Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Blu-ray-Anlagen

Einzeltest: Teufel Impaq 3000 - Seite 2 / 2


Vorhang auf!

Setup


Das deutschsprachige Bildschirmmenü dient zur Einrichtung der Anlage und zeigt die zur Verfügung stehenden Medien. Das Lautsprechersetup erfolgt über das Gerätedisplay mit Wahl der Taste „Audio Setup“. Hier lassen sich Entfernung und Pegel der einzelnen Lautsprecher sowie Lipsync, Surroundmodus und der Klang einstellen. Letztere lassen sich während des Betriebes über entsprechende Tasten auch direkt anwählen.

Bild und Ton


Das Blu-ray-Laufwerk bietet eine sehr gute Bildqualität mit hoher Schärfe und satten Farben. Im Testbetrieb mit Al Jarreaus „Breezin`“ konnte das Set seine harmonischen Audioqualitäten unter Beweis stellen. Die Endstufen im BD-Receiver liefern saubere Klangqualität und haben genügend Power zum Beschallen von Räumen bis ca. 20 qm. Der Subwoofer sorgt für ein trockenes Bassfundament und kann auch bei abgrundtiefen Szenen wie in „G.I. Joe“ absolut überzeugen. Über den gesamten Frontbereich „wandernde“ Dialoge sind auf Grund der identischen Ausführung der Satelliten ohne Schwankungen im Klang vernehmbar.

Fazit

Wieder einmal ein Kompliment an Teufel für eine gelungene Premiere! Die Blu-ray-Anlage Impaq 3000 wird sicher nicht nur auf Grund ihres günstigen Preises ein Renner werden. Mit ihr kann man sich bei kompakten Abmessungen erwachsenen Klang zum High-Definition-Bild ins Haus holen.

Preis: um 700 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Teufel Impaq 3000

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bild 20%

Ton 20%

Labor 10%

Praxis 50%

Ausstattung & technische Daten 
Kurzversion Teufel Impaq 3000 
Vertrieb Teufel, Berlin 
Telefon 030/3009300 
Internet www.teufel.de 
Ausstattung
Abmessungen BD-Receiver (BxHxT) in mm 430/74/360 
Abmessungen Satelliten (BxHxT) in mm 90/210/95 
Abmessungen Subwoofer (BxHxT) in mm 240/320/345 
Leistung Satelliten / Subwoofer 5 x 60 W/1 x 150 W 
Anschlüsse 3 x analog, 2 x digital/2 x HDMI/1 x FBAS, 1 x YUV, 1 x HDMI/USB-Frontanschluss 
Sonstiges identisch aufgebaute Satelliten 
+ + kompaktes Set 
+ + sehr gute Wiedergabe von Bild und Ton 
+ + einfache Bedienung 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Testurteil ausgezeichnet 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Gutes Vorbild macht Schule

Abseits von den üblichen Produktmeldung der Hersteller erreichen uns manchmal auch Informationen über spannende Aktionen und Events. Besonders erfreulich finde ich, wenn einige Hersteller neben ihrem Alltagsgeschäft – sprich der Entwicklung und Verkauf ihrer Produkte – auch ein soziales Engagement an den Tag legen und völlig unkompliziert die eigenen Produkte einem guten Zweck zuführen.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
Premium_4K_Heimkino_Beamer_1571760806.jpg
BenQ W5700

Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.

>> Wir haben ebenfalls genau hingeschaut.
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH
Heinz Köhler
Autor Heinz Köhler
Kontakt E-Mail
Datum 28.01.2011, 11:43 Uhr