News Kategorie: HiFi
Marke: Sendy Audio

Kopfhörer von Sendy Audio mit magnetostatischem Treiber und vergoldetem Grill

HiFi Kopfhörer von Sendy Audio mit magnetostatischem Treiber und vergoldetem Grill - News, Bild 1
02.10.2021 12:50 Uhr von Jochen Wieloch

Sendy Audio bietet mit dem Peacock einen neuen Over-Ear-Kopfhörer an.

Die Membran hat Sendy Audio in zwei Jahren Entwicklungsarbeit optimiert, um einen idealen Kompromiss aus Stabilität und Gewicht zu erreichen, heißt es. So sei es gelungen, sie so dünn und leicht zu machen, dass Frequenzen bis 40 kHz bei hoher Belastbarkeit und Impulsivität kein Problem für den Peacock darstellen.

Doppelmagneten plus doppelte Spulenseiten

Beim Peacock kommt die so genannte Quad-Former-Technologie zum Einsatz. Der magnetostatische Treiber besteht aus Doppelmagneten plus doppelten Spulenseiten auf der Membran plus Doppelspulen auf jeder Seite der Membran. Diese insgesamt vier Spulen auf jeder Seite der Membran sorgen dafür, dass die Membran bei gleicher Frequenz überall die gleiche Schwingung erzeugt. Der doppelseitige Magnet sorgt zudem für eine gleichmäßige magnetische Kraft im Feld. Das Ergebnis sind dem Hersteller zufolge eine hervorragende magnetische Energieumwandlung, gute Konsistenz sowie geringe Verzerrungen.

Das Gehäuse wird CNC-gefertigt. Der vergoldete Grill (24K) ist ein Designelement und gab dem Peacock seinen Namen, da er einem aufgefächerter Pfauen-Schwanz ähnelt. Ihn umgibt eine geschliffene, lackierte und polierte Holzschale.

Ein ca. 2 m langes verdrilltes Kabel liegt dem Kopfhörer bei. Der Kopfhöreranschluss ist als 4,4-mm-Pentaconn-Stecker ausgeführt, der mithilfe der beiliegenden Adapter auf 4-Pin-XLR oder 6,3-mm-Klinke adaptiert werden kann, um Anschluss an alle hochwertigen Kopfhörerverstärker zu ermöglichen.

Sendy Audio verkauft den Peacock für 1.499 Euro.

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

>> mehr erfahren
379_21926_2
Topthema: Die ewige Legende
Die_ewige_Legende_1667396535.jpg
Harwood Acoustics LS3/5A

Es gibt Lautsprecher und dann gibt es noch die LS3/5A. Sie spaltet sowohl ihre Hörer, als auch die, die sie gar nicht kennen. Warum das so ist? Nun, dafür muss man sich vor allem anschauen und natürlich hören, was sie kann und nicht, was sie nicht kann.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 17.12 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 02.10.2021, 12:50 Uhr