Kategorie: 1-DIN-Autoradios

Einzeltest: Kenwood KMM-BT508DAB


Media-Receiver von Kenwood

1-DIN-Autoradios Kenwood KMM-BT508DAB im Test, Bild 1
22120

Kenwoods neuer Media Receiver verzichtet auf ein CD-Laufwerk und setzt zeitgemäß auf USB, Bluetooth und Digitalradio.

In Sachen Breite und Höhe passt das KMMBT508DAB genau in den Standard-DIN-Schacht. Die Einbautiefe fällt durch den Verzicht aufs Laufwerk jedoch deutlich geringer aus als bei einem herkömmlichen DIN-Radio. So bleibt auch in recht kurzen Radioschächten genug Platz für eine sorgfältige Kabelverlegung. Die abnehmbare Frontplatte beherbergt ein sehr gut ablesbares, 13-stelliges Farbdisplay. Hinzu kommt eine Unterzeile mit acht kleineren Stellen für Zusatzinformationen. Die Beleuchtungsfarben von Display und Bedienelementen können unabhängig voneinander variabel eingestellt werden.  

Digitalradio


Für Radiohörer bietet das Kenwood KMMBT508DAB neben dem UKW-Tuner einen Empfänger für Digitalradio DAB+. Eine aktive DAB-Antenne gehört bereits zum Lieferumfang.

1-DIN-Autoradios Kenwood KMM-BT508DAB im Test, Bild 21-DIN-Autoradios Kenwood KMM-BT508DAB im Test, Bild 3
Für besonderen Radio-Komfort sorgt „Seamless Blending“. Das Kenwood kann bei wechselnden Empfangsverhältnissen nahtlos zwischen UKW und DAB+ umschalten, wenn der gehörte Sender auf beide Arten ausgestrahlt wird. Obwohl die Übertragung etwas zeitversetzt erfolgt, schafft es das KMMBT508DAB fast unhörbar unterbrechungsfrei und ohne Lautstärkeänderung zwischen den beiden Tunern zu wechseln. Möglich macht dies ein digitaler Zwischenspeicher.  


Amazon Alexa


Zu Android-Telefonen und iPhones nimmt das Kenwood Kontakt per Bluetooth und/ oder USB auf. Zur Telefonie können zwei Telefone zugleich gekoppelt sein, zum kabellosen Musikstreaming via A2DP können gar fünf Geräte parallel gekoppelt sein, so dass alle Insassen sich nahtlos gegenseitig ihre jeweilige Musik vorspielen können. Zudem kann das Radio mittels der Kenwood Remote App vom Smartphone ferngesteuert werden. Und damit nicht genug: Dass KMM-BT508DAB beherrscht bei gekoppeltem Telefon sogar Amazons Sprachsteuerung Alexa. Hierzu muss lediglich die Alexa App auf dem Telefon installiert und dieses per Bluetooth gepaart sein. Nach einfachem Druck auf die Mikrofon- Taste kann dann die Lieblingsmusik per Sprache gewählt oder andere Inhalte und Informationen abgerufen werden. Voraussetzung zur Nutzung des Cloud-basierten Alexa-Services ist eine Internetverbindung des Telefons.  

Front-USB


Hinter einer transparenten, beleuchteten Staubschutz-Klappe bietet die Front rechts die USB-Schnittstelle und darunter einen analogen Aux-In für Miniklinken.

1-DIN-Autoradios Kenwood KMM-BT508DAB im Test, Bild 3
Das zweite Paar Cinchausgänge kann für Rearlautsprecher oder Subwoofer konfiguriert werden
Auf der Rückseite stehen Strom- und Lautsprecheranschlüsse in DIN-ISO-Ausführung parat. Zudem gibt es die Antennenanschlüsse für UKW- und DAB-Antenne, den Eingang für das mitgelieferte Mikrofon sowie vier getrennte Vorverstärkerausgänge für Front und Rear. Das Pärchen für die Rearlautsprecher kann zudem für den Subwoofer konfiguriert werden.  

Audio


Auch das neue KMM-BT508DAB verfügt über Kenwoods bewährten digitalen Signalprozessor. Dieser bietet eine Aktivweiche zur passenden Lautsprecheransteuerung. Ein 13-bändiger, halbparametrischer Equalizer ist ebenso vorhanden wie die digitale Laufzeitkorrektur. Etliche weitere Soundeffekte wie Bass-Boost oder Loudnessfunktion erlauben die individuelle Klanganpassung. Über die USB-Schnittstelle in der Front können neben MP3-, WMA-, AAC- und WAV-Dateien auch hochauflösende FLAC-Dateien mit 96 kHz/24 bit verlustfrei abgespielt werden.  

Testergebnisse


Wie bereits die Vorgänger lässt sich auch das KMM-BT508DAB keine wirklichen Schwächen entlocken. Kenwoods Tuner-Kombination bietet vorbildlichen Empfang und Komfort. Die Bluetooth- und USB-Funktionalitäten sind absolut auf der Höhe der Zeit. Die Zusammenarbeit sowohl mit Android-Handys als auch iPhones klappt bestens. Dank der variablen Beleuchtung lässt sich das Kenwood harmonisch ans übrige Fahrzeug interieur anpassen. Erfreulich ist zudem die leichte Bedienung über den griffigen Drehregler.

Fazit

Das neue Kenwood KMM-BT508DAB ist ein moderner Media-Receiver. Er bietet zeitgemäße Kommunikations- und Unterhaltungsfunktionen fürs Armaturenbrett auf hohem Niveau.

Kategorie: 1-DIN-Autoradios

Produkt: Kenwood KMM-BT508DAB

Preis: um 170 Euro


1/2023
5.0 von 5 Sternen

Oberklasse
Kenwood KMM-BT508DAB

 
Bewertung 
Klang 35% :
Bassfundament 7%

Neutralität 7%

Transparenz 7%

Räumlichkeit 7%

Dynamik 7%

Labor 20% :
USB 10%

Verzerrung 5%

Rauschabstand 5%

Tuner 10%

Frequenzgang 2.50%

Übersprechen 2.50%

Verzerrung 2.50%

Rauschabstand 2.50%

Praxis 45% :
Bedienung 10%

Ausstattung 20%

Empfangstest 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb JVCKENWOOD Deutschland, Bad Vilbel 
Hotline 06101 4988100 
Internet www.kenwood.de 
Technische Daten
Verstärkerleistung 15 
Ausgangsspannung (in V) 2.8 
Ausgangsimpedanz (in Ohm) 490 
iPod/ USB/CD/DVD
THD+N (%) 0.01 
SNR (A) 92 
Tuner
THD+N (%) 0.02 
SNR (A) 64 
Übersprechen (dB) 45 
RDS Ja 
Senderspeicher 24 
MP3 / WMA / AAC Ja / Ja / Ja 
Mute / GAL Nein / Nein 
Loudness Ja 
Klangregeler Ja 
param. / graf. EQ Bänder 0/13 
Pre-outs
Frequenzweichen HP / TP 
Laufzeitkorrektur Ja 
Abnehmbare Front Ja 
Fernbedienung Nein 
Aux-in-vorne / hinten Ja / Nein 
USB vorne / hinten Ja / Nein 
iPod-Steuerung Ja 
Bluetooth HFP / A2DP Ja / Ja 
Sonstiges Nein 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Oberklasse 
- „Moderner Media-Receiver mit Spracheingabe“ 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 20.01.2023, 09:58 Uhr
366_21728_2
Topthema: Schmales Schwergewicht
Schmales_Schwergewicht_1664462002.jpg
High-End-Box mit Wavecor und Mundorf AMT

Die Lucy-Serie vom Lautsprechershop gibt es nun schon eine ganze Weile – sie vereint eine Reihe von Boxen, die in irgendeiner Form modernen Wohnumgebungen besonders gut entsprechen. Die neueste Kreation ist ein weiteres Mal eine besonders schmale Box.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 17.12 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Gogler | Oliver Gogler e.K.