Veranstaltungen ging es nicht nur um die Sonderveröffentlichungen, sondern ebenso sehr um die Zusammenkünfte, Partys, Konzerte… schlicht den Event-Charakter des RECORD STORE DAYS. In dieser beispiellosen globalen Situation jedoch liegt der Schwerpunkt der neuen RSD-Drop-Termine darauf, die begehrten RSD 2020-Titel in die Stores zu bekommen, ohne diese mit der sonst üblichen riesigen Liste zu überlasten.

Die neuen RSD-Drop-Termine werden in diesem Jahr daher weder als "RECORD STORE DAY", noch als "Events" bezeichnet. Durch die Staffelung der Termine sollen die Zahl der Besucher an einem Tag verringert und die Stores dabei unterstützt werden, eine verantwortungsbewusste Verkaufsstrategie im Laden für die Besucherzahlen einrichten und umsetzen zu können.Die Organisatoren arbeiten aktuell auf Hochtouren mit Künstlern, Labels und Vertrieben zusammen, um den Zeitplan für die Neuveröffentlichungen festzulegen und sicherzustellen, dass jeder RSD-Drop-Termin einen vielseitigen Mix aus Künstlern und Genres bietet.

Eine sichere Lösung

Das RSD-Team hatdie RSD-Drop-Termine so gewählt, dass weltweit möglichst viele Plattenläden Teil des seltsamsten RECORD STORE DAYS aller Zeiten sein können. Alle teilnehmenden Stores werden Lösungen erarbeiten, um die Abstandsregelungen und einen verantwortungsvollen Verkauf der Veröffentlichungen umsetzen zu können.

Eine Übersicht aller teilnehmenden Plattenläden findet man hier: http://www.recordstoredaygermany.de/teilnehmende-shops/

RSD-DROPS 2020 nochmal im ÜBERBLICK:

Die Aufteilung des RSD 2020 auf drei Termine und Listen findet statt:

1) um einen Ansturm auf die Läden mit Gedrängel und Warteschlangen möglichst zu entzerren. Die Läden werden darüber hinaus für sich individuell überlegen, wie sie die Kundenbesuche an den Tagen steuern, um einen sicheren Verkauf zu ermöglichen.

2) um die krisenbedingt knappen Kassen der Plattenläden nicht zu überfordern. So wird einem nicht vertretbaren Wettbewerbsvorteil von großen Stores gegenüber kleinen, stark angeschlagegenen Läden, vorgebeugt.

3) Der "öffentliche Eventcharakter" wird von drei gut organisierten Street Days abgelöst. Ob und wann eine Steigerung in pucto "Events" möglich sein wird, bleibt vorerst offen.

3) Zusätzlich ist der Black Friday 2020 bereits in Planung, er soll am 27. November stattfinden.

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber: 15% Rabatt

>>mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 07.05.2020, 12:55 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


AUDIOSAUL
audiosaul.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 9-21 Uhr
Tel.: 0208 67 14 24


Euronics Kutsch GmbH
euronics-kutsch.de
Beratungshotline:
Tel.: 02302 1619


Fachhandel-Sauer
www.fachhandel-sauer.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-13,15-18 Uhr
Sa: 9-13 Uhr
Tel.: 02234 63 274


HiFi Tuning
www.hifi-tuning.com/index_de.html
Beratungshotline:
Tel.: 030 396 67 41


Orbsmart
www.orbsmart.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-14 Uhr
Tel.: 089 441 411 40

zur kompletten Liste